logo

Die richtigen Antworten auf die russische Version des Spiels.

Das Spiel "94" handelt von spezifischem chinesischem Essen.

Die Antworten waren:

  1. Reis, der nicht nur von den Chinesen, sondern auch von den Europäern geliebt wird. Für die Antwort bekommen wir 39 Prozent.
  2. Nudeln - das zweite Quadrat. In China gibt es viele Nudeln. Diese Antwort bringt 36 Prozent.
  3. Brötchen. Die Antwort ist zwölf Prozent.
  4. Soße, oft Soja. Für diese Antwort vier Prozent.
  5. Ente. Pekingente ist sehr lecker, besonders mit Saucen, dünn gehackter Zucchini und Frühlingszwiebeln. Die Antwort ist fünf Prozent.

Im Spiel erraten 94% des chinesischen Essens, dies ist das Essen, das ich geöffnet habe:

Reis - nimmt ein großes Quadrat und hilft Reis 39 Prozent zu bekommen;

Nudeln - öffnen Sie auf dem zweiten Platz und verdienen Sie 36 Prozent;

Brötchen - siehe Kasten unten und 12% für Brötchen;

Sauce - treffen Sie sich in der nächsten Schachtel und geben Sie 4 Prozent für die Sauce hinzu;

Ente - das letzte Quadrat öffnet die chinesische Ente, für dieses Essen werden 3 Prozent vergeben.

Reis - erwies sich als das beliebteste Produkt - 39 Prozent

Nudeln, die sich als chinesisch herausstellten, nicht Nashenskaya, - 36 Prozent

Rolls, und ich dachte, sie wären Japaner - 12 Prozent

Sauce - 4 Prozent

Ente, anscheinend in Peking - 3 Prozent.

Jetzt ist das chinesische und japanische Essen so durcheinander, dass Sie das Ende nicht finden. Bereits begann zu sagen: "Gerichte der orientalischen Küche." Daher können Sie nicht für die Richtigkeit der Antworten bürgen.

Reis - (39%) - das wird niemand bestreiten, dieses Produkt wird in China geachtet und in großen Mengen konsumiert.

Nudeln - (36%) - handelt es sich wahrscheinlich um chinesische Nudeln oder um eine moderne Erfindung in China?

Rolls - (12%) - sagen, dass sie in Amerika erfunden wurden.

Sauce - (4%) - zu abstrakt, es gibt viele Saucen.

Ente - (3%) - es war möglich, Peking-Ente zu probieren, ein Gericht, das lecker genug ist, wenn es gut gekocht ist und keine alte Ente.

http://www.bolshoyvopros.ru/questions/2813649-igra-94-kitajskaja-eda-kakie-otvety.html

94% chinesische Küche

Die chinesische Küche ist vielen von uns nicht so vertraut, aber jeder von uns kann einige Assoziationen zu dieser asiatischen Küche bringen. Also, hier sind einige Assoziationen auf dieser Ebene im Spiel 94 Prozent:

Nudeln - (Chinesische Küche besteht hauptsächlich aus Nudeln - 27%)

Essstäbchen - (Chinesen essen mit Essstäbchen - 24%)

Reis - (in dieser Küche gibt es viele Reisgerichte - 23%)

Würzig - (Chinesische Küche wird von vielen als recht scharf angesehen - 10%)

Fisch - (6%)

Sojasauce - (und ohne Sojasauce geht es in dieser Küche kaum - 4%)

http://www.fan-igra.ru/?p=4664

Das Spiel ist 94%. Chinesisches Essen

Spiel 94% gaben uns eine Aufgabe über die Arten des chinesischen Essens. Jeder weiß, dass es Küchen verschiedener Nationen der Welt gibt, einschließlich russischer oder ukrainischer Küche. Oder die ungewohntere Küche eines europäischen Landes, aber es gibt exotischere Küchen wie koreanische, japanische oder chinesische. Das hat mit chinesischem Essen zu tun und wird im Artikel besprochen.

94%. Chinesisches Essen

  1. Reis - 39%
  2. Nudeln - 36%
  3. Brötchen - 12%
  4. Soße - 4%
  5. Ente - 3%
http://teleotvet.ru/igra-94-kitajskaya-eda.html

Chinesische Küche

In unserem Land haben die Menschen eine vage Vorstellung von asiatischer, insbesondere chinesischer Küche. Aber dank Büchern, Filmen und Stereotypen kann fast jeder mehrere Assoziationen zur chinesischen Küche nennen. Hier sind einige Assoziationen, die wir auf dieser Ebene des Spiels 94% beobachten können:

  • Nudeln - (Chinesische Küche besteht hauptsächlich aus Nudeln - 27%)
  • Essstäbchen - (Chinesen essen mit Essstäbchen - 24%)
  • Reis - (in dieser Küche gibt es viele Reisgerichte - 23%)
  • Würzig - (Chinesische Küche wird von vielen als recht scharf angesehen - 10%)
  • Fisch - (6%)
  • Sojasauce - (und ohne Sojasauce geht es in dieser Küche kaum - 4%)
http://podskazoff.ru/kitajjskaya-kukhnya.html

Chinesische Küche

Osten ist eine heikle Angelegenheit. Und China ist auch eine exotische Sache. Die Küche dieses Landes ist reich an verschiedenen Köstlichkeiten, die dem einfachen Russen auf der Straße kaum bekannt sind. Jeder von uns kann jedoch Ihre assoziative Serie zum Konzept der „asiatischen Küche“ führen. Mal sehen, welche Antworten die Befragten auf der Ebene des Spiels mit 94 Prozent gaben.

  1. Nudeln - (Chinesische Küche besteht hauptsächlich aus Nudeln - 27%)
  2. Essstäbchen - (Chinesen essen mit Essstäbchen - 24%)
  3. Reis - (in dieser Küche gibt es viele Reisgerichte - 23%)
  4. Würzig - (Chinesische Küche wird von vielen als recht scharf angesehen - 10%)
  5. Fisch - (6%)
  6. Sojasauce - (und ohne Sojasauce geht es in dieser Küche kaum - 4%)
http://chtozaotvet.ru/kitajskaya-kuxnya.html

Chinesische Küche

Die chinesische Küche, die eine lange Geschichte, einzigartige Merkmale, zahlreiche Stile und Traditionen und außergewöhnliche Kochmethoden aufweist, ist ein wichtiger Bestandteil der großen chinesischen Kultur. Chinesische Gerichte sind bekannt für ihre Farbe, ihr Aroma, ihren Geschmack und ihr attraktives Aussehen.

Die chinesische Küche hat sich über Jahrhunderte entwickelt und gereift und bildet ein reiches kulturelles Erbe. Es zeichnet sich durch eine hervorragende Zusammensetzung der Zutaten, einen präzisen Garprozess, besondere Aufmerksamkeit für die Kraft des Feuers und einen hohen Nährwert aus. Lokale Spezialitäten, Vorspeisen und spezielle Gerichte wurden nach Regionen, lokalen Produkten, Klima, historischen Faktoren und Essgewohnheiten gestaltet.

Die chinesische Küche kann einfach oder kompliziert sein, aber vor allem werden die frischesten Zutaten verwendet, um einen ausgewogenen Geschmack zu erzielen. China ist ein großes Land, und es gibt viele verschiedene regionale Stile der chinesischen Küche. Obwohl sich die Kochstile unterscheiden können, gibt es viele gemeinsame Elemente, die die chinesische Küche im Allgemeinen charakterisieren.

http://prostoest.ru/kitajskaya-kuxnya/

Essen in China

In der chinesischen Kