logo

Eine laufende Nase begleitet die meisten Erkältungen. Manchmal verschlimmert sich dieses Symptom und verschwindet für eine lange Zeit nicht. Viele Kinderärzte ziehen es vor, langanhaltende Rhinitis mit komplexen Tropfen zu behandeln. Die Zusammensetzung dieser Fonds wird für jeden Patienten individuell ausgewählt. Eltern müssen wissen, wie man für Kinder zu Hause schwierige Nasentropfen macht.

Was sind komplexe Tropfen?

Komplizierte Tropfen - ein Medikament zur Verwendung in der Nasenhöhle, bestehend aus mehreren Komponenten. Sie werden auch Kombinationspräparate genannt. Ein Merkmal solcher Medikamente ist, dass ihre Zusammensetzung für jeden Patienten in Übereinstimmung mit der Diagnose spezifisch ausgewählt wird. Es ist möglich, solche Tropfen im Zustand von Drogerien in Gegenwart des Rezeptes und zu Hause unter strikter Einhaltung aller Empfehlungen des Arztes zu machen.

Vor- und Nachteile solcher Fonds

Die Einzigartigkeit komplexer Tropfen besteht darin, dass ihre Zusammensetzung und Dosierung in Abhängigkeit vom Alter des Patienten und der Komplexität der Erkrankung ausgewählt wird. Bei der Behandlung von Kindern ist dies von großer Bedeutung. Wie alle Medikamente haben die kombinierten Tropfen ihre positiven und negativen Seiten. Zu den Vorteilen von Mehrkomponentenwerkzeugen gehören:

  • individuelle Auswahl der Komponenten;
  • relativ preiswerte Kosten;
  • kennen immer den Zeitpunkt der Herstellung des Arzneimittels;
  • Die Verwendung mehrerer Komponenten auf einmal ist effizienter als die getrennte Verwendung.
  • Ein Medikament wird anstelle von zwei oder drei verwendet.

Es ist wichtig, sterile Instrumente zu verwenden, Behälter zu reinigen und Arbeitshandschuhe zu tragen. Nachteile von Kombinationspräparaten:

  • Nichtbeachtung der Mengenverhältnisse kann zu einer Überdosierung einer der Komponenten oder zu mangelnder therapeutischer Wirkung führen;
  • Einige Bestandteile des Medikaments sind anfänglich nicht für die Einführung in die Nasenhöhle vorgesehen.
  • Einzelne Medikamente können allgemeine Auswirkungen auf den Körper haben.
  • hohe Wahrscheinlichkeit von negativen Reaktionen aufgrund der großen Anzahl von Wirkstoffen in der Zusammensetzung;
  • Mangel an klinischen Daten zur Erforschung des Arzneimittels;
  • begrenzte Haltbarkeit des Arzneimittels.

Indikationen zur Anwendung bei Kindern

Komplizierte Tropfen werden von Ärzten häufig bei Kindern mit verschiedenen Erkrankungen der oberen Atemwege eingesetzt. Am häufigsten werden sie wegen der Unwirksamkeit von Einkomponenten-Medikamenten verschrieben. Die Angemessenheit des Einsatzes von Kombinationspräparaten sollte jedoch von einem Spezialisten bestimmt werden.

Komplizierte Tropfen werden bei schweren Erkrankungen der Kieferhöhlen verschiedener Genese eingesetzt.

Wenden Sie zusammengesetzte Tropfen bei folgenden Krankheiten an:

  • komplizierte Rhinitis;
  • schwere Nasopharyngitis;
  • akute und chronische Sinusitis;
  • Mittelohrentzündung;
  • Sinusitis;
  • das Fehlen der erwarteten Wirkung bei der Behandlung eines Einkomponentenarzneimittels;
  • negative Reaktionen auf die Bestandteile fertiger Arzneimittel;
  • gemischte Krankheiten (infektiös-allergisch oder bakteriell-viral).

Gebrauchsanweisung für komplexe Tropfen

Nur ein Fachmann sollte die Häufigkeit der Anwendung, die erforderliche Dosis und die Dauer der Behandlung mit einem Mehrkomponentenpräparat bestimmen. Eine allgemeine Empfehlung ist, die Nase vor der Instillation zu spülen. Verwenden Sie dazu eine schwache Salzlösung oder ein fertiges Apothekenwerkzeug (z. B. Aquamaris). Pflanzenöl hilft, die Nase von angesammelten Krusten zu reinigen.

Die Vielzahl und Dauer der Verwendung von Tröpfchen hängt hauptsächlich von ihren Bestandteilen ab. Die Zusammensetzung komplexer Arzneimittel enthält zwei oder mehr Komponenten in unterschiedlichen Anteilen. Die Grundlage für das Arzneimittel ist häufig Kochsalzlösung oder Antiseptikum (Furacilin, Diosidin, Miramistin). Die Zusammensetzung der Tropfen für Patienten älter als 5 Jahre kann Protargol enthalten (weitere Einzelheiten im Artikel: Tropfen in der Nase Protargol für Kinder).

  1. Die meisten Formulierungen komplexer Tropfen enthalten Präparate mit Vasokonstriktionswirkung. Bei der Herstellung von Arzneimitteln zu Hause mit Naphthyzinum, in der Apotheke - Metazon und Adrenalin. Diese Arzneimittel empfehlen eine Einnahme von mehr als einer Woche nicht, daher sollte die Dauer der Behandlung mit einem Kombinationsmedikament nicht mehr als 5-7 Tage betragen.
  2. Antihistaminika lindern wirksam die Schwellung der Schleimhäute, beseitigen unangenehme Empfindungen (z. B. Brennen oder Juckreiz). Zur Herstellung von Mehrkomponententropfen mit Suprastin oder Diphenhydramin.
  3. Entzündungshemmende Wirkungen haben Corticosteroidhormone (z. B. Dexamethason, Hydrocortison). Die Verwendung bestimmter Medikamente in dieser Gruppe ist jedoch nur für Kinder ab 6 Jahren gestattet.
  4. Zur Behandlung von Infektionen der Nasenhöhle in der Zusammensetzung von komplexen Tropfen gehören Antibiotika (Penicillin, Cefazolin, Albucid, Gentamicin, Lincomycin). Diese Komponenten begrenzen die Altersgruppe der Patienten.
  5. Als Antioxidationsmittel raten Ärzte manchmal, einer Lösung verschiedene Vitamine, einfache ätherische Öle und Kräuterextrakte zuzusetzen.

Anstelle einer Instillation können mit Medikamenten angefeuchtete Wattestäbchen oder Mulltampons für einige Minuten in die Nase eingeführt werden. Nach dem Eingriff wird einigen Kinderärzten geraten, 1 Tropfen sterilisiertes Pflanzenöl zu tropfen.

Rezeptbeispiele

Jeder Arzt hat seine eigenen Methoden zur Herstellung komplexer Tropfen und Anweisungen für deren Verwendung. Viele Tipps zu verschreibungspflichtigen Medikamenten finden Sie in Online-Quellen und in medizinischer Literatur, die Verwendung von Selbstmedikamenten ist jedoch gefährlich. Die Tabelle zeigt einige der Rezepte der kombinierten Tropfen.

http://vseprorebenka.ru/zdorove/preparaty/slozhnye-kapli-v-nos-dlya-detej.html

Rezepte für komplizierte Nasentropfen für Erwachsene und Kinder

Falsche Tropfen sind ein Kombinationspräparat, das aus mehreren Wirkstoffen besteht, die individuell für den Patienten ausgewählt werden.

Die Auswahl der Wirkstoffe hängt von den Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels, dem Alter und den Merkmalen des Patienten ab. Zusammengesetzte Nasentropfen können von einem HNO-Arzt nach einer Vollzeituntersuchung des Patienten und einer umfassenden Diagnose verschrieben werden.

Das Medikament enthält Substanzen mit vasokonstriktorischen, antibakteriellen, antihistaminischen, ausgeprägten entzündungshemmenden Eigenschaften.

Indikationen zur Verwendung

Nasentropfen werden in Übereinstimmung mit den folgenden Indikationen angewendet:

  • Mit gemischten Infektionen, die eine laufende Nase verursachen (Bakterien, Viren, Pilze).
  • Bei schwerer Nasopharyngitis, Rhinitis, Sinusitis.
  • Mit der Verschlechterung des Patienten vor dem Hintergrund der zuvor verordneten Behandlung.
  • Mit einem langwierigen Krankheitsverlauf, dessen Umwandlung in eine chronische Form.
  • Fehlt ein geeignetes therapeutisches Ergebnis, wenn ein ein- oder mehrkomponentiges Behandlungsschema beteiligt ist.
  • Mit der Niederlage der Kieferhöhlen (Sinus).
  • Mit einer Tendenz zur Entwicklung von Otitis.

Sie können Arzneimittel auf Bestellung, in einer vorbereitenden Apotheke oder zu Hause kaufen und dabei die Anweisungen des Arztes bezüglich der Dosierung der Wirkstoffe genau befolgen.

Komplizierte Nasentropfen reduzieren nicht nur die Manifestationen einer laufenden Nase, sondern wirken sich auch auf die zugrunde liegende Ursache aus, die die Verletzung verursacht. Der Hauptvorteil dieses Tools ist die Möglichkeit, die erforderlichen Wirkstoffe für jede Patientenkategorie individuell auszuwählen.

Die Kosten für zubereitete Tropfen sind auch teurer als die Preise für eine Reihe anderer intranasaler Medikamente.

Die Vor- und Nachteile von komplexen Tropfen

  • Durch die individuelle Auswahl der Wirkstoffe können Sie das Vorhandensein von möglicherweise für den Patienten gefährlichen Bestandteilen vermeiden, die allergische oder sonstige unerwünschte Nebenwirkungen verursachen.
  • Mehr Budgetkosten im Vergleich zu Fertigarzneimitteln, die in Apotheken verkauft werden.
  • Bei Bedarf können Sie Ihr eigenes Medikament zu Hause herstellen.
  • Zweckmäßige Einwirkung von Wirkstoffen, hohe Wirksamkeit.
  • Je nach Krankheitsverlauf und Krankheitsbild können die Komponenten nach Empfehlung des Arztes gewechselt werden.
  • Wirkstoffe zur Herstellung von Tropfen sind frei erhältlich, sie können in jeder Apotheke gekauft werden.
  • Das Vorhandensein zusätzlicher Wirkstoffe kann Allergien oder andere Nebenwirkungen hervorrufen.
  • Nach der Gebrauchsanweisung sind nicht alle Wirkstoffe zur intranasalen Anwendung bestimmt.
  • Mögliche resorptive Wirkung (Aufnahme in das Blut und Anreicherung im Gewebe).
  • Im Prozess der Eigenproduktion können schwerwiegende Fehleinschätzungen und Fehler gemacht werden, die die Wirksamkeit und Sicherheit der Mittel beeinträchtigen.
  • Bei der Verwendung einzelner Komponenten können systemische Auswirkungen auf den Körper beobachtet werden.
  • Es gibt keine klinischen Studien, die die Sicherheit der Verwendung eines solchen Werkzeugs bestätigen würden.
  • Zur Herstellung des Arzneimittels können nicht alle Apotheken.
  • Nicht für längere Verwendung und Lagerung vorgesehen.
  • Erhöht die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen, einschließlich eines erhöhten Blutdrucks.

Solch ein komplexes Mehrkomponenten-Medikament ist nicht zur Selbstbehandlung gedacht und wird nicht verschrieben, um die übliche laufende Nase und verstopfte Nase zu beseitigen.

Welche Medikamente werden verwendet?

Bei der Herstellung von Mehrfachwirkstoffen werden Wirkstoffe mit unterschiedlichen pharmakologischen Eigenschaften eingesetzt.

  • Substanzen mit vasokonstriktorischer Wirkung (Naphthyzinum, Farmazolin, Vibrocil, Galazolin) - wirken oft als Grundlage, beseitigen schnell Schwellungen und verstopfte Nase, beschleunigen die Schleimausscheidung.
  • Antibakterielle Substanzen (je nach Erregertyp kann die Anwendung von Lincomycin, Cefazolin, Gentamicin, Benzylpenicillin angezeigt sein). Eine gute Wirkung wird bei eitrigen Entladungen erzielt, die grün gestrichen sind und einen unangenehmen Geruch aufweisen.
  • Dioxidin ist der Grundbestandteil in den meisten Rezepten. Zeigt antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften, bekämpft entzündliche Prozesse.
  • Antihistaminika (Suprastin, Tavegil, Dimedrol in Ampullen). Beitrag zur Beseitigung von Verstopfung, Niesen, Juckreiz und Brennen in der Nasenhöhle.
  • Kortikosteroide (Hydrocortison, Dexamethason) - hormonelle Substanzen mit entzündungshemmenden, antiallergischen und antiödematösen Eigenschaften. Schnelle Bewältigung von Ödemen, Entzündungen und allergischen Reaktionen. Normalisieren Sie die Atmung, reinigen Sie die Nasenwege. Trotz lokaler Maßnahmen nicht für eine längere Verwendung empfohlen.

Immunstimulatorische Komponenten können ebenfalls angezeigt sein.

Die lokale Beteiligung von Interferoninduktoren hat keine Evidenzbasis für die Wirksamkeit, jedoch ziehen es einige HNO-Ärzte vor, diese Gruppe von Arzneimitteln in die Zusammensetzung komplexer Tropfen einzuführen.

Empfehlen Sie zusätzlich die Verwendung von Säften von Heilpflanzen (Aloe), ätherischen Ölen, Vitaminlösungen. Bei Bedarf fügt der Arzt dem Schema die erforderlichen Substanzen hinzu.

Der Arzt kann beschließen, die Dosierung und den quantitativen Gehalt eines Wirkstoffs zu ändern. Zum Beispiel wird Erwachsenen geraten, komplexe Nasentropfen mit Dioxidin in einer Konzentration von 1% und für Kinder 0,5% zu verwenden.

Beispiele für Rezepte mit Proportionen für Erwachsene

Die Auswahl einer geeigneten Zusammensetzung von Komplizierten Tropfen hängt von vielen Faktoren ab. Es ist nicht erforderlich, sie selbst zuzubereiten. Die Vielzahl und Dauer der Anwendung des Arzneimittels wird individuell festgelegt.

Mit Dioxidin

Dioxidinlösung ist ein Breitband-Antibiotikum. Es zeigt eine hohe Aktivität gegen grampositive und gramnegative Bakterien.

Erhältlich in 10 ml Ampullen, enthält 1% Wirkstoff - Hydroxymethylchinoxalindioxid.

Die folgenden Rezepte können sowohl für akute als auch für chronische Rhinitis verwendet werden.

Zum Kochen benötigen Sie:

  • Dioxidin (5 ml);
  • Hydrocortison (2 ml);
  • Farmazolin (5 ml).

Es wird helfen, Stauungen zu beseitigen und Schwellungen der Schleimhaut zu lindern:

  • Galazolin 1% (10 mil);
  • Dexamethason (5 ml);
  • Dioxidin (10 ml).

Das allgemeine Behandlungsschema impliziert die 2-3-malige Instillation von 1-2 Tropfen pro Nasenloch pro Tag, und die Behandlungsdauer beträgt nicht mehr als 5-7 Tage.

Mit Antibiotika

Solche Medikamente sind nur bei bakteriellen Infektionen wirksam und bei viraler oder allergischer Rhinitis unbrauchbar.

Die Wirkstoffe in den Tropfen haben die Fähigkeit, die Nasenschleimhaut zu desinfizieren und die Vermehrung pathogener Mikroorganismen zu stoppen. Zusätzlich enthalten sie eine Vasokonstriktor- oder Antihistamin-Komponente.

Tropfen mit Antibiotika werden zur Behandlung von Sinusitis, Adenoiditis, Rhinitis oder Sinusitis im akuten Krankheitsverlauf eingesetzt.

  • Cefazolin (1 Flocke);
  • 5 ml Farmazolin;
  • 2 ml Hydrocortison;
  • 10 ml 9% ige Kochsalzlösung.

Bei starker Schwellung der Schleimhaut und verstopfter Nase kann der Zusammensetzung 1 ml Dimedrol zugesetzt werden.
Die Zutaten müssen in eine Flasche gefüllt, gut gemischt und zweimal täglich 2 Tropfen in jeden Nasengang gegeben werden. Die Behandlung sollte 5-7 Tage nicht überschreiten.

  • 1 Ampere 10% Lincomycin;
  • 1 Ampulle Dimedrol oder Suprastin;
  • 1 fl. Vibrocil.

Die Zusammensetzung ist von allergischer Natur bei Rhinitis und Sinusitis wirksam, da sie Antihistaminika enthält. Die Dosierung ist Standard - 2 Tropfen zweimal täglich.

Bei einer bakteriellen Erkältung kann mit den folgenden Komponenten ein gutes Ergebnis erzielt werden:

  • 1 fl. Cefazolin;
  • 5 ml Wasser zur Injektion oder 9% Natriumchlorid;
  • Naphthyzinum 0,5 fl;
  • Aloesaft 2 ml;
  • 1 Ampere Diphenhydramin;
  • 1 Ampere Dexamethason.

Eine reichhaltige Zusammensetzung ermöglicht eine umfassende Wirkung auf die Symptome einer laufenden Nase. Bei der Behandlung ist jedoch darauf zu achten, dass keine Gegenanzeigen für die einzelnen Arzneimittelkomponenten vorliegen.

Mit Hormonen

Glukokortikosteroide werden auch zur Herstellung von Mehrkomponententropfen verwendet. Präparate aus dieser Gruppe wirken entzündungshemmend, gegen Ödeme und gegen Histamin.

Die Zusammensetzung der Nasentropfen kann die folgenden Medikamente enthalten:

  • Dexamethason;
  • Hydrocortison;
  • Bordison;
  • Prednisolon.

Einige Glukokorestoide werden Kindern unter 6 Jahren nicht verschrieben. Daher ist es wichtig, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren, um die Anweisungen zu lesen.

Wirksam bei schwerer verstopfter Nase mit allergischer Ätiologie:

  • 1 Flasche Nazivin;
  • Lincomycin 10% - 1 Flasche;
  • Dexamethason 1 Ampere

Mit bakterieller Rhinitis können Sie die folgende Zusammensetzung vorbereiten:

  • Kochsalzlösung - 3 ml;
  • Penicillin - 1 Ampulle;
  • Hydrocortison - 1 ml;
  • Naphthyzinum - 7 ml.

Durch eine Kombination aus Antibiotikum und Hormon wird die Behandlung viel schneller erfolgen und die lokale Anwendung des Arzneimittels wird dem Körper nur minimalen Schaden zufügen. Fertige Lösung in zwei Tropfen, zweimal täglich.

Wenn die positiven Ergebnisse nicht innerhalb einer Woche auftreten, sollten Sie sich erneut an Ihren Arzt wenden.

Verbindungstropfen können als Zusatz zu anderen Behandlungen verwendet werden, beispielsweise zur oralen Verabreichung bestimmter Gruppen von Arzneimitteln.

Mögliche Rezepte für Kinder

Für Kinder kann ein Kinderarzt mehr als ein Dutzend Rezepte vorschlagen. Die fertige Zusammensetzung wird zweimal täglich mit 1-2 Tropfen in beide Nasenlöcher eingebracht. Die Behandlung dauert 5-7 Tage.

Verbindung Dioxidin-Tropfen:

  • Dioxidin (0,5%) + Naphthyzinum (0,5%) in gleichen Mengen. Allheilmittel gegen anhaltende Rhinitis mit grünem Rotz und verstopfter Nase.
  • Dioxidin (0,5% 10 ml) + Hydrocortison (0,5% 2 ml) + Aloe (1 Ampulle) + Metazon (0,25% 1 ml). Die Zusammensetzung wird für Sinusitis, Sinusitis und Rhinitis bakteriellen Ursprungs verwendet. Die Vasokonstriktor-Komponente ist hier Hydrocortison, ein starkes hormonelles Medikament, das Schwellungen gut beseitigt.
  • Bei bakterieller, eitriger Rhinitis mit gelben Nasensekreten hilft die folgende Zusammensetzung: Dioxidin (0,5% 5 ml) + Hydrocortison (1 ml) + Sulfacylnatrium 20% (5 ml).
  • Das folgende Rezept hat auch eine gute Wirkung bei der Behandlung von Rhinitis: Xylol (0,05% 10 ml) + Dioxidin (0,5% 5 ml) + Dexamethason (0,1% 1 Ampulle).

Ein Beispiel für Tropfen mit Antibiotika:

  • Diphenhydramin 1% (Ampulle) + Lincomycin 10% (Durchstechflasche) + Vibrocil (Durchstechflasche). Eine Mischung von Medikamenten für Kinder über 5 Jahre mit allergischer oder bakterieller Rhinitis. Die Behandlung sollte 5 Tage nicht überschreiten.
  • Wasser (gekocht oder destilliert, 0,5 ml) + Penicillin (500 Tonnen U) + Hydrocortison (1 Ampulle) + Naphthyzinum (0,05%, 7 ml).
  • Für die Behandlung von Adenoiden bei Kindern können Sie das folgende Rezept für komplexe Tropfen verwenden: 1 Ampere. Dexamethason 0,1% + 0,5 fl Naphthyzin 0,5% + 1 fl Ceftriaxon 500 mg. + 5 ml 9% ige Kochsalzlösung.

Die Liste der Rezepte ist nicht vollständig, aber Sie müssen sich über die Gefahren der Selbstbehandlung im Klaren sein. Kleine Kinder müssen zuerst die Nasengänge mit einem Aspirator reinigen, um die Absorption der Komponenten zu verbessern.

Die Wahl der Wirkstoffkonzentration

Bei der Herstellung von Polydrug Drops sollte man das Alter des Patienten berücksichtigen und auf die Konzentration des Wirkstoffs achten.

http://pneumoniae.net/slozhnye-kapli-v-nos/

Tropfen aus Adenoiden einflößen

Die Rachenmandel ist bei jeder Person von Geburt an vorhanden. Es wurde entwickelt, um die Infektion in Richtung Atemwege abzufangen. Daher ist es besonders für Kinder dringend erforderlich. Aus verschiedenen Gründen kann jedoch vor allem aufgrund häufiger Erkältungen oder Allergien bei Kindern im Alter von 3 bis 8 Jahren ein schnelles Wachstum der Rachenmandel beobachtet werden. In dem Fall, dass der Körper ungewöhnlich groß wird und seine Aufgabe nicht mehr erfüllt und eine Quelle für chronische Infektionen wird, spricht man von Adenoiden oder adenoiden Vegetationen. Tropfen aus Adenoiden werden für Kinder in den frühesten Stadien der Entwicklung dieser Krankheit empfohlen, da es unwahrscheinlich ist, dass sie zu einem späteren Zeitpunkt die Pathologie heilen.

Wie wirken Tropfen?

Adenoide - abnormal gewachsenes Lymphgewebe im Nasopharynx. Meist werden sie im Vorschul- und Grundschulalter diagnostiziert, und nach 10 Jahren beginnen sie allmählich, Sklerose zu entwickeln. Die Prävalenz von Adenoiden und deren Entzündung - Adenoiditis - ist bei Kindern extrem hoch, und die Folgen der Pathologie können schwerwiegend sein.

Darüber hinaus kann der Fokus einer bakteriellen Infektion im Nasopharynx ständig die Entwicklung von Mandelentzündungen, Tracheitis, Otitis und anderen HNO-Erkrankungen hervorrufen sowie die Nieren und das Herz beeinträchtigen, was sich zeitlich verzögern kann, aber nicht weniger schwerwiegende Probleme. Adenoide verletzen die Struktur des Gesichtsskeletts, lassen den Körper nicht vollständig mit Sauerstoff versorgt werden, führen zu Entwicklungsverzögerungen und beeinträchtigen das Gedächtnis, die Aufmerksamkeit und das allgemeine Wohlbefinden.

Die konservative Behandlung dieser Krankheit ist mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden. Normalerweise treten Adenoide bei häufig kranken Kindern auf, die Vorschuleinrichtungen besuchen. Jede Krankheitsepisode führt zu einer weiteren Zunahme der adenoiden Vegetation, und je größer diese ist, desto häufiger und länger treten Erkältungen bei einem Baby auf. Dieser "Teufelskreis" führt dazu, dass häufig die Adenoide entfernt werden müssen, wenn sie bereits signifikante Größen erreicht haben.

Frühzeitig ist es möglich, Adenoiditis bei Kindern mit Hilfe von konservativen und homöopathischen Mitteln zu behandeln. Die Wirksamkeit dieser Art der Therapie ist jedoch nur dann hoch, wenn die Anzahl der Infektionskrankheiten begrenzt, das Immunsystem gestärkt und die körperliche Aktivität des Kindes gesteigert wird. Meistens enthalten Nasentropfen mit Adenoiditis verschiedene Phytokomponenten, die dem Patienten nicht nur gut helfen, sondern auch absolut sicher sind (natürlich unter Berücksichtigung von Kontraindikationen). Lesen Sie mehr über Adenoide und Homöopathie.

Das Hauptwirkungsprinzip dieser Wirkstoffgruppe ist weit entfernt von der Resorption von Adenoiden: Diese wundersame Eigenschaft steht keinem Wirkstoff zur Verfügung. Aufgrund der raschen und signifikanten Verringerung der Schwellung der Nasenschleimhaut und der Adenoide kann letztere jedoch tatsächlich etwas kleiner werden. Bei regelmäßiger und längerer Einnahme oder Instillation in die Nase, komplex in der Zusammensetzung, haben Tropfen in der Nase eine immunmodulierende Wirkung, machen Gewebe und Gefäße der Rachenmandel weniger durchlässig als sie verlangsamen die Wachstumsrate von adenoiden Vegetationen. Infolgedessen wächst das Kind, und die Adenoiden bleiben gleich groß und werden je nach Alter allmählich normal. Mehr über Medikamente, die die Schwellung der Nasenschleimhaut beseitigen

Einige Adenoidtropfen sind zur Behandlung von Adenoiditis, einer Entzündung der Rachenmandel, bestimmt. Sie enthalten Antibiotika und Antiseptika, adstringierende Bestandteile, die den Entzündungsprozess hemmen und Bakterien zerstören. Infolgedessen hört die Krankheit schnell auf und hat keine Zeit für Komplikationen. Bevor Sie Tropfen in die Nase auftragen, müssen Sie die Nase unbedingt mit Salzwasser oder Meerwasserpräparaten spülen. Alle Arzneimittel sollten nur von einem Arzt verschrieben werden. Obligatorische und dynamische Beobachtung eines HNO-Arztes während der Behandlung, da dies unwirksam sein kann und eine Korrektur erforderlich macht.

Erfahren Sie mehr über Adenoide aus dem Programm von Dr. Komarovsky.

Tropfen aus der Apotheke

Alle nachstehend beschriebenen Arzneimittel werden zur Behandlung von Kindern gegen Adenoide angewendet. Bei Erwachsenen tritt diese Pathologie in Einzelfällen auf und nur, wenn im Kindesalter die adenoiden Vegetationen nicht entfernt wurden oder die Entfernung schlecht durchgeführt wurde. Im Erwachsenenalter werden Adenoide aufgrund der geringen Wirksamkeit konservativer Techniken in der Regel operativ behandelt.

Derinat

Dieses Tool gehört zur Gruppe der Immunmodulatoren, die die zelluläre und humorale Immunität beeinflussen. Es enthält Natriumdesoxyribonukleat, das die Aktivität von B-Lymphozyten stimuliert und T-Helfer aktiviert. Das Medikament in Austauschapplikation optimiert die Immunantwort auf virale und bakterielle Infektionen, beschleunigt Regenerationsprozesse und erhöht die Infektionsresistenz des Körpers. Darüber hinaus verbessert das Medikament die Entwässerung und Entgiftung der Lymphe, erhöht die Effizienz anderer Produkte. Gegenanzeige - Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff.

Nasonex

Dieses Werkzeug in der Zusammensetzung enthält Mometason-Glucocorticosteroid-Furoat. Es hat eine starke antiallergische, entzündungshemmende Wirkung und ist bei chronischer Adenoiditis unverzichtbar. Verlangsamt die Freisetzung von Entzündungsmediatoren, hemmt die Produktion von Substanzen, die Schwellungen und Schmerzen verstärken. Das Medikament hat einige Nebenwirkungen, in Verbindung mit denen es nur bei bestimmten Kursen (in der Regel 1-2 Monate) nicht öfter als 2 Mal im Jahr angewendet werden sollte. Gegenanzeigen - Alter bis zu 2 Jahren, akute unbehandelte Infektion, Pilzerkrankungen der Nase und des Rachens.

Protargol

Das Medikament wird in den kommunalen Apotheken auf Bestellung zubereitet, aber der Markt präsentiert auch sein Gegenstück - Tropfen Sialor. Sie enthalten Silberproteinat (Protalgol), Polyvinylpyrrolidon. Das Werkzeug wirkt adstringierend, wirkt stark antiseptisch. Wirksam gegen alle Erreger akuter und chronischer Erkrankungen des Nasopharynx. Vor der Anwendung von Protargol-Tropfen muss ein Hauttest auf Allergien durchgeführt werden. Kontraindikationen für die Verwendung von individuellen Unverträglichkeiten.

Polydex

Das Produkt enthält Antibiotika wie Neomycinsulfat, Polymyxinsulfat, Corticosteroid Dexamethason, eine vasokonstriktorische Komponente von Phenylephrinhydrochlorid. Komplizierte Tropfen wirken aufgrund des Vorhandenseins von Dexamethason entzündungshemmend, zerstören durch die Kombination von zwei Antibiotika Bakterien in der Nasenhöhle und verringern gleichzeitig das Ödem aufgrund des Vorhandenseins eines Vasokonstriktors. Manchmal haben die Tropfen allergische Reaktionen, sind bei Viruserkrankungen der oberen Atemwege bis zu einem Alter von 2 Jahren und bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile kontraindiziert.

Lymphomyosot

Homöopathische Tropfen zur oralen Verabreichung mit einer sehr umfangreichen Zusammensetzung. Sie haben Lymphdrainage, juckreizhemmende, antiallergische, entgiftende Wirkung. Das Medikament ist in den Anfangsstadien von Adenoiden angezeigt, da es die Schwellung verringert und das Fortschreiten der Krankheit verhindert. Ein Merkmal der Behandlung ist die primäre Verschlechterung der Gesundheit, die normal ist (innerhalb angemessener Grenzen). Tropfen sind bei Überempfindlichkeit, einigen Erkrankungen der Schilddrüse, kontraindiziert.

Echinacea Compositum

Homöopathische Lösung, die oral eingenommen werden kann. Die Zusammensetzung des Extrakts aus Echinacea sowie sogar mehr als 20 Komponenten in Mikrodosierungen. Das Werkzeug wird für Adenoide verwendet, hat eine immunstimulierende, entgiftende, analgetische, antibakterielle, entzündungshemmende Wirkung. Gegenanzeigen zu erhalten - Autoimmunerkrankungen, schwere progressive somatische Pathologie.

Euphorbium Compositum

Die Zusammensetzung dieses homöopathischen Mittels zur lokalen Anwendung von 8 pflanzlichen und mineralischen Bestandteilen. In dem Komplex haben diese komplexen Tropfen eine antihistaminische, entzündungshemmende, reparative Wirkung. Das Gerät erlaubt bei regelmäßiger Anwendung keine Schwellung der Nasopharynx-Schleimhaut, vermindert Hyperämie, löst Krusten und vermindert die Schleimbildung. Tropfen befeuchten die Nase, machen das Atmen freier. Bei längerem Gebrauch steigt der therapeutische Effekt nur. Kontraindikation - individuelle Unverträglichkeit.

Sinupret

Tropfen sollten oral eingenommen werden, mit Adenoiditis, sie helfen, die Produktion von Sekreten der Nasenschleimhaut zu verringern, Entzündungen zu lindern, den dicken Ausfluss zu verdünnen. Aufnahme Sinupret fördert den Abfluss von Flüssigkeit aus Nase und Nasennebenhöhlen, reduziert die Schwellung der Rachenmandel. Das Produkt enthält Pflanzenextrakte (Enzianwurzel, Sauerampfergras, Holunderblüten, Eisenkraut, Primelblüten). Das Medikament ist bei Kindern unter 2 Jahren mit Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten kontraindiziert.

Ephilipt

Efilipt-Tropfen enthalten Nelken-, Eukalyptus-, Pfefferminz-, Wacholder-, Kajaputbaum-ätherisches Öl und andere Bestandteile. Das Instrument hat eine ausgeprägte therapeutische Wirkung bei vielen Erkrankungen des Nasopharynx. Diese Tropfen können für die Aromatherapie verwendet werden, trockene Inhalationen, da sie Entzündungen lindern, die Infektion zerstören, die Abgabe von viskosem Sputum bei Adenoiditis erleichtern. Sie können keine Tropfen zur tiefen Spülung der Nase oder zum Verschlucken verwenden, aber das Auftragen auf die Haut unter der Nase und das Schmieren der Nasenwege ist zulässig, sofern keine Verletzung der Integrität der Schleimhaut vorliegt.

Volksrezepte fallen

Es ist möglich, nicht-traditionelle Anti-Adenoid-Mittel nur nach Rücksprache mit einem HNO-Arzt zu verwenden. Einige Medikamente können bei einem Kind kontraindiziert sein, wenn es auf einzelne Komponenten unverträglich reagiert. In jedem Fall ist es besser, solche Versuche bei der Behandlung von Kindern bis zu 3 Jahren nicht durchzuführen. Darüber hinaus bedeutet die Verwendung von traditionellen Rezepten, die aus Adenoiden stammen, nicht, dass traditionelle Arzneimittel, die vom Arzt empfohlen werden, aufgegeben werden. Alle Tropfen werden dreimal täglich verwendet und in 3-5 Stücken vergraben. in jedem Nasenloch. Therapien mit Volksheilmitteln dauern in der Regel zwischen 15 Tagen und einem Monat.

Die beliebtesten Heilmittel, die alternative Medizin anbietet, sind unten aufgeführt:

  1. Mischen Sie 40 g Butter mit 10 g Johanniskrautpulver (Kräuter und Blumen), bevor Sie es weich werden lassen. Alles gut kneten, 5 Tropfen Celandine-Saft zu einem Teelöffel Salbe geben. Dann müssen diese Tropfen mindestens 2 Wochen in die Nase tropfen.
  2. 10 Gewürznelkenstücke mit einem Glas kochendem Wasser aufbrühen und 2 Stunden ziehen lassen. Dieses Mittel muss öfter als gewöhnlich getropft werden: bis zu 5-mal täglich in einem Zeitraum von 2 Monaten.
  3. Kaufen Sie Thujaöl und lassen Sie es in der Nacht innerhalb von 14 Tagen 3 Tropfen einwirken. Warten Sie nach der Nasenspülung, bis das Öl in den Nasopharynx fließt. Dabei sollten Sie den Kopf leicht nach hinten lenken.
  4. Rübensaft auspressen, gleichmäßig mit Wasser verdünnen. Der Instillationsvorgang muss zweimal täglich mit einem Verlauf von 14 Tagen durchgeführt werden. Wenn sich das Kind durch die Behandlung unwohl fühlt, kann die Mischung aus Wasser und Rübensaft mit der gleichen Menge Sanddornöl versetzt und zur Instillation verwendet werden.
  5. Machen Sie eine Sammlung von Kamillenblüten, Eukalyptusblättern, Birkenblättern (alles, was Sie brauchen, um zu gleichen Teilen zu nehmen). Dann brauen Sie 2 Esslöffel der Sammlung von 300 ml kochendem Wasser, lassen Sie für eine Stunde. Tropfmittel in die Nase zweimal täglich für 1,5 Monate. Sie können eine große Menge der Infusion bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  6. Ähnlich wie im vorherigen Rezept können Sie aus den Adenoiden aus anderen Ladungen einen Tropfen in die Nase zubereiten. Ein Beispiel wäre das Pflücken von Blättern von Johannisbeeren, Beeren von Viburnum und Wildrose, Ringelblumen und Kamille. Sie können auch eine Sammlung von Huflattich, Johanniskraut, nacheinander brauen.
  7. 1 Gramm Mumie mit 100 ml Wasser verdünnen, dreimal täglich in die Nase tropfen. Führen Sie 10-tägige Therapiekurse in Höhe von 4 Kursen mit einer wöchentlichen Pause dazwischen durch.
  8. Gießen Sie die ätherischen Öle von Lavendel, Wacholder, Eukalyptus und Teebaum ins Wasser (im Verhältnis 1:20). Mindestens 10 Tage lang zweimal täglich zum Einträufeln in die Nase verwenden. Anstelle von Wasser können Sie auch Pfirsichöl zu gleichen Anteilen einnehmen. Erfahren Sie, wie Sie die Nase Ihres Babys mit Pfirsichöl behandeln
  9. Nehmen Sie einen Esslöffel grünen Tee und fügen Sie ein paar Beeren der schwarzen Johannisbeere hinzu. Die Mischung mit einem Glas kochendem Wasser aufbrühen und eine Stunde ruhen lassen. Dann tropfen Sie dieses Mittel dreimal täglich 30 Tage lang aus den Adenoiden in die Nase.

Viele Leute glauben, dass traditionelle Rezepte viel milder sind als traditionelle Medikamente. Die Praxis zeigt jedoch, dass es besser ist, das Potenzial von Drogen und "Drogen" aus dem Sparschwein der Menschen zu kombinieren, um eine stärkere Wirkung auf die adenoide Vegetation bei Kindern zu erzielen.

http://lorhealth.ru/nos/adenoidit/lechenie/kapli.html

Komplizierte Nasentropfen des Kindes und die Merkmale ihres Gebrauchs

Vorteile

Komplizierte Nasentropfen werden vom Arzt individuell für jedes Kind unter Berücksichtigung seines Alters, seines Gesundheitszustands und seiner Beschwerden ausgewählt. Der Vorteil der Tropfen ist, dass sie:

  • viel weniger kosten;
  • frisch zubereitet;
  • Streng verschreibungspflichtig, dh sie werden optimal für Ihr Kind ausgewählt, wobei die Vernachlässigung der Krankheit, die Form und Art der Rhinitis sowie die Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika berücksichtigt werden.
  • bieten die Möglichkeit, die beste Kombination von Komponenten für Allergien gegen bestimmte Medikamente zu wählen.
  • sind ein würdiges Heilmittel für Sinusitis.

Nicht jede Apotheke bereitet Tropfen zu, sondern nur die sogenannte Produktionsapotheke, deren Zahl in der Stadt gering ist. Finden Sie solche Apotheken können auf Kinderkrankenhäusern und Kliniken basieren.

Im Handel können Sie fertige komplexe Kombinationspräparate kaufen, zum Beispiel Polydex, Vibrocil und Nasonex.

Indikationen

Komplizierte Nasentropfen verschrieben:

  • Bei einer Erkältung, die 10 Tage lang nicht mit anderen Medikamenten behandelt werden kann;
  • Mit Allergien;
  • Nasopharyngitis;
  • Zur Behandlung von Sinusitis, einschließlich allergischer Sinusitis;
  • Bordison wurde zur Behandlung von Adenoiden entwickelt. Bordison wird auch auf Rezept in der Apotheke hergestellt.

Was beinhalten sie?

Die Zusammensetzung komplexer Tropfen umfasst nur pharmakologische Präparate, sie enthalten keine Zusätze, Duftstoffe und Farbstoffe.

Die Zusammensetzung der Tropfen hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Form der Erkältung - allergisch, viral oder bakteriell - und des Krankheitsverlaufs - akut, zuerst aufgetreten oder Verschlimmerung einer chronischen Krankheit.

Die Liste der wichtigsten pharmakologischen Gruppen von Arzneimitteln, die Teil der für die Behandlung von Kindern verschriebenen komplexen Tropfen sind:

  1. Dekoheganzien oder Vasokonstriktor: Metazon, Naphthyzin, Xylometazolin (Farmazolin, Galazolin), Oxymetazolin (Nazivin). Sie lindern schnell und über mehrere Stunden die Schwellung der Nasenschleimhaut, beseitigen Stauungen, erleichtern die Atmung. Die Behandlung mit Tropfen, die einen Vasokonstriktor enthalten, sollte aufgrund des Risikos einer Atrophie der Nasenschleimhaut 3 bis 7 Tage nicht überschreiten.
  2. Antihistaminika: Häufig verwendetes Diphenhydramin oder Suprastin. Bestimmt für die Behandlung von allergischer Antritis, allergischer Rhinitis und Asthma bronchiale.
  3. Bakterizide Wirkstoffe, Antibiotika sind hier enthalten. Zum Beispiel Lincomycin, Gentamicin, Cefazolin, Furacilin, Dioxidin, Miramistin. Bestimmt mit dem Ziel, die Nase zu desinfizieren, Bakterien zu zerstören und ihre Reproduktion zu stoppen. Auch, um die Entwicklung einer bakteriellen Infektion im Falle einer anhaltenden Erkältung zu verhindern, insbesondere wenn eine Veranlagung für die Entwicklung einer Sinusitis besteht - ein gekrümmtes Nasenseptum, Immunschwäche, Polypen oder Adenoide.
  4. Hormoneller Wirkstoff. Am häufigsten sind es Glukokortikosteroide - Hydrocortison oder Dexamethason. Sowohl Hydrocortison als auch Dexamethason wirken blitzschnell und anhaltend entzündungshemmend, lindern Schwellungen und allergische Reaktionen. Hormonelle Wirkstoffe dürfen nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen über einen längeren Zeitraum hinweg nicht angewendet werden. In der Kindheit besteht die Gefahr einer Funktionsstörung der Nebennieren, die Wachstumshormon produzieren. Daher sind einige Mittel nur für Kinder ab 6 Jahren zulässig. Bordizon in der Zusammensetzung hat Hydrocortison.
  5. Kochsalzlösung oder Injektionswasser. In allen Tropfen enthalten.

Eine ausführliche Beschreibung der Gegenanzeigen, Nebenwirkungen und des Alters, in dem sie angewendet werden können, enthält die offizielle Gebrauchsanweisung.

Beispielinhalt

ungefähre Zusammensetzung der komplexen Tropfen. Konzentrationen und Dosen sind nicht angegeben, da dies vom behandelnden Arzt durchgeführt werden sollte. Die unabhängige Herstellung und Verwendung dieser Tropfen kann die Gesundheit Ihres Kindes gefährden.

  • Rezept Nummer 1: Farmazolin-Dioxidin-Hydrocortison.
  • Rezept Nummer 2: Metazon-Dioxidin-Hydrocortison.
  • Rezept Nummer 3: Naphthyzin-Dexamethason-Miramistin.
  • Rezept Nummer 4: Galazolin-Dexamethason-Dioxidin.
  • Rezept Nummer 5: Nazivin-Dexamethason-Dioxidin.
  • Rezept Nummer 6: Farmazolin-Dimedrol-Cefazolin-Hydrocortison.
  • Rezept Nummer 7: Nazivin-Lincomycin-Dexamethason.

Manchmal enthält der Arzt zur Behandlung von Kindern mit Sinusitis oder Schnupfen zusätzlich Aloe-Saft, Eukalyptus, Menthol oder Kiefernöl in der Zusammensetzung. Dies geschieht unter der Voraussetzung, dass die zugesetzten Substanzen beim Kind keine Allergien auslösen.

Wie benutzt man

Vor der Instillation ist es zur besseren Penetration des Arzneimittels in die Schleimhaut erforderlich, die Nase gut mit Kochsalzlösung zu spülen und den Ausfluss zu reinigen. Um die Nase vor dem Eingriff für 10-15 Minuten von den Krusten zu befreien, kann sie mit jedem Pflanzenöl verarbeitet werden. Dann tropfen Sie 2-3 Tropfen Medikamente in jedes Nasenloch. Wenn das Kind sich weigert, das Medikament zu verabreichen, können Sie das Baumwollflagellum befeuchten und einige Minuten lang in die Nase einführen.

Häufigkeit und Dauer der Anwendung werden vom Arzt individuell festgelegt.

Nachteile

  • Bei Kindern unter 5 Jahren kontraindiziert.
  • Es ist schwierig, eine Produktionsapotheke auch in Großstädten zu finden, ganz zu schweigen von Kleinstädten und ländlichen Gebieten, denen solche Tropfen einfach nicht zur Verfügung stehen.
  • Dieses Kombinationsmedikament hat keine klinischen Studien bestanden, daher sind die Auswirkungen auf den Körper von Kindern und die Folgen seiner Anwendung nicht bekannt.
  • Nicht alle Substanzen in der Zusammensetzung sind zum Einträufeln in die Nase bestimmt.
  • Je besser die Zusammensetzung der Arzneimittel ist, desto mehr Gegenanzeigen und Nebenwirkungen bestehen, desto höher ist das Risiko, Allergien zu entwickeln.

Wenn es keine Apotheke gibt, in der verschreibungspflichtige Medikamente hergestellt werden, können Tropfen auf ärztliche Verschreibung und nach Anweisung des Arztes unabhängig hergestellt werden. Diese Option ist jedoch für ältere Kinder geeignet, da die Dosierung möglicherweise ungenau ist und die Zubereitungsbedingungen alles andere als steril sind.

Lagerbedingungen

Das vorbereitete Mittel kann innerhalb von 7 Tagen verwendet werden. Es sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor Gebrauch sollte die Lösung pipettiert und in einer warmen Handfläche erhitzt werden.

Wenn Kinder nach der Verwendung komplizierter Tropfen unerwünschte Symptome wie Arteriendruckspringen, Nasenbluten, Herzrhythmusstörungen, Beschwerden und Trockenheit in der Nase haben, sollten die Tropfen abgebrochen werden.

Möglicherweise hat der Arzt die falsche Dosis eingenommen, oder Ihr Kind hat eine Unverträglichkeit gegenüber einer der Komponenten, aus denen die Zusammensetzung besteht.

http://antigaimorit.ru/lekarstva/slozhnye-kapli-rebenku.html

Welche Art von Tropfen ist besser zur Behandlung von Adenoiden bei Kindern?

Die konservative Behandlung mit Tropfen erfolgt erst im ersten Stadium des Wachstums des Lymphgewebes der Nasen-Rachen-Tonsille. Es ist nur dann wirksam, wenn das Kind vor einer Infektion mit Infektionskrankheiten geschützt ist. Parallel zu dieser Therapiemethode ist es unerlässlich, die allgemeine Immunität des Körpers zu stärken und die körperliche Aktivität des Babys zu steigern.

Auswahl der Medikamente: Werden immer vasokonstriktive Tropfen benötigt?

Einige Eltern gehen fälschlicherweise davon aus, dass die in den Tropfen enthaltenen Arzneistoffe Adenoidwucherungen auflösen. Leider ist es nicht. Solche Medikamente gibt es nicht.

Applizierte Tropfen zielen in der Regel darauf ab, Schwellungen schnell zu beseitigen und Entzündungen der Schleimhaut und der Mandel selbst zu lindern.

Mit einem langen Verlauf verringern einige der Arten von Arzneimitteln, die eine immunmodulatorische Wirkung haben, die Permeabilität des Gewebes und der Blutgefäße. Es verlangsamt den pathologischen Wachstumsprozess.

Die in Adenoiden verwendeten Tropfen und Sprays haben eine oder mehrere Wirkungen:

  • verengen Sie die Blutgefäße und erleichtern Sie kurz die Atmung;
  • antihistaminische Wirkung haben;
  • befeuchten die Nasenschleimhaut;
  • Schwellungen reduzieren;
  • töte die pathogene Flora;
  • tragen zur Verdünnung und Entfernung von Schleim bei.

Vorbereitungen für die Behandlung verschriebener HNO-Arzt, abhängig vom Krankheitsbild. Eltern sollten die Tropfen für Kinder nicht alleine anwenden, da sie bei unsachgemäßer Anwendung den Körper des Kindes schädigen und zu Komplikationen der Krankheit führen können.

Da die Tropfen in Adenoiden eine unterschiedliche therapeutische Wirkung haben, werden sie für verschiedene Manifestationen der Krankheit verschrieben.

So lindern Vasokonstriktor-Tropfen vorübergehend Schwellungen in der Nasenhöhle und helfen, die Atmung durch sie wieder herzustellen. Sie sind nicht für eine längere Verwendung vorgesehen, nicht länger als 7-10 Tage.

Alle Tropfen dieser Serie haben die gleichen möglichen Nebenwirkungen - Nasenbluten oder eine Allergie gegen seine Bestandteile.

Für Vasokonstriktor gehören die folgenden Medikamente:

  1. Nazivin. Mit dem Wirkstoff Oxymetazolin wird es in Abhängigkeit von seinem prozentualen Anteil ab den ersten Lebensmonaten angewendet. Es trocknet die Nasenschleimhaut nicht aus und hat eine dauerhafte Wirkung - bis zu 10 Stunden. Gegenanzeigen: atrophische Rhinitis, Glaukom.
  2. Nazol Mit dem gleichen Wirkstoff kann ab 6 Jahren angewendet werden. Ätherische Öle, die in der Zusammensetzung enthalten sind, haben eine zusätzliche antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkung. Gegenanzeigen: Nierenversagen, Thyreotoxikose, schwere Formen von Herzerkrankungen.
  3. Otrivin. Wirkstoff Xylometazolin. Beseitigt Irritationen und befeuchtet die Schleimhaut. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen ankommende Komponenten, Tachykardie, Bluthochdruck, trockene oder atrophische Rhinitis. Sprays können nur für Kinder ab 6 Jahren angewendet werden.
  4. Adrianol Mit dem Wirkstoff Phenylephrin, angewendet im Alter von 0 Jahren. Reduziert Schwellungen und verstopfte Nase. Gegenanzeigen: Phäochromozytom, Glaukom, Pathologie der Nieren, ischämische Herzkrankheit, Atherosklerose und atrophische Rhinitis.
  5. Naphthyzinum. Mit dem Wirkstoff wirkt Naphazolin entzündungshemmend. Es wird bei Kindern ab einem Jahr angewendet. Gegenanzeigen: Hyperthyreose, Hypertonie, Atherosklerose, Tachykardie.
zum Inhalt ↑

Feuchtigkeitsspendende und antibakterielle Tropfen oder Lösungen

Wenn Sie ein Kind unter 6 Jahren behandeln, ist es besser, sich für feuchtigkeitsspendende Tropfen und Lösungen zu entscheiden, als für Sprays. Bei schweren Ödemen gelangen Sprays nur in den vorderen Teil der Nase und nicht in die Amygdala. Bei unsachgemäßer Spülung kann Wasser zusammen mit der pathogenen Flora in das Mittelohr gelangen und zu einer Otitis führen. Es ist daher besser, dieses Verfahren einem Fachmann anzuvertrauen. Eine Kontraindikation für die Verwendung von Feuchtigkeitscremes ist eitrige Rhinitis und akute entzündliche Prozesse im Nasopharynx.

Feuchtigkeitsspendende Lösungen empfohlen für die Verwendung von Adenoiden:

  • Lösungen mit Meersalz;
  • Mineralwasser ohne Kohlensäure;
  • Kräutersud (Kamille, Ringelblume);
  • Kochsalzlösung.

Sie können sie in Form von Tropfen von einer Komponente oder als Mischung von mehreren zweimal täglich für etwa eine Woche verwenden. Am bequemsten zu bedienen sind Arzneimittel:

  1. Aqua Maris. Dies ist gereinigtes Meerwasser, Freisetzungsform: Tropfen oder Spray. Es ist sicher für die Anwendung bei Kindern und kann daher von Geburt an angewendet werden.
  2. Aqualore Baby. Unterscheidet sich in dem zusätzlichen Gehalt an Mikroelementen: Kalium, Magnesium, Natrium, Selen, Zink. Und deshalb wirkt es entzündungshemmend. Wird bei Neugeborenen verwendet.
  3. Otrivin Baby. Dies ist eine sterile Salzlösung. Erhältlich in praktischen Flaschen von 5 ml, kann bei Neugeborenen verwendet werden.

Die Verwendung von antibakteriellen Tropfen ist nur bei akuten Entzündungsprozessen im Nasopharynx angebracht. Sie sind nicht dazu bestimmt, die Schwellung der Mandeln zu verringern. In der Regel werden solche Mittel zugewiesen:

  1. Sofradex. Enthält Antibiotikum - Framycetinsulfat, das ein breites Wirkungsspektrum aufweist. Es wird nicht zur Behandlung von Säuglingen angewendet und ist bis zu 6 Jahren mit Vorsicht anzuwenden. Der Therapieverlauf beträgt 1 Woche, 2 Tropfen 3-mal täglich. Nebenwirkungen können zu einer allergischen Reaktion führen. Es kann nicht für Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels, Glaukom, verschrieben werden.
  2. Polydex. Dies sind komplexe Tropfen, die neben dem Antibiotikum (Neomycin) vasokonstriktorische und hormonelle Komponenten enthalten. Dies hilft dem Medikament, in einem Komplex zu wirken. Die Behandlungsdauer beträgt 7 Tage, 2-3 Tropfen zweimal täglich. Gegenanzeigen sind Alter bis zu 2 Jahren und eine allergische Reaktion auf die Komponenten. Nebenwirkungen - Hautausschlag.
  3. Bioparox. Enthält Antibiotikum - Fusafungin. Darüber hinaus wirkt es entzündungshemmend. Es wird ab 2,5 Jahren mit einem Verlauf von nicht mehr als einer Woche, 1-2 Inhalationen 3-4 mal pro Tag verwendet. Nebenwirkungen können sein: Niesen, Trockenheit, Reizung und Hyperämie des Schleimgewebes. Kann nicht mit Empfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels angewendet werden.

Vorbereitungen zur Reduktion von Adenoiden

Sie sind weit verbreitet, da sie nur eine lokale Wirkung auf die Vegetation des Lymphgewebes der Tonsille haben. Bestimmt für Kinder ab 3 Jahren, einen Kurs von bis zu mehreren Monaten. Schrumpfen Sie effektiv Adenoide. Die wirksamsten Medikamente:

  1. Avamys ist der Wirkstoff von Fluticasonfuroat. Verwendet mit 6 Jahren, monatlicher Kurs, 1 Dosis 1 Mal pro Tag. Die maximale therapeutische Wirkung wird nach 3 Tagen erreicht. Zu den Nebenwirkungen können Nasenbluten und Allergien gehören. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit, Ritonavir-Therapie, abnorme Leberfunktion.
  2. Fliksonaze ​​- Wirkstoff Fluticason. Stellt mit einer einzigen Injektion die normale Nasenatmung für 24 Stunden wieder her. Es wird ab 4 Jahren angewendet, mit der einzigen Kontraindikation - einer Allergie gegen dieses Glucocorticosteroid. Nebenwirkungen können Brennen, Nasenbluten, Hautausschläge und Kopfschmerzen sein. Empfohlene Dosis: 1 Injektion pro Tag.

Bei der Hypertrophie der Adenoide werden auch eine Reihe anderer Tropfen verwendet:

  1. Protargolovye Tropfen - in der Regel auf Rezept in der Apotheke gemacht, aber es gibt noch eine analoge - Sialor. Die Zusammensetzung enthält Silberproteinatin, das einen Schutzfilm auf der Schleimhaut bildet und diese vor dem Eindringen von Mikroorganismen schützt. Ein häufiges unerwünschtes Ereignis ist eine allergische Reaktion. Daher ist es unbedingt erforderlich, vor der Verwendung einen Ellbogenbiegetest durchzuführen. Das Medikament wird auch bei Säuglingen eingesetzt. Die Kursdauer beträgt 7 Tage, 1-2 Tropfen werden 3-mal täglich verabreicht.
  2. Pinosol - Gemüsetropfen mit Ölen aus Kiefer, Minze und Eukalyptus. Die Aktion ist sehr leise, aber wirkungslos. Mit 2 Jahren auftragen, wenn keine allergische Rhinitis vorliegt. Nebenwirkungen können brennend sein. Der Kurs dauert eine Woche, 1-2 Tropfen 3 mal am Tag.
  3. Rinofluimucil wird verwendet, um den Schleim zu verdünnen und die Abgabe an Kinder ab 3 Jahren zu verbessern. Es hat auch einen Vasokonstriktor-Effekt. Der Kurs sollte nicht länger als 7 Tage dauern. Dosierung: 1 Injektion 3-4 mal täglich. Gegenanzeigen sind Engwinkelglaukom und Überempfindlichkeit.

Nasentropfen mit Adenoiden sind mittlerweile in einem riesigen Sortiment vertreten, aber nur ein Pädiater kann feststellen, was im Einzelfall wirklich wirksam ist.

Wenn Sie die Anweisungen genau befolgen und die Empfehlungen des Arztes befolgen, können Sie den Zustand des Kindes erheblich lindern.

http://opnevmonii.ru/nos/adenoidy/kapli-pri-adenoidax-u-detej.html

Schwierige Nasentropfen: Indikationen

Einige erfahrene HNO-Ärzte empfehlen die Verwendung komplexer Nasentropfen. Dies sind Medikamente, die zwei oder mehr Komponenten enthalten.

Typischerweise wird diese Art von Medikamenten bei langwierigen Problemen eingesetzt, wenn andere Medikamente nicht helfen. Ihre Anwendung ist mit dem Arzt abzustimmen, von dem auch Anweisungen zur Herstellung, Anwendung und Lagerung der Lösung zu erhalten sind. Gegenwärtig ist die Verwendung von komplexen Nasentropfen zurückgegangen, da Kombinationspräparate in der Medizin, beispielsweise Polydex, vorkommen, die viele der für die Behandlung erforderlichen Komponenten enthalten. Trotzdem gibt es Spezialisten, die es manchmal für notwendig halten, die altbewährte Methode auch zur Behandlung von Kindern anzuwenden.

Merkmale solcher Fonds

Komplizierte Nasentropfen haben ihre Vor- und Nachteile, die bei der Anwendung berücksichtigt werden müssen. Die Vorteile solcher Werkzeuge sind wie folgt:

  • Der Arzt trifft eine individuelle Auswahl der Komponenten für einen Erwachsenen oder ein Kind, die sich nach den spezifischen Symptomen und Merkmalen des Patienten richtet.
  • Bestandteile komplexer Tropfen - meist preiswerte und erschwingliche Mittel;
  • Die Effektivität bei der gleichzeitigen Verwendung mehrerer Werkzeuge ist höher als bei der getrennten Verwendung.

Trotz aller Vorteile ist es notwendig, auf die Mängel zu achten:

  • einzelne Komponenten sind anfänglich nicht zur Verwendung als Nasentropfen gezeigt;
  • Wenn die richtigen Anteile nicht eingehalten werden, kann eine Überdosierung zugelassen werden, wenn Sie die Lösung selbst herstellen.
  • Einige Medikamente haben eine systemische Wirkung auf den Körper.
  • es ist ziemlich schwierig, eine Mischung für komplexe Tropfen herzustellen;
  • Aufgrund der großen Anzahl von Komponenten erhöht sich nicht nur die vorteilhafte Wirkung, sondern auch Kontraindikationen, Nebenwirkungen;
  • Es gibt keine klinischen Studien mit solchen Wirkstoffen hinsichtlich ihrer Wirksamkeit und Sicherheit für Erwachsene und Kinder.

Indikationen

Schwierige Nasentropfen werden in den gleichen Situationen wie normale Tropfen verschrieben:

  • bei akuter und chronischer Rhinitis;
  • bei akuter und chronischer Sinusitis;
  • mit Mittelohrentzündung und anderen Problemen der Nasenhöhle und der HNO-Organe bei Erwachsenen und Kindern.


Diese Mittel werden für virale, bakterielle und allergische Krankheitsursachen eingesetzt. Je nach Krankheitsursache wird durch seine Zusammensetzung der Tropfen bestimmt.

Mögliche Komponenten

Die Zusammensetzung komplexer Nasentropfen umfasst normalerweise mehrere verschiedene Komponenten:

  • Als Grundlage für Tropfen dienen Kochsalzlösung, Wasser oder eine antiseptische Lösung. Als Antiseptikum kann Furacilin oder Dioxidin enthalten sein. Die häufigste Komponente in komplexen Tropfen ist Dioxidin. "Dioxidin" wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und gegen Ödeme. Daher ist es angebracht, es bei einer Veranlagung für Sinusitis und andere schwerwiegende Probleme zu verwenden, die mit Schwierigkeiten bei der Nasenatmung verbunden sind. Das Rezept kann auch eine Lösung von Kollargol oder Protargol enthalten, diese Medikamente werden jedoch wegen des Vorhandenseins von kolloidalem Silber nicht zur Behandlung von Kindern unter 5 Jahren angewendet.
  • Antihistaminika sind notwendig, um die Schwellung der Schleimhäute zu lindern und Juckreiz und Brennen in der Nase zu beseitigen. Insbesondere sind sie für allergische Erkrankungen relevant. Die Zusammensetzung der Tropfen umfasst üblicherweise "Suprastin" oder "Dimedrol".
  • Vasokonstriktor-Medikamente enthalten fast jedes Rezept für komplexe Nasentropfen. Dank ihnen geht verstopfte Nase und Nasengänge. Wenn das Produkt in einer Apotheke hergestellt wird, kann "Adrenalin" oder "Mezaton" verwendet werden. Für hausgemachte Tropfen werden fertige Vasokonstriktorpräparate für die Nase verwendet, beispielsweise Naphthyzin. Vasokonstriktorika sollten bei der Behandlung von Kindern und schwangeren Frauen mit Vorsicht angewendet werden, da sie eine erhöhte Herzfrequenz und einen erhöhten Druck verursachen. Sie können keine Werkzeuge verwenden, die länger als 5-7 Tage in der Zusammensetzung der Vasokonstriktor-Medikamente vorhanden sind, um keine atrophischen Prozesse in der Schleimhaut zu verursachen.
  • Glukokortikosteroidhormone haben entzündungshemmende, ödemhemmende und antiallergische Wirkungen, weshalb sie manchmal auch in der Zusammensetzung komplexer Tropfen enthalten sind. Üblicherweise werden Dexamethason, Hydrocortison usw. verwendet. Es sei daran erinnert, dass solche Substanzen bei längerem Gebrauch die Funktion der Nebennieren beeinträchtigen können und daher mit äußerster Vorsicht angewendet werden müssen, insbesondere wenn die Mittel für das Kind bestimmt sind. Es ist besser, Medikamente zu verwenden, die intranasal angezeigt werden, z. B. „Nasobek“ oder „Nasonex“.
  • Manchmal enthält ein Rezept für komplexe Nasentropfen Antibiotika, aber es muss Hinweise auf deren Verwendung geben (nur wenn die Krankheit bakterieller Natur ist). Es kann Lincomycin, Penicillin oder Gentamicin verwendet werden. Wenn die Tropfen zu Hause zubereitet werden, ist es besser, keine Antibiotika zu verwenden, da sonst die Wahrscheinlichkeit schwerwiegender Nebenwirkungen hoch ist.
  • Zusätzliche Mittel können Kräuterextrakte, ätherische Öle oder Vitaminlösungen sein, die antioxidativ und entzündungshemmend wirken.

Einzelne Rezepte

Nachfolgend betrachten wir die gängigen Rezepte für komplexe Nasentropfen, die jedoch nur nach Rücksprache mit einem HNO-Arzt angewendet werden können. Es ist unmöglich, sich selbst zu behandeln, insbesondere wenn das Kind krank ist, da sonst schwerwiegende Folgen auftreten können. Typischerweise wird in Fällen, in denen eine laufende Nase lange Zeit nicht verschwindet und durch andere Gesundheitsprobleme erschwert wird, auf derart schwerwiegende Maßnahmen zurückgegriffen.

  1. Eines der beliebtesten Rezepte zur Herstellung komplexer Nasentropfen ist das folgende: Naphthyzinum (0,05% ige Lösung) und Dioxidin werden zu gleichen Anteilen gemischt. Mischen Sie diese Lösung direkt in einem Glas unter dem "Naphthyzin". Dieses Tool wird verwendet, um Erwachsene und Kinder von der verlängerten laufenden Nase und den daraus resultierenden Komplikationen (z. B. Adenoiditis) zu befreien. Es wird angenommen, dass Sie nur "Dioxidin" verwenden können, aber in einigen Fällen ohne Naphthyzin ist es völlig unwirksam.
  2. Ein weiteres beliebtes Rezept mit Dioxidin enthält eine größere Anzahl von Zutaten. Dioxidin (halbe Ampulle), Naphthyzinum (halbe Ampulle), Dexamethason (1 Ampulle), Dimedrol (1 Ampulle) werden gemischt.
  3. Pharmazeutische Tropfen mit "Dioxidin" enthalten normalerweise eine Suspension von "Hydrocortison" und "Adrenalin", aber solche Mittel werden nur in Apotheken und nicht zu Hause hergestellt.
  4. Eine weitere Möglichkeit zur Herstellung komplexer Nasentropfen: Dioxidin (5 ml), 2,5% ige Hydrocortison-Lösung (2 ml), Mezaton (1 ml) und Lincomycin (2 ml) werden gemischt.
  5. Ein anderes Rezept beinhaltet eine Mischung aus "Dexamethason" (10 ml), "Albucida" (10 ml), "Adrenalin" (1 ml) und "Tavegila" (2 ml). "Albucidum" wird normalerweise zur Behandlung von Augenkrankheiten verwendet, ist jedoch häufig in der Zusammensetzung von Nasentropfen enthalten.
  6. Für Kinder wird häufig die folgende Zusammensetzung empfohlen: eine Flasche Penicillin für 500 Einheiten, eine Ampulle "Hydrocortison", 0,3 ml gekochtes Wasser und 7 ml "Naphthyzin".
  7. Es gibt Rezepte, die eine größere Anzahl von Bestandteilen enthalten (zum Beispiel Dimedrol, Dexamethason, Cefazolin, Naphthyzinum, Kochsalzlösung, Aloe-Saft), aber solche Mittel können in einigen Fällen wirksam und in anderen unbrauchbar oder sogar gefährlich sein.. Der Arzt wählt ein Rezept immer individuell aus, basierend auf den Symptomen des Patienten.

Gebrauchsanweisung

Tropfen, die "Dioxidin" enthalten oder nach einem anderen Rezept hergestellt wurden, werden normalerweise nach folgendem Algorithmus angewendet:

  • müssen die Nase reinigen (bei kleinen Kindern - mit einem Aspirator),
  • In jedes Nasenloch werden 1-2 Tropfen eines Mittels eingeflößt (wenn es schwierig ist, die Nase eines Babys einzuflößen, können Sie die vorbereitete Lösung mit Wattestäbchen anfeuchten und 1-2 Minuten in der Nase belassen).
  • Nach ein paar Minuten können Sie einen Tropfen Pflanzenöl in jedes Nasenloch tropfen.

Nach der Zubereitung kann die Mischung 5-7 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Bei der Verwendung komplexer Tropfen müssen Erkältungskrankheiten und andere Probleme jedoch schnell beseitigt werden.

http://stoprinit.ru/lechenie/slozhnye-kapli-v-nos.html
Up