logo

Die Früchte der Aprikose sind attraktiv für die menschliche Ernährung mit ausgezeichnetem Geschmack und reichhaltiger chemischer Zusammensetzung. Daher sind sie in der Küche, Kosmetologie und Alternativmedizin beliebt. Dank der speziellen Technologie des Erntens und Trocknens von Früchten können die nützlichen Eigenschaften des Produkts das ganze Jahr über genutzt werden. In diesem Artikel werden wir über getrocknete Aprikosen sprechen, welche Vorteile und Schäden für die menschliche Gesundheit bringen können.

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von getrockneten Aprikosenfrüchten

Aprikosenfrüchte sind neben dem hervorragenden Geschmack eine Quelle für essentielle Mineralien und biologisch aktive Substanzen für den menschlichen Körper. Sie unterstützen das Energiepotential, schützen vor vielen Krankheiten und steigern die Ausdauer des Körpers.

Getrocknete Aprikosen ohne Kerne oder getrocknete Aprikosen

Nährwert pro 100 g:

  • Proteine ​​0,9 g;
  • Fett 0,1 g;
  • Kohlenhydrate 9 g;
  • Ballaststoffe 2,1 g;
  • Wasser 86,2 g

Energiewert von 44 kcal.

Leicht verdauliche Kohlenhydrate von Früchten werden in Saccharose und Fructose unterteilt. Sie werden schnell ins Blut aufgenommen, woraufhin das Zentralnervensystem ein Sättigungssignal erhält. Dies ermöglicht es Ihnen, den Appetit anzupassen, der bei verschiedenen Diäten zur Gewichtsreduktion von unschätzbarem Wert ist.

Durch den Gehalt an groben Ballaststoffen wirken Aprikosenfrüchte mild abführend und stimulieren zusätzlich die Darmmotilität. Diese Eigenschaft ist nützlich bei Kolitis, chronischer Verstopfung und Darmverschluss.

Nach dem Verzehr gelangen 100 g des Produkts in den Körper:

  • Kalium 305 mg;
  • Calcium 28 mg;
  • Phosphor 26 mg;
  • Magnesium 8 mg;
  • Silizium 5 mg;
  • Natrium 3 mg.

Alle diese Mineralien sind für das volle Leben eines Menschen notwendig, besonders nützlich für einen wachsenden und abgenutzten Körper mit zunehmendem Alter.

Die Wechselwirkung von Kalium und Magnesium im Körper unterstützt den Tonus der Blutgefäße, beugt Blutgerinnseln vor, reguliert den Rhythmus der Herzkontraktionen. Dadurch erhöht sich die Ausdauer des Myokards (Herzmuskels), die Arbeit des Herzens und die allgemeine Hämodynamik des Körpers stabilisieren sich. Daher werden Aprikosen für die Ernährung von Menschen mit Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße sowie bei Bluthochdruck empfohlen.

Der Gehalt an Aprikoseneisen (0,7 mg) und Jod (1 μg) in den Früchten macht sie nützlich bei Anämie und Erkrankungen der Schilddrüse. Antioxidative Eigenschaft von Aprikosen aufgrund des Gehalts an Beta-Carotin (1,6 mg). Die Substanz hemmt die Bildung von freien Radikalen, die zur Umwandlung gesunder Zellen in bösartige Zellen beitragen. Daher ist die tägliche Anwendung von Aprikosen eine gute Vorbeugung gegen Krebs. Die gleiche Eigenschaft ist nützlich, um den Körper vor den schädlichen Auswirkungen von Giftstoffen zu schützen, die mit verschmutzter Luft in den Körper gelangen.

Aprikosen und getrocknete Aprikosen

Aprikosenfrüchte enthalten die für den Menschen wichtigen Vitamine C (10 mg) und E (1,1 mg). Diese organischen Verbindungen werden zur Stärkung des Immunsystems, zur Normalisierung von Stoffwechselprozessen, zur Blutbildung, zur Hormonsynthese und zur Zellerneuerung aller Körperstrukturen benötigt.

Ernten und Trocknen von getrockneten Früchten

Die Tradition des Trocknens von Aprikosen hat eine lange Geschichte. Früher wurden die Früchte ausschließlich auf natürliche Weise getrocknet, auf einem Baum belassen oder unter den Sonnenstrahlen ausgelegt. Moderne Hersteller verwenden spezielle Trocknungsgeräte und verwenden zusätzliche Substanzen, die die Sicherheit des Produkts verbessern. Die Hauptlieferanten des Produkts für den russischen Markt sind die Türkei und Tadschikistan.

Es gibt verschiedene Arten von getrockneten Aprikosen:

  • Kajsa (ganze Frucht ohne Knochen genannt);
  • getrocknete Aprikosen (Fruchthälften);
  • Aprikose (Früchte mit Stein).

Das Ernten von getrockneten Aprikosen ist ziemlich zeitaufwendig. Die Anfangsphase umfasst die manuelle Ernte, sorgfältige Keulung und Lagerung vor der Verarbeitung.

Um getrocknete Aprikosen herzustellen, werden die Samen aus den Früchten genommen, halbiert und einige Minuten in kochendes Wasser getaucht. Dies ermöglicht es Ihnen, die nützlichen Eigenschaften des Produkts beizubehalten, um der Schale der Frucht einen gesunden Glanz zu verleihen. Alle Hälften der Aprikose werden von Hand zusammengefügt und in einem speziellen Thermostat ausgelegt. Hier werden sie von der Luft geblasen und vertrocknen. Nach einer Trocknung von 8-10 Tagen werden die Früchte 4-5 mal gewichtsreduziert.

Nützliche Eigenschaften von getrockneten Aprikosen für den menschlichen Körper

Getrocknete Aprikosen haben gegenüber reifen Früchten viele Vorteile. Es wird mit einem konzentrierten Gehalt an nützlichen Substanzen isoliert, die Fähigkeit, das Produkt das ganze Jahr über anzuwenden, während der Verzehr von frischem Obst auf die Jahreszeit beschränkt ist. Beim Trocknen von Aprikosen bleiben 85-90% der nützlichen Eigenschaften erhalten. Durch die Entfernung von Wasser werden die Früchte kalorienreicher (232 kcal) und der Gehalt von 100 g des Produkts aus Vitaminen und Makro- und Mikroelementen steigt um das 3-4-fache.

Anwendung von getrockneten Aprikosen

Die tägliche Rate an getrockneter Aprikose für einen Erwachsenen beträgt 100-150 g. Damit wird der tägliche Bedarf an Kalium, Eisen und Beta-Carotin voll gedeckt.

Trockenfrüchte werden zur Behandlung und Vorbeugung von:

  • gastrointestinale Störungen;
  • Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße;
  • Entgiftung der Nieren;
  • Anämie, Anämie;
  • Hypovitaminose;
  • endokrine Störung;
  • Hypertonie;
  • Verschlackung des Körpers;
  • Augenkrankheiten.

Regelmäßiger Verzehr von getrockneten Aprikosen verringert das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall, die Entstehung chronischer Nieren- und Herzversagenssyndrome.

Die besten Rezepte mit getrockneten Aprikosen

In medizinischen Rezepten können getrocknete Aprikosen, Kaisu oder Aprikosen angewendet werden. Es wird empfohlen, hell gestrichene Trockenfrüchte vor dem Gebrauch 15 Minuten in Wasser zu legen.

Die Verwendung von Trockenfrüchten bei Krankheiten und Störungen des Körpers:

  • Gefäße. Getrocknete Aprikosen (5 Stück), Weißdorn- und Hagebuttenfrüchte (je 1 EL) werden mit kochendem Wasser (0,5 Liter) übergossen und 10 Stunden in einer Thermoskanne aufbewahrt. Die belastete Infusion dreimal täglich vor den Mahlzeiten zu 100 ml einnehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 14 Tage. Volksmedizin unterdrückt die Prozesse der Thrombose und klebt Cholesterin an den Wänden der Blutgefäße.
  • Herz Für die Zubereitung der therapeutischen Mischung werden getrocknete Aprikosen (200 g), Rosinen (20 g), Walnüsse (50 g), Honig (25 g), Zitronensaft (1 Stk.) Benötigt. Fein gemahlene Zutaten werden mit Honig und Zitronensaft in einem Glasbehälter gemischt. Die Mischung wird 3 Stunden aufbewahrt. Nehmen Sie 2 EL. l Löffel 1 Mal pro Tag vor dem Frühstück. Um den Herzrhythmus zu verbessern und das Myokard zu stärken, muss das Medikament während des Monats kontinuierlich verabreicht werden.
  • Verstopfung. Getrocknete Aprikosen (200 g), Rosinen (200 g), Walnüsse (100 g), Gras der Seine (50 g), Honig (0,5 l), Leinsamen (100 g) werden durch einen Fleischwolf gegeben. Die Mischung wird in einen Glasbehälter überführt, der im Kühlschrank aufbewahrt wird. Empfohlene tägliche Anwendung von 1 EL. l vor dem Frühstück für 5 Tage.
  • Anämie, Hypovitaminose, Stärkung des Immunsystems. Getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Rosinen, Feigen, Hagebutten (je 100 g) werden mit gefiltertem Wasser übergossen und 8 Stunden eingeweicht. Danach wird die Mischung durch einen Fleischwolf gegeben. Nehmen Sie 1 EL. l 4 mal am Tag für 1 Monat. Die Paste wird in einem Glasbehälter im Kühlschrank aufbewahrt.
  • Augen Getrocknete Aprikosen (3-4 Stück) in kochendes Wasser (0,5 l) gießen, 3 Stunden warten. 3 mal täglich 100 ml einnehmen. Die Infusion stärkt die Augengefäße. Das gleiche Rezept wird für Verstöße im endokrinen System nützlich sein.
  • Reinigung der Nieren und des Körpers. Getrocknete Aprikosen (10 Stk.) Mit kochendem Wasser (1 l) aufgießen und 10 Stunden warten. 100 ml der Infusion werden vor dem Frühstück eingenommen, der Rest des Volumens wird für den Empfang während des Tages verteilt und die Früchte werden nach und nach verzehrt. Der Reinigungsvorgang dauert 3 Wochen, für diesen Zeitraum ausgenommen sind Produkte tierischen Ursprungs.
Auskochen von getrockneten Aprikosen

Kompott ist nützlich zur Vorbeugung von Urolithiasis und zur Stärkung des Körpers. Kochen ist sehr einfach. Dazu werden gereinigte und gewaschene getrocknete Aprikosen (300 g) mit Wasser (2,5 l) gegossen und bei schwacher Hitze nicht länger als 6-7 Minuten gekocht. Um das Getränk nützlicher zu machen, wird Zucker durch natürlichen Honig ersetzt. Kompott ist nützlich für die tägliche Ernährung von Menschen unterschiedlichen Alters.

Nutzen und Schaden von Aprikosenkernen

Im Inneren der Aprikosenkerne befinden sich mandelähnliche Kerne, aus denen in vielen Ländern leckere Gerichte zubereitet werden.

Makroelemente in Aprikosenkernen (100 g):

  • Magnesium 196 mg;
  • Phosphor 461 mg;
  • Kalium 802 mg;
  • Natrium 90 mg;
  • Calcium 93 mg.

Eisengehalt 7 mg. Die Vitaminzusammensetzung des Produkts ist Nikotinsäure (PP) 4,15 mg. Der Energiewert des Produktes beträgt 502 kcal.

Aprikosenkerne sind bekannt für Öl, dessen Gehalt bis zu 60% beträgt. Die wichtigsten vorteilhaften Eigenschaften von Aprikosenkernen sind mit Fettsäuren verbunden: Palmitinsäure, Ölsäure und Linolsäure. Sie haben entzündungshemmende und antiarrhythmische Eigenschaften, senken den Cholesterinspiegel und wirken sich positiv auf das Nervensystem aus. Aprikosenkerne - ein einzigartiger Komplex aus Fettsäuren und Makronährstoffen zur Behandlung von Herz- und Gefäßerkrankungen.

Aprikosenkern

Aprikosenkerne enthalten Ballaststoffe, die im Darm Giftstoffe aufnehmen. Es ist nützlich für eine gesunde Mikroflora, deren Ungleichgewicht eine Dysbakteriose verursacht.

Die Zusammensetzung von Aprikosensamen enthält eine Substanz Benzaldehyd, die analgetische Eigenschaften aufweist. Die regelmäßige Anwendung des Produkts lindert Schmerzen bei Arthritis, Arthrose und rheumatoiden Erkrankungen. Entzündungshemmende und mukolytische Eigenschaften der Kerne helfen bei der Behandlung von SARS, Influenza, bronchopulmonalen Erkrankungen und Nephritis.

Die Zusammensetzung des Kerns enthält Amygdalin (B17). Organisches Material zerfällt bei Kontakt mit bösartigen Zellen in Blausäure und Benzaldehyd, Substanzen mit starken krebserzeugenden Eigenschaften. Daher wird das Produkt häufig in die Ernährungstherapie von Menschen mit bösartigen Tumoren einbezogen.

Die Zusammensetzung von Aprikosenkernen hat eine toxische Wirkung auf Würmer. Die traditionelle Medizin empfiehlt, sie als Anthelminthikum zu verwenden.

Medizinische Rezepte

Um das Immunsystem zu stärken und Herzerkrankungen vorzubeugen, können Aprikosenkerne ohne Behandlung in die tägliche Ernährung aufgenommen werden. Es ist wichtig zu wissen: die Tagesrate eines Erwachsenen 20 g, und Kinder 10 g. Mit einer Erhöhung der empfohlenen Menge erhöht sich die harmlose Amygdalinschwelle für den Körper. Dies kann zu einer Vergiftung führen.

Rezepte:

  • Arrhythmie. Zerkleinerte Körner (20 Stück), gemahlene Zitronen (0,5 kg) und Honig (0,5 l) werden gemischt und 2 Tage an einem kühlen Ort aufbewahrt. Mischen Sie nehmen 1 EL. l vor dem Frühstück und vor dem Abendessen. Die Behandlungsdauer beträgt 14 Tage.
  • Trockener Husten. Gebratene Körner (250 g) gießen Wasser (0,5 l) und kochen für 1 Stunde. Danach fügen Sie Walnusskerne (250 g) hinzu, verdampfen die Flüssigkeit, fügen Honig (0,5 l) hinzu und halten Sie für 3 Minuten auf langsamem Feuer. Die Mischung wird 2 mal täglich für 1 Teelöffel auf nüchternen Magen eingenommen. den Staat zu erleichtern.
  • Entzündung der Atemwege. Getrocknete Kerne werden zu Pulver gemahlen. Zur Anwendung wird das Pulver in warmer Milch aufgelöst und verteilt 20 g Produkt über den ganzen Tag.
  • Dermatitis. Um Entzündungen zu lindern, den Juckreiz zu lindern und die Krusten aufzuweichen, müssen die Problemzonen dreimal täglich mit Aprikosenöl geschmiert werden.
Aprikosengruben sind gut für die Leber

Bei Helminthiasen wird die tägliche Verwendung von rohen Aprikosenkernen empfohlen, die die toxischen Wirkungen der Grundmedikamente verstärken.

Aprikosenkerne sind nicht für Menschen mit Überempfindlichkeit des Körpers empfohlen. Bei chronischen Erkrankungen ist ein Arzt zu konsultieren.

Die weitverbreitete Verwendung und die signifikanten Eigenschaften von Aprikosen für einen Menschen ermöglichen es ihm, als eine wertvolle Kultur angesehen zu werden. Aprikose hat für viele Länder einen industriellen Wert, der von Hobbygärtnern gemeistert wird, und das Kulturspektrum wird von den Züchtern ständig verbessert. So können wir Früchte unterschiedlicher Geschmacksrichtungen genießen und ein Qualitätsprodukt erwerben.

http://profermu.com/sad/derevia/abrikos/sushenyj.html

Nützliche Eigenschaften und Verwendung von Aprikosen

Die Tatsache, dass Aprikosen bei der Heilung getrockneter Aprikosen viele kennen. Aber solche getrockneten Früchte wie Aprikose, Kaisa, Astakak und Flüstern sind unseren Landsleuten fast nicht vertraut, und tatsächlich werden alle aufgeführten getrockneten Früchte auch aus Aprikosen gewonnen. Heute werden wir versuchen zu klären, was Aprikose ist, wie sie sich von anderen Aprikosenprodukten unterscheidet und wie sie mit gesundheitlichen Vorteilen verwendet werden kann.

Was ist das?

Aprikose ist eine natürlich getrocknete Aprikosenfrucht, aus der kein Knochen gewonnen wurde. Die Heimat der getrockneten Früchte sind die Länder Zentralasiens: Tadschikistan, Aserbaidschan, Usbekistan - in diesen Regionen werden frische Aprikosenfrüchte, die sich am besten zum Trocknen eignen, als „Aprikosen“ bezeichnet. Zu Hause wird diese Frucht sehr geehrt und als Geschenk Gottes betrachtet.

Wie ist die Aprikose

Uyak, wir haben herausgefunden, was Aprikose heißt, die mit einem Stein getrocknet wurde. Aprikosen, die auf natürlichste und harmloseste Weise aus Aprikosen gewonnen werden - beim natürlichen Trocknen in der Sonne oder beim speziellen Trocknen im Schatten, wobei keine speziellen Substanzen oder Vorrichtungen zum Trocknen verwendet werden. Manchmal bleibt die Frucht bis zum letzten und trocknet direkt auf den Zweigen. In diesem Fall sollten sie rechtzeitig eingesammelt werden.

Unterschiede zu getrockneten Aprikosen und kaisy

Der Unterschied zwischen Aprikosen und Kais, Aschtak, Sear und getrockneten Aprikosen liegt in den Merkmalen der Trocknungstechnologie:

  1. Getrocknete Aprikosen werden beim Trocknen erhalten, während die Früchte in zwei Hälften geschnitten werden und der Knochen entfernt wird.
  2. Beim Kochen von Kaissa wird der Knochen durch ein kleines Loch in der Aprikose entfernt, innen ist Platz.
  3. Das Flüstern ist eine getrocknete Aprikose.
  4. Der Aschtak wird auf folgende Weise hergestellt: Ein Knochen wird aus der frischen Frucht entfernt, getrocknet und am Ende des Prozesses wird der Knochen zurückgebracht. Es wird angenommen, dass ein solcher Trick den getrockneten Früchten einen einzigartigen herzhaften Geschmack verleiht.
  5. Um Aprikose zu erhalten, werden frische Früchte mit Knochen natürlich getrocknet.
Die Unterschiede zwischen getrockneten Früchten enden hier nicht. Die Endprodukte unterscheiden sich auch in der Farbe - die „nicht präsentierbare“ dunkelbraune Farbe von Aprikosen ist der leuchtend orangefarbenen, appetitanregenden Farbe von getrockneten Aprikosen deutlich unterlegen. Es ist jedoch nur wenigen bekannt, dass Früchte mit einem gefährlichen Schwefeldioxidgas behandelt und in speziellen Öfen oder mit Hilfe von Brennern getrocknet werden, um eine so saftige Farbe zu erhalten.

Zusammensetzung und Kalorien

Wie bereits erwähnt, verliert diese getrocknete Frucht aufgrund der Art der Zubereitung absolut keine Nährstoffe, sondern wird im Gegenteil zu ihrer reichhaltigen Konzentration. 100 g getrocknete Aprikosen enthalten also solche Vitamine und Nährstoffe:

  • Vitamine A, B1, B2, PP, E;
  • Makro- und Mikroelemente: Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Natrium;
  • Beta-Carotin;
  • 17 g Ballaststoffe;
  • 18 g Wasser;
  • sowie gesättigte Fettsäuren, organische Säuren, Disaccharide und Polysaccharide.
Wenn Sie 100 g Trockenfrüchte gegessen haben, können Sie mehr als 240 kcal sowie 53 g Kohlenhydrate und 5 g Proteine ​​erhalten und enthalten praktisch keine fetten, getrockneten Aprikosen.

Über die Verwendung von

Ein reichhaltiger Satz an Nährstoffen wird erfolgreich eingesetzt, um die Gesundheit und den Gesundheitszustand von Männern, Frauen und auch in der Kindheit zu erhalten.

Für Kinder

Durch die Zugabe dieser getrockneten Früchte zur Ernährung der Kinder können folgende Krankheiten versichert werden:

  • Sehstörungen, die besonders während des intensiven Studiums wichtig sind;
  • katarrhalische Krankheiten und Infektionen;
  • Verstopfung und Verdauungsprobleme.
Mit einem süßen Geschmack können getrocknete Aprikosen in Desserts und Backen den schädlichen weißen Zucker leicht ersetzen. Darüber hinaus können Sie Kompotte anstelle von koffeinhaltigem schwarzen und grünen Tee kochen.

Für Männer

Aprikose ist auch für eine starke Hälfte nützlich. Wenn Sie im Fitnessstudio hart arbeiten und von einem holprigen Körper träumen, ist Aprikosenpulver ein unverzichtbarer Bestandteil Ihrer Ernährung. Es trägt zur Wiederherstellung der Muskelfasern und Gewichtszunahme bei und dank seines Nährwerts wird getrocknete Aprikose den Körper für eine lange Zeit sättigen. Es hilft auch, mit den Rissen fertig zu werden, da es die Produktion von Milchsäure normalisiert. Achten Sie darauf, getrocknetes Obst in jede Mahlzeit aufzunehmen, wenn Sie körperlich hart arbeiten müssen.

Eine weitere nützliche Eigenschaft von Trockenfrüchten ist die Normalisierung des Herzens aufgrund des hohen Kaliumgehalts. Hoher Blutdruck, Herzrhythmusstörungen und Dehydration sind häufige Begleiter von Männern. Aprikose hilft, die Symptome zu lindern oder sogar diese Probleme zu beseitigen. Durch den hohen Gehalt an Beta-Carotin fördert getrocknete Aprikose mit Knochen die gute Funktion der Prostata und trägt so zur Verbesserung der Potenz bei.

Für den weiblichen Körper

Frauen können auch die nützliche Aprikose für ihren Körper schätzen:

  • während der Schwangerschaft ist es in der Lage, den Hämoglobinspiegel zu normalisieren und die Anzeichen einer Anämie zu beseitigen;
  • in späteren Perioden wird dazu beitragen, die Verzögerung der Stuhlgang zu bewältigen;
  • Liebhaber von bronzefarbenem Hautton können getrocknete Früchte mit Sonnenbrand verwenden.
  • Aprikose hilft, Unfruchtbarkeit durch krampflösende Wirkung loszuwerden;
  • fördert die Blutgerinnung.

Über die Verwendung nützlicher Eigenschaften

Die Menschheit verwendet diese getrockneten Früchte seit mehr als 4000 Jahren, aber ihre Verwendung ist nicht auf das kulinarische Gebiet beschränkt. Diese getrocknete Aprikose wird erfolgreich in der Diät, in der Kosmetik und in der traditionellen Medizin eingesetzt.

Beim Kochen

Die Verwendung von Aprikosen beim Kochen ist sehr vielfältig. So können getrocknete Früchte in folgenden Gerichten als pikanter Zusatzstoff dienen:

  • Fleisch- und Gemüsesuppen, Beilagen; in Usbekistan ist getrocknete entsteinte Aprikose eine unverzichtbare Zutat für die Zubereitung von Pilau;
  • Aprikosen werden Gebäck als Füllung hinzugefügt: Kuchen und Torten, Samsa, Pfannkuchen;
  • Marmeladen und Konfitüren werden daraus hergestellt;
  • auf der Grundlage von Aprikosen kochen Uzvara und Aufgüsse.

In der Kosmetik

Wenn Sie regelmäßig Aprikosen verwenden, können Sie den Zustand der Haare, der Haut und der Nägel in Ordnung bringen. Trockenfrüchte werden aber auch topisch in Pflegeprodukten angewendet:

  1. Daher kann der Maske Aprikose hinzugefügt werden, um die Haut zu befeuchten, zu verjüngen und zu straffen. Trockenfrüchte passen gut zu Honig, Haferflocken, Eigelb oder Hüttenkäse. Vor Gebrauch kann es einige Minuten lang zum Erweichen gedämpft werden.
  2. Trockenfrüchte können auch für die Seifenherstellung zu Hause verwendet werden. Das fertige Produkt hat gleichzeitig einen schönen gold-rosa Farbton und einen angenehmen Geruch.
  3. Für die Zubereitung des Peelings können Sie Aprikosenkerne verwenden, die in einer Kaffeemühle zerkleinert werden. Beachten Sie jedoch, dass sich das Peeling als ziemlich rau herausstellt und nur für die Pflege von Körper und Füßen geeignet ist, nicht jedoch für die empfindliche Gesichtshaut.
Wenn Sie eine Aprikose in hausgemachten Kosmetika auftragen, können Sie sich auf ihre natürliche und nützliche Zusammensetzung verlassen.

In der Medizin

Einer der wichtigsten Makronährstoffe in getrockneten Aprikosen ist Kalium (K) - ein Leiter von Nervenimpulsen auf zellulärer Ebene, so dass getrocknete Früchte für solche Krankheiten verwendet werden:

  • erhöhter Blutdruck;
  • Arrhythmien;
  • erhöhte Ödembildung;
  • andere Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße.
Aufgrund der milden abführenden Wirkung wird getrocknete Aprikose frisch oder als Aufguss eingenommen, um den Stuhl zu normalisieren. Durch den hohen Gehalt an Beta-Carotin schützt Trockenobst den Körper vor freien Radikalen und beugt somit der Entstehung von Krebszellen vor. Vitamin A wird aus Beta-Carotin gebildet, das zur schnellen Zellerneuerung, Heilung von Wunden, Verbrennungen und Narben beiträgt. Vitamin A ist für viele Hautkrankheiten unverzichtbar. Die Verwendung von Aprikosen verhindert die Ablagerung von Cholesterin-Plaques auf den Gefäßen und ist daher eine hervorragende Vorbeugung gegen Arteriosklerose und Erkrankungen der Herzkranzgefäße.

In der Ernährung

Trotz des hohen Kaloriengehalts wird dieses Produkt erfolgreich in der Diät für Menschen eingesetzt, die wieder an Gewicht zunehmen möchten. Trockenfrüchte haben die Fähigkeit, Fett zu verbrennen. Und da selbst eine kleine Handvoll dieser getrockneten Früchte den Körper gut sättigen kann, ist es nicht möglich, sie zu essen und das Hungergefühl für lange Zeit zu vergessen. Wenn Sie auf weißen Zucker verzichten möchten, kann getrocknete Aprikose eine ausgezeichnete gesunde Alternative dazu sein. Wenn Sie jedoch Ladenmischungen aus getrockneten Früchten kaufen, überprüfen Sie die Zusammensetzung - oft fügen die Hersteller Zucker hinzu, was bedeutet, dass Sie von diesem Produkt keinen Nutzen erwarten sollten.

Auswahl eines Produktes beim Kauf

Wie wir verstehen, ist der Nutzen der Aprikose für den Körper enorm, aber wenn Sie das falsche Trockenobst wählen, können Sie Schaden anrichten und Ihren Zustand schädigen. Beachten Sie bei der Auswahl eines Produkts die folgenden Kriterien:

    Farbe Dies ist das Hauptkriterium für die Auswahl eines Qualitätsprodukts. Die Farbe sollte dunkelbraun, braun sein, mit einer leichten Berührung, so natürlich wie möglich. Vermeiden Sie helle, attraktive Trockenfrüchte - sie werden chemisch behandelt. Denken Sie daran, welche Art von Herbst-Aprikosen am Baum hängen geblieben sind - das ist die Farbe, die echte Aprikosen haben sollten.
  1. Konsistenz. Die natürliche getrocknete Aprikose ist leicht steif und fühlt sich fest an. Vor Gebrauch muss es gedämpft werden. Das Wasser, in dem die getrockneten Früchte eingeweicht sind, fließt übrigens nicht in die Spüle - es kann im Herbst-Winter als immunstimulierendes Mittel verwendet werden.
  2. Schmecken. Es sollte süß und reich sein. Die getrockneten Früchte müssen einen ausgeprägten Geschmack haben.

Reinigungsregeln

Der beste Behälter zur Aufbewahrung von Trockenfrüchten ist ein Glas mit luftdichtem Deckel. Feuchtigkeit, Insekten und andere Schädlinge dringen dort nicht ein. Nicht zur Aufbewahrung von Leinensäcken und Plastikbeuteln verwenden - Feuchtigkeit dringt in diese ein, was bedeutet, dass das Produkt die Form oder den Maulwurf treffen kann. Selbst beim Trocknen verbleibt noch ein geringer Prozentsatz an Wasser.

Das Produkt kann bei einer Temperatur von ca. 20 ° C gelagert werden - in diesem Fall ist es bis zu 2 Monate haltbar. Wenn Sie die Temperatur auf 10 ° C senken (z. B. das Werkstück in einen Kühlschrank, Keller oder Keller stellen), verlängert sich die Haltbarkeit auf sechs Monate. Vermeiden Sie Orte mit hoher Luftfeuchtigkeit und direkter Sonneneinstrahlung zur Lagerung von Trockenfrüchten.

Über die Gefahren und Gegenanzeigen

Aprikose hat neben zahlreichen positiven Eigenschaften einige Kontraindikationen. Also, um die getrockneten Früchte zu missbrauchen, können nicht Menschen mit chronisch niedrigem Blutdruck sein. Zur Minimierung oder Beseitigung von Aprikosen aus der Ernährung sollte mit Asthma und allergischen Reaktionen. Während der Schwangerschaft müssen Sie einen Arzt konsultieren und alle Kontraindikationen beseitigen, bevor Sie Trockenfrüchte essen. Wenn Sie getrocknetes Obst auf den Märkten und in Geschäften kaufen, sich aber nicht ganz sicher sind, was die Natürlichkeit betrifft, weichen Sie das Produkt einfach ein. Wenn es mit Schwefeldioxid behandelt wurde, löst es sich in Wasser auf und das Produkt kann sicher verwendet werden. Wenn Sie noch nichts von der Aprikose gehört haben und nicht wissen, welche Art von Frucht es ist, ist es Zeit, diese nützliche Delikatesse einzuholen und zu probieren. Unter den verschiedenen Rezepten und Möglichkeiten, diese getrockneten Früchte zu verwenden, werden Sie mit Sicherheit das finden, das Ihnen und Ihrer Familie am besten gefällt.

http://lifegid.com/bok/1998-poleznye-svoystva-i-primenenie-uryuka.html

Getrocknete Aprikosen - wie Typen genannt, nutzen und schaden

Aprikose ist eine nützliche und nahrhafte Frucht, die den Körper mit allen notwendigen Mikroelementen versorgt. Aber wie lange sollte es aufbewahrt werden, wenn das saftige Fruchtfleisch sich schnell zersetzt und verschwindet? Dafür haben wir gelernt, wie man Früchte konserviert und getrocknete Aprikosen herstellt, deren Qualität nicht minderwertig ist als die von frischen.

Getrocknete Aprikose - wie es heißt

Es gibt verschiedene Namen für Trockenfrüchte. Je nach Art der Herstellung gibt es solche Sorten:

  1. Aprikose - die sogenannte getrocknete Aprikose mit Knochen. Natürlich trocknen.
  2. Getrocknete Aprikosen - getrocknete Aprikosen ohne Stein genannt. Reife Früchte werden in zwei Teile geschnitten, sie ziehen einen Stein heraus und trocknen bei heißem Wetter im Schatten. Um die Präsentation zu erhalten, wird Schwefeldioxid verwendet, ohne dass getrocknete Aprikosen eine hellbraune Farbe haben.
  3. Kajsa - ganze getrocknete Aprikosenfrucht ohne Knochen, wird vorsichtig durch den Stiel herausgenommen.
  4. Sie flüsterte - Aprikose bricht keinen Zweig ab und trocknet direkt darauf. Es fällt das getrocknete Produkt aus.
  5. Ashtak ist eine getrocknete Aprikose, die sich von allen anderen unterscheidet. Der Knochen wird vorsichtig herausgenommen, der Nucleolus wird herausgenommen, zu diesem Zeitpunkt wird die Frucht getrocknet, dann wird der Nucleolus in sie eingeführt.

Jedes Trocknen von Aprikosen kostet Zeit und ist sehr zeitaufwendig. Jede Frucht muss rechtzeitig gewendet werden, um die Temperatur zu überwachen, damit sich kein Schimmel bildet. Aber das fertige Produkt ist sehr ungewöhnlich, gesund und lecker, also die Kosten wert.

Aprikose trocknen

Der Verbraucher sieht keinen Unterschied zwischen getrockneten Aprikosen und getrockneten Aprikosen. In der Tat liegt der Unterschied zwischen ihnen nicht nur in der Zubereitungsmethode, sondern auch im Geschmack.

Aprikose trocknen

Dazu benötigen Sie keine Vorrichtungen, spezielle elektrische Trockner. Es reicht aus, einen Holzboden vorzubereiten und ihn mit einem natürlichen Tuch oder einer Zeitung zu bedecken. Die Früchte breiten sich auf der Oberfläche aus und warten, bis sie auf natürliche Weise getrocknet sind. Die Feuchtigkeit aus dem Fruchtfleisch verdunstet allmählich und die Früchte erscheinen geschrumpft.

Es ist wichtig! Aprikosen sollten zur Mittagszeit nicht in direktem Sonnenlicht getrocknet werden, besser in den Schatten stellen, damit die Früchte nicht "verbrennen". Die beste Zeit ist morgens und nach dem Abendessen.

Wenn Sie nicht viel Zeit haben, um die Früchte abzureißen, können Sie sie auf den Zweigen belassen und warten, bis sie von Natur aus zerfallen sind. Dann können Sie sie flüstern und in einer Plastiktüte aufbewahren.

Wie getrocknete Aprikosen

In den Regalen der Läden sehen getrocknete Aprikosen sehr appetitlich aus, da sie eine zarte orange Farbe mit einem Schimmer haben. So entsteht durch die Verarbeitung eine spezielle Zusammensetzung von Schwefel, die für den Körper sehr schädlich ist. Selbstgemachte getrocknete Aprikosen haben eine braune Farbe ohne Glanz.

Es ist wichtig! Wenn Sie ein verarbeitetes Produkt auf dem Markt kaufen, bringen Sie eine Bedrohung für die Gesundheit von Angehörigen, insbesondere von Kindern, nach Hause.

So kochen Sie getrocknete Aprikosen zu Hause unter natürlichen Bedingungen:

  1. Zähle Aprikosenfrüchte auf, entferne verdorbene, verfaulte, unreife, gebrochene Schädlinge.
  2. Mehrmals unter fließendem Wasser abspülen.
  3. Jede Frucht wird in zwei Hälften geteilt und der Knochen entfernt.

Auf vorbereiteten Paletten trocknen, von Zeit zu Zeit mischen, für gleichmäßige Trocknung.

Interessant Aus 5 kg frischer Aprikose wird 1 kg getrocknete Aprikose gewonnen.

Unter Produktionsbedingungen wird die Aprikose nach dem Zubereiten der Früchte, Halbieren und Entfernen des Steins 2 Minuten lang in kochendes Wasser getaucht. Dann auf der Oberfläche auslegen und mit Schwefeldioxid begasen.

  • Bakterien, Schimmel, Pilze werden zerstört;
  • eine marktfähige orange Farbe gegeben;
  • verlängerte Produktverkaufsfrist.

Anschließend werden getrocknete Aprikosen im Freien getrocknet oder in einem speziellen Ofen, in dem die Temperatur bei 50-60 ° C gehalten wird, Luft umgewälzt.

Interessant Zu Hause bereiten getrocknete Aprikosen bis zu 7 Tage in der Produktion - 18 Stunden.

Einige echte Hersteller begasen Aprikosen nicht mit Schwefel, sie scheinen eine graugelbe oder braune Tönung ohne Glanz zu haben. Ein solches Produkt ist gesundheitlich unbedenklich und schadet dem Körper nicht (Schwefel kann sich ansammeln, was mit Konsequenzen verbunden ist).

Die Vorteile von getrockneter Aprikose

Die nützlichste getrocknete Frucht ist Aprikose. Durch die einfache Zubereitung können Sie die maximale Menge an Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten einsparen. Obwohl es in frischen Aprikosen mehr davon gibt, enthalten getrocknete auch Mikro- und Makroelemente in ausreichender Menge.

Nährwert pro 100 g:

  • Proteine ​​0,9 g;
  • Fett 0,1 g;
  • Kohlenhydrate 9 g;
  • Ballaststoffe 2,1 g;
  • Wasser 86,2 g

Energiewert von 44 kcal.

Es ist wichtig! Der Kaloriengehalt von 100 g getrockneter Aprikosen beträgt 215 Kalorien.

Nach dem Verzehr gelangen 100 g des Produkts in den Körper:

  • Kalium 305 mg;
  • Calcium 28 mg;
  • Phosphor 26 mg;
  • Magnesium 8 mg;
  • Silizium 5 mg;
  • Natrium 3 mg.

Im Winter geben geerntete Früchte, eine Möglichkeit, den Körper vollständig aufzufüllen, Kraft zu geben, den Hunger zu stillen.

Vorteile für Kinder

Frische Aprikosen können von einem Jahr bis zu einem halben Teelöffel geben. Wird keine allergische Reaktion beobachtet, erhöhen Sie auf 50 g. In getrockneter Form können Sie Kompott kochen (300 g getrocknete Aprikosen in 2,5 Liter Wasser, 7-10 Minuten kochen), was bei Erkältungskrankheiten hilft, das Immunsystem stärkt, die Arbeit des Magen-Darm-Trakts verbessert.

Für Kinder ab 3 Jahren kann getrocknete Aprikose anstelle von Süßigkeiten, Schokolade oder Karamell gegeben werden, es wird viel nützlicher sein.

Vorteil für Erwachsene

Die positiven Eigenschaften von Trockenfrüchten sind für Männer und Frauen offensichtlich. Früchte können aufgrund der großen Menge an Magnesium und Kalium die männliche Potenz und Libido steigern.

Vorteile für den Körper:

  • Vitamin A - verbessert das Sehvermögen;
  • Eisen - Prävention von Anämie, gleicht den Eisenmangel im Körper aus;
  • Cellulose - verhindert die Bildung von Verstopfung, verbessert die Funktion des Magen-Darm-Trakts;
  • Kalium, Magnesium - normalisiert die Arbeit des Herzens und des Gefäßsystems;
  • Fruchtsäuren - wirken wohltuend auf die Haut, machen sie elastisch und frisch.

Gibt es irgendeinen Schaden? Gegenanzeigen zur Anwendung können nur eine Aprikosenallergie sein. Menschen, die an Diabetes leiden, ist es notwendig, getrocknete Aprikosen sorgfältig zu essen. Obwohl er in der Lage ist, Süßigkeiten zu ersetzen, kann eine große Menge Zucker bei einem großen Verbrauch die Gesundheit beeinträchtigen.

Es ist wichtig! Getrocknete Aprikosen, getrocknete Aprikosen und kaisa - niedriger Blutdruck, daher sind sie für blutdrucksenkende und hypertonische Mittel kontraindiziert.

Wie ist getrocknete Aprikose aufzubewahren?

Die Aufbewahrungsmethoden hängen von der Menge der getrockneten Früchte ab. Wenn Sie eine kleine Menge in einem Geschäft gekauft haben, können Sie diese in einem Glasbehälter oder in einer Plastiktüte im Kühlschrank aufbewahren.

Um eine große Menge getrockneter Aprikosenfrüchte zu lagern, wird empfohlen, bestimmte Regeln zu beachten:

  • im Behälter sollte keine Luft sein;
  • Der Raum ist trocken und belüftet, um Schimmelbildung zu vermeiden.
  • Lufttemperatur - 10-12 C;
  • direktes Sonnenlicht ist kontraindiziert.

Vorbehaltlich der Lagerungsbedingungen von Trockenfrüchten beträgt 1 Jahr.

Achten Sie bei der Auswahl eines Produkts auf dem Markt im Geschäft auf das Aussehen der Früchte. Helle, gesättigte Farben sprechen von Hitze und chemischer Verarbeitung. Getrocknete Aprikosen, Kaisa, Ashtak - müssen natürlich bräunlich sein. Keine Insektenschäden, ohne Windelausschlag und Fäulnis, solche getrockneten Früchte sind nicht für den Gebrauch geeignet und gesundheitsschädlich.

http://yagodydom.ru/frukty/abrikos/sushenyj-abrikos.html

Getrocknete Aprikose mit Knochen - wie heißt sie?

Frühling warm, Frühlingsstimmung ist Freude und positive Emotionen. Aber mit dem Frühling gehen auch saisonale Probleme einher: Avitaminose, Verschlimmerung chronischer Krankheiten, Versagen des biologischen Rhythmus, rasche Müdigkeit.

Um unseren Körper bei der Bewältigung dieser Probleme zu unterstützen, müssen Sie die Ernährung anpassen. Zum Beispiel bestehen Ernährungswissenschaftler darauf, die Menge an Trockenfrüchten in der täglichen Ernährung zu erhöhen: Äpfel, Feigen, Aprikosen, Birnen oder Pflaumen.

Alle diese Früchte sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen, getrocknete Aprikosen gelten jedoch als die nützlichsten. Wir werden in diesem Artikel darüber sprechen.

Alte Aprikosenkultur

Hunza-Frauen aus pakistanischen getrockneten Aprikosen

Nicht jeder weiß, dass diese Frucht seit mehr als tausend Jahren auf Reisen ist, um endlich auf unserem Tisch zu landen. Seine wilden Sorten wachsen heute in der Heimat der Aprikosen - im Tien Shan-Gebirge, und die Kulturpflanze aus Zentralasien gelangte in den Iran, dann ins antike Griechenland und nach Rom.

Die Byzantiner hielten es für ein Heilmittel gegen das Altern, die Asiaten waren zuversichtlich, dass die Früchte und der Saft von Aprikosen das Leben verlängern. Die Wunderfrucht wurde in Europa und ab der Mitte des 17. Jahrhunderts in Russland geschätzt.

Verschiedene Arten

Diese getrockneten Früchte sind uns unter mehreren Namen bekannt, daher ist es sinnvoll, sie zu klären. Der beliebteste Name ist getrocknete Aprikosen.

Das sind Aprikosen, halbiert und ohne Stein getrocknet. Getrocknete Aprikosen finden sich immer in den Regalen der hellen, sonnigen Farbe der Früchte, obwohl diese Helligkeit trügerisch ist und einen chemischen Ursprung hat.

Um diese Schönheit zu erreichen, werden Aprikosen mit Schwefeldioxid vorbehandelt und anschließend in speziellen Schränken oder Öfen getrocknet. Aber graubraune getrocknete Aprikosen werden auf den ersten Blick natürlich getrocknet, daher ist sie nicht so schön, bringt aber mehr Vorteile.

Vielleicht interessiert Sie ein Artikel darüber, wie nützlich Aprikose für unseren Körper ist.

Nützlicher Artikel über eine interessante Aprikosensorte "Krasnoshchekom" finden Sie hier.

Wir schlagen vor, den Artikel darüber zu lesen, was kolonovidnye Aprikosen sind und wie sie aussehen.

Eine andere Art von getrockneter Aprikose ohne Gruben heißt Kajsa. Vor dem Trocknen wird die Frucht nicht in Hälften geteilt, sondern leicht ausgetrocknet. Anschließend wird der Knochen durch ein kleines Loch im Stiel herausgedrückt und Kaisu getrocknet.

Aprikose - eine Lieblingssorte von Trockenfrüchten aller Bewohner Zentralasiens. Sie glauben, dass nur es die ganze Palette der nützlichen Substanzen enthält, weil Aprikose infolge des natürlichen Trocknens erhalten wird, ohne den Stein zu entfernen. Reife Aprikosen werden einfach auf den Bäumen belassen, bis sie vollständig entwässert sind und dann zerstört werden.

Nützliche Eigenschaften

Nützliche Eigenschaften von getrockneten Aprikosen

Welche Eigenschaften haben diese Frucht bei verschiedenen Nationen so beliebt gemacht? Es stellt sich heraus, dass die Verwendung von Aprikosen, Kais oder getrockneten Aprikosen sowohl durch den Kaloriengehalt als auch durch den Gehalt in der Aprikose selbst an der Masse der für den Körper notwendigen Elemente erklärt wird. Achten Sie auf diese Tabelle (basierend auf 100 g Produkt) - und Sie werden selbst verstehen, dass es kein Zufall ist, dass diese Frucht in Asien das Geschenk Allahs genannt wird.

Noch überraschender ist jedoch, dass Aprikosen nach dem Trocknen ihre Eigenschaften nicht nur verlieren, sondern sogar vervielfachen. Das Essen dieser Frucht in getrockneter Form ist viel gesünder als frisch.

Aprikosen, getrocknete Aprikosen oder Kais helfen bei der Behandlung und Vorbeugung vieler Krankheiten, nämlich:

  • das Vorhandensein von Eisen macht sie nützlich bei Anämie und während der Schwangerschaft;
  • Kaliumsalze helfen bei der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Abkochungen oder Kompotte dieser getrockneten Früchte wirken harntreibend und behandeln Verstopfung;
  • Ein großer Anteil an Vitamin A kommt der Haut zugute und verbessert unser Sehvermögen.

Die Liste geht weiter und weiter und erwähnt die positiven Auswirkungen von Trockenfrüchten auf Gedächtnis, Leistung, Magen-Darm-Trakt und Diabetiker.

Und können sie gesundheitsschädlich sein? In moderaten Dosen gibt es praktisch keine Kontraindikationen.

Das einzige, was nicht vergessen werden sollte, sind die Methoden zum Trocknen von getrockneten Aprikosen. Da einige Hersteller Chemikalien nicht bereuen, können Sie allergisch auf Chemikalien reagieren.

Selbstgetrocknete und getrocknete Aprikosen

Obsttrockner

Um Probleme beim Kauf von getrockneten Aprikosen zu vermeiden, können Sie lernen, Aprikosen zu Hause zu trocknen. Das ist nicht sehr schwierig, man muss nur ein paar Regeln lernen:

1. Die besten Sorten für Trockenfrüchte sind Zeravshan und Fergana. Sie sind ziemlich groß, fleischig, dicht und nicht besonders saftig.

2. Getrocknete Aprikosen werden am besten unter natürlichen Bedingungen getrocknet. Wählen Sie hierfür einen belüfteten und nicht schattigen Ort.

3. Wenn Sie in einer Wohnung wohnen, ist es sinnvoller, Haushaltsgeräte zu verwenden, die speziell zum Trocknen von Obst entwickelt wurden.

4. Die Bereitschaft des Fötus kann durch Berühren überprüft werden. Es sollte trocken, aber flexibel sein (ca. 10% Feuchtigkeit).

5. Trockenfrüchte am besten im Kühlschrank lagern.

Es gibt einen interessanten Artikel über interessante Sorten von schwarzen Aprikosen.

Lesen Sie in unserem Artikel über die beliebte Aprikosensorte „Triumph of the North“.

Wenn Sie diesen Artikel bis zum Ende gelesen haben (und wir hoffen, dass es so ist), dann ist die Schlussfolgerung klar: Verschiedene Arten getrockneter Aprikosen sollten nicht nur als Delikatesse, sondern auch als vorbeugendes, sogar therapeutisches Mittel verwendet werden. Genießen Sie den Geschmack von Wunderfrüchten und seien Sie gesund!

Im Folgenden möchten wir Sie einladen, sich ein Video über die Vor- und Nachteile getrockneter Aprikosen (getrocknete Aprikosen) anzusehen:

http://6sotok-dom.com/ogorod/frukty/abrikos/sushenyj.html

Getrocknete Aprikose

Wenn die Aprikosensaison vorbei ist, erinnern wir uns, wie wir dieses frisch leckere, jemandes voll und jemand wie eine Delikatesse gegessen haben. Jemand, der besonders viel Glück hat und in einem Gebiet lebt, in dem Aprikosen an den Bäumen hängen:

  • vom Zweig essen;
  • kochen Marmelade, Marmelade und Marmelade;
  • Sushi für den Winter

Sogar Schweine werden mit Aprikosen gefüttert (solche Fälle sind bei einer üppigen Ernte bekannt) - dieses Grauen unter Bewohnern der nördlichen Regionen passt nicht in den Kopf!

Der kluge, eifrige Besitzer des Gartens wird eine solche Behandlung mit Früchten natürlich nicht zulassen. Er kümmert sich um seine Familie sowie um trockene und nahrhafte Aprikosen für Nordländer, die wegen widriger natürlicher und wetterbedingter Bedingungen keine Aprikosen anbauen. Getrocknete Aprikosen behalten ihre Vitamine und Mineralien in ihrer Gesamtheit und Sicherheit und übertreffen frische Früchte pro Volumeneinheit durch ihr spezifisches Gewicht.

Wie heißt getrocknete Aprikose?

Getrocknete Aprikosen haben je nach Art der Trocknung und Sorte verschiedene Bezeichnungen:

Aprikose ist eine natürliche, auf natürliche Weise getrocknete Aprikose mit einem Stein.

Getrocknete Aprikosen sind Früchte mit einem Knochen, die herausgenommen, in zwei Hälften geschnitten und in speziellen Öfen oder an der Luft mit Schwefeldioxid getrocknet werden. Dies verleiht den getrockneten Aprikosen im Gegensatz zur natürlichen, unscheinbaren Aprikosenfarbe ein „marktfähiges“ Aussehen und eine angenehme Farbe.

Kajsa - getrocknete ganze Aprikose ohne Knochen. Der Stein wird vorsichtig durch das Loch in der Nähe des Stiels entfernt.

Shepatala - getrocknete Aprikose direkt am Zweig.

Ashtak ist eine Aprikose, die auf komplizierte Weise zubereitet wird. Aus der frischen Aprikose wird der Knochen entfernt, die Frucht selbst wird getrocknet, der Knochen wird gebrochen und dann wird der Nucleolus aus dem Knochen an seinen Platz zurückgebracht. Der Prozess ist sehr zeitaufwendig und erfordert Genauigkeit und Geduld, aber der Geschmack des fertigen Produkts ist eigenartig, anders als bei den anderen. Dies ist eine Delikatesse in der Familie der getrockneten Aprikosen.

Wie ist die Aprikose

Der bekannteste Name für uns getrocknete Aprikose - Aprikose. Aprikose ist getrocknete Aprikose, auf natürliche Weise getrocknet. Keine Geräte, Geräte, außer großen Tabletts aus Naturmaterialien oder Holzböden, werden hier nicht verwendet. Aus Zweigen gesammelte Früchte werden einfach in die Sonne oder in den Schatten gelegt und verlieren auf natürliche Weise die in den Früchten enthaltene Feuchtigkeit. Der Stein bei dieser Trocknungsmethode bleibt an Ort und Stelle in der Frucht. Die faulsten und vielleicht intelligentesten lassen Aprikosen auf dem Baum und warten, bis die Früchte selbst zu Aprikosen werden. Sehr bequem Dann einfach vom Baum abholen - und fertig! Alle Sorten eignen sich für Aprikosen, auch kleine, von denen es schwierig ist, einen Knochen zu entfernen.

Unterschiede Aprikose von getrockneten Aprikosen und kaisy

Egal wie hässlich die Farbe und die Farbe von Aprikosen im Vergleich zu getrockneten Aprikosen und Kaisa ist, bevorzugen Sie getrocknete Aprikosen, wenn Sie sich um Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Familie, insbesondere der Kinder, kümmern. Die natürliche Art Aprikosen zu kochen macht das Produkt natürlich und sicher. Bei dieser Trocknungsmethode wurde die Aprikose mit der Energie des Sonnenlichts und der Umgebungsluft gefüttert und nahm die Aromen des Gartens, der Blütenpflanzen und Kräuter auf.

Getrocknete Aprikosen - schön, angenehm im Aussehen, malerisch und elegant getrocknete Aprikosen ohne Gruben. Es kann fleischig und süß sein, aber bedenken Sie, dass die Technologie seiner Herstellung, obwohl kompliziert, gesundheitsschädlich ist. "Begastes" getrocknetes Aprikosen-Schwefeldioxid für einen angenehm appetitlichen Glanz und eine gelb-orange Farbe ist kein Geschenk für Ihre Gesundheit. Der Prozess der Herstellung von getrockneten Aprikosen ist wie folgt:

  • sortiere die Früchte, entferne die unreifen, durch Schädlinge geschädigten, deformierten. Für getrocknete Aprikosen gesunde, reife Früchte hinterlassen;
  • unter fließendem Wasser waschen oder mehrmals Wasser wechseln;
  • Jede Aprikose wird manuell in zwei Hälften geschnitten.
  • nimm den Knochen heraus;
  • 2-3 Minuten in kochendes Wasser legen;
  • in einer einzigen Schicht auf Paletten platziert;
  • Der nächste wichtige Schritt ist die Behandlung (Begasung) mit Schwefeldioxid, um die Haltbarkeit zu verlängern und dem fertigen Produkt eine angenehme gelb-orange Farbe zu verleihen. Schwefeldioxid tötet Schimmel, Pilze und andere Infektionen ab, die das Ausgangsmaterial schädigen können.
  • Nach dieser Phase ist es möglich, Aprikosen unter natürlichen Bedingungen - im Freien oder künstlich - in Trockenöfen zu trocknen
  • Im Ofen wird eine konstante Temperatur von 50–65 ° C aufrechterhalten und Luft zirkuliert, um die Früchte zu blasen.
  • Die Früchte werden mehrmals gerührt, um eine gleichmäßigere Erwärmung zu erzielen.
  • künstliche Trocknung dauert bis zu 18 Stunden; natürlich - bis zu 7 Tagen, abhängig von der Rohstoffqualität und der Luftfeuchtigkeit;
  • Die Masse der Früchte nimmt in dieser Zeit um fast das Fünffache ab und verliert ihre natürliche Feuchtigkeit. Aus 4-5 kg ​​Aprikosen wird 1 kg getrocknete Aprikosen gewonnen;
  • Die letzte Stufe ist die Behandlung (Begasung) mit Schwefeldioxid, um die Haltbarkeit zu verlängern und dem fertigen Produkt eine angenehme gelb-orange Farbe zu verleihen.
  • für getrocknete aprikosen ausgewählte saftige, fleischige, süße sorten von aprikosen

Einige Hersteller von getrockneten Aprikosen durchlaufen die Stufe der Verarbeitung von Rohstoffen mit Schwefeldioxid. Die Haltbarkeit eines solchen Produktes ist geringer als die mit Schwefeldioxid behandelte. Solche getrockneten Aprikosen sind nicht so attraktiv - sie leuchten nicht, ihre Farbe ist dunkelbraun oder grau-gelb. Wenn Sie solche getrockneten Aprikosen auf dem Markt oder im Laden finden - zögern Sie nicht, sie zu kaufen -, ist sie gesundheitlich unbedenklich. Schwefeldioxid in kleinen Dosen ist harmlos, hat aber eine kumulative Wirkung - es reichert sich im Körper an und kann zu Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts führen.

Kajsa ist eine Aprikose, die wie getrocknete Aprikosen getrocknet, aber nicht halbiert wird. Der Stein wird durch ein kleines Loch an der Befestigungsstelle des Stiels entfernt. Die gesamte Trocknungstechnik ist völlig analog zu getrockneten Aprikosen. Lediglich die Einwirkzeit für die Verdunstung der natürlichen Feuchtigkeit ist unterschiedlich - bei Kaissa ist sie aufgrund der größeren Fruchtmasse länger.

Jetzt sind Sie mit den Techniken des Kochens von Aprikosen, Kaiss und getrockneten Aprikosen bestens vertraut und kennen deren Unterschiede. Zweifellos ist Aprikose die gesündeste und gesündeste Art getrockneter Aprikosen.

Zusammensetzung und Kalorien

Die Zusammensetzung der getrockneten Aprikosen umfassen:

  • organisches strukturiertes Wasser
  • Eichhörnchen
  • Fette
  • Kohlenhydrate
  • Fruchtsäuren
  • Stärke

Im Vergleich zu frischen Aprikosen hat sich die Wassermenge in getrockneten Produkten erheblich verringert, es hat jedoch während des Trocknungsprozesses eine spezielle, sehr nützliche Struktur erhalten. Proteine, Fette und Kohlenhydrate in getrockneten Aprikosen entsprechen in ihren Anteilen frischen Früchten. Vitamine A, C, E, PP, fast alle B-Vitamine in getrockneten Aprikosen sind vorhanden, haben ihre ursprünglichen Eigenschaften bei technologischen Manipulationen zwar etwas verloren, sind aber dennoch recht nützlich. Makronährstoffe: Kalzium, Natrium, Phosphor, Kalium. Spurenelemente: Eisen, Zink, Kupfer, Mangan und andere sind auch in getrockneten Aprikosen in optimalen Mengen enthalten.

Wissenschaftliche Untersuchungen ergeben einen durchschnittlichen Kaloriengehalt von 100 Gramm getrockneter Aprikosen in 215 kcal
Kais und Aprikose haben einen Brennwert nahe dieser Zahl. Der Kaloriengehalt kann höher sein, wenn der Gehalt an Fruchtzucker in der Frucht höher ist.

Über die Verwendung von

Mal sehen, was nützlich ist getrocknete Aprikose:

  • für Kinder;
  • für Männer;
  • für den weiblichen Körper

Im Winter, im zeitigen Frühjahr, wenn es besonders wenig Vitamine und „lebende“ Produkte gibt, können uns getrocknete Aprikosen in Form von Aprikosen, getrockneten Aprikosen oder Kaisy sehr helfen.

Für Kinder

Für Männer

Männer sind immer besorgt über die Gebrauchstauglichkeit ihres "Apparates". Getrocknete Aprikosen, die Magnesium und Kalium in hoher Konzentration, Kalzium und Spurenelemente in einem großen Anteil des spezifischen Gewichts enthalten, tragen dazu bei, den männlichen Körper zu verbessern und die Arbeit aller seiner Systeme zu verbessern, was bedeutet, dass sie die Wirksamkeit beeinträchtigen.

Für den weiblichen Körper

Bei Frauen sollten getrocknete Aprikosen, getrocknete Aprikosen und Kaisa ständig auf dem Tisch liegen, um in das Tagesmenü einzusteigen. Sie haben so viele positive Eigenschaften und eine einzigartige chemische Zusammensetzung, dass sie sich positiv auf die Arbeit des gesamten weiblichen Körpers auswirken:

  • Vitamin A heilt die Augen, verbessert das Sehvermögen;
  • In Früchten enthaltenes Eisen dient der Vorbeugung von Eisenmangelanämie.
  • Zellulose und Pektine helfen, Verstopfung loszuwerden und stellen eine klare Arbeit des Verdauungstraktes her
  • Ein hoher Gehalt an Kalium und Magnesium hilft bei der Arbeit des Herzens und der Blutgefäße.
  • Fruchtsäuren machen die Haut frisch und strahlend;

Aprikosen zu Hause trocknen

Was mit eigenen Händen gekocht wird, ist immer viel schmackhafter und qualitativ hochwertiger in einem Geschäft oder auf dem Markt. Zu Hause können Sie Aprikosen, getrocknete Aprikosen oder Kaisu und vielleicht einen köstlichen Astakak auf verschiedene Arten zubereiten:

  • im Backofen Gas- oder Elektroherd;
  • in einem speziellen elektrischen Trockner für Obst und Gemüse;
  • auf natürliche Weise - in der Luft

Auf jede dieser Arten gibt es eine Vorbereitungsphase:

  • Wählen Sie reife, intakte und gesunde Früchte.
  • gründlich mit fließendem Wasser abspülen;
  • Tauchen Sie sie für ein paar Minuten in kochendes Wasser (3-5 Minuten sind ausreichend). Dieses Verfahren entfernt unerwünschte Bakterien, Schimmelpilze und Pilze, die für das Auge unsichtbar sind, für die Langzeitlagerung jedoch unerwünscht sind.
  • Um sich noch mehr zu schützen, können Sie die Früchte 10 Minuten lang in eine Zitronensäurelösung legen (1 Teelöffel pro Liter).
  • für Aprikosen müssen keine Steine ​​entfernt werden;
  • Für getrocknete Aprikosen die Früchte halbieren und den Stein entfernen;
  • für kaisy entfernen Sie sorgfältig den Samen von der ganzen Aprikose;
  • für ashtak den knochen von der ganzen aprikose entfernen, hacken und nach dem trocknen den kern zurücklegen

Nach dieser Phase die Früchte im Trockenmodus oder in einem elektrischen Trockner im entsprechenden Modus in den Ofen geben. Normalerweise dauert das Trocknen 5-6 Stunden. Wenn Sie die Möglichkeit haben, Aprikosen an der frischen Luft zu platzieren, schützen Sie sie vor Insekten und Schmutz. Der Trocknungsprozess dauert in diesem Fall einige Tage, möglicherweise eine Woche, abhängig von den Wetterbedingungen.

Auswahl eines Produktes beim Kauf

Wenn Sie getrocknete Aprikosen in einer beliebigen Sorte kaufen, müssen Sie sich bemühen, ein möglichst natürliches Produkt zu kaufen. Nur Aprikosen können sicher gekauft werden - es ist ein Naturprodukt. Aber auch dann achten Sie auf die Qualität - es sollte nicht durch Insekten beschädigt werden - dies ist ein Zeichen dafür, dass es unter schlechten Bedingungen gelagert wurde oder die Lagerzeit abgelaufen ist.

Getrocknete Aprikosen, Kais, Ashtak. Wählen Sie beim Kauf trockene, unauffällige, natürliche Fruchttöne. Wenn die Früchte eine ölige, schöne, leuchtend gelbe oder orange Oberfläche haben, werden sie einer chemischen Behandlung unterzogen. Für Kinder sind sie den Kauf nicht wert. Denken Sie auch an Ihre Gesundheit. Jetzt gibt es in großen Städten spezielle Läden für Bioprodukte, in denen getrocknete Aprikosen und Kaisu mit einer Garantie für natürliche Reinheit verkauft werden. Vielleicht gibt es Produkte und teurer, aber sicherer.

Reinigungsregeln

Wenn Sie viele getrocknete Aprikosen zubereitet oder einen großen Vorrat im Laden gekauft haben, befolgen Sie die Lagerungsregeln:

  • Stellen Sie das Produkt in einen Glas- oder Kunststoffbehälter mit luftdichtem Deckel. Es kann kein Sauerstoff eindringen.
  • Der Lagerraum sollte trocken sein, um Schimmel zu vermeiden.
  • optimale Temperatur im Raum ist 10-20˚С;
  • Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht auf dem Produkt, jetzt verletzen sie ihn nur;
  • Eine kleine Menge des Produkts kann in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden

Unter den richtigen Bedingungen können getrocknete Aprikosen, Aprikosen und Kaisa ein Jahr gelagert werden.

Über die Gefahren und Gegenanzeigen

Getrocknete Aprikosen sind ungefährlich und ungefährlich. Einige Punkte müssen jedoch beachtet werden.

Patienten mit Diabetes sollten sorgfältig getrocknete Aprikosen, Aprikosen, Kaisu essen. Der hohe Zuckergehalt kann dabei nicht zum Vorteil, sondern zum Schaden führen.

Getrocknete Aprikosen, getrocknete Aprikosen, Kaisa neigen dazu, den Druck zu senken. Hypotoniker sollten dies berücksichtigen und sich diesem Produkt „mit Bedacht“ nähern.

Vergessen Sie nicht die chemischen Reagenzien, die beim Trocknen der Früchte verarbeitet werden. Wenn Sie selbst Aprikosen getrocknet haben, gibt es nichts zu befürchten. Wenn Sie das "richtige" gekauft haben - auch.

http://fructify.ru/frukty/primenenie/sushenyj-abrikos

Getrocknete Aprikosen und getrocknete Aprikosen. Nützliche Eigenschaften

Getrocknete Aprikosen gehören zu den getrockneten Früchten und werden aus reifen, saftigen Früchten von Aprikosenkernen hergestellt.

Die klassische Methode zur Herstellung von getrockneten Aprikosen ist ein natürlicher, natürlicher Prozess, an dem Sonne und Luft beteiligt sein müssen. Die Menschen haben längst reife Aprikosen ausgetrocknet, die gewaschenen und geschälten Früchte an einem speziell dafür vorgesehenen Ort gestapelt, frische Früchte in der Sonne ersetzt oder sich im Schatten versteckt. Der natürliche Trocknungsprozess dauerte ungefähr eine Woche, wodurch ein süß-saures Produkt mit einem erstaunlichen Geschmack und Aroma erhalten wurde.

Leider werden derzeit spezielle technologische Öfen zur Herstellung dieser getrockneten Früchte verwendet, und der Prozess umfasst auch die Verwendung von Chemikalien (zum Beispiel Schwefeldioxid) und anderen Zusatzstoffen, die den Früchten einen leuchtend orangefarbenen Farbton verleihen, wodurch das Endprodukt gesundheitsschädlich wird. Daher ist es nicht empfehlenswert, getrocknete Aprikosen auf dem Markt zu kaufen, insbesondere mit intensiver unnatürlicher Färbung (ein Qualitätsprodukt sollte eine leicht graue Färbung aufweisen, nicht übermäßig nass sein oder zusammenkleben). Nun, da es keinen Ausweg gibt, sollten Sie die getrockneten Aprikosen (mindestens zehn Minuten) in kaltem Wasser einweichen und dann gründlich ausspülen.

Lagern Sie getrocknete Aprikosen in einem Glasgefäß, das zuvor vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt war. Für die Langzeitlagerung wird empfohlen, das Produkt in einen Behälter aus Naturholz zu füllen.

Aprikose oder getrocknete Aprikose, was ist die Ähnlichkeit und der Unterschied?

Es gibt zwei Sorten getrockneter Aprikosen, die normalerweise miteinander verwechselt werden - getrocknete Aprikosen und getrocknete Aprikosen. Verschiedene Bezeichnungen dieser Produkte sind auf die Art ihrer Herstellung und die Tatsache zurückzuführen, dass Aprikosen in der Regel zusammen mit dem Stein und getrocknete Aprikosen ohne diesen getrocknet werden. Gleichzeitig hat Aprikose einen gesättigten bräunlichen Hautton und wird ausschließlich an der frischen Luft auf natürliche Weise zubereitet.

Getrocknete Aprikosen werden, wie oben erwähnt, hauptsächlich industriell hergestellt und in speziellen Trockenöfen gebacken, weshalb Aprikosen viel mehr geschätzt werden, da sie eine größere Menge an Vitaminen enthalten, die der menschlichen Gesundheit zuträglich sind, sowie Makro- und Mikroelemente.

Es gibt verschiedene Sorten getrockneter Aprikosen (Tafel, erste, obere und zusätzliche), und je höher die ursprüngliche Qualität des Produkts ist, desto wertvoller ist die Sorte.

Nützliche Eigenschaften von getrockneten Aprikosen

100 Gramm getrocknete Aprikosen enthalten 215 Kilokalorien.

Beim Trocknen von Aprikosen geht natürlich eine gewisse Menge an nützlichen Substanzen (hauptsächlich Vitamine) verloren, aber der Anteil an deren Verlust ist nicht sehr groß.

http://agrostory.com/info-centre/knowledge-lab/kuraga-i-uryuk-poleznye-svoystva/
Up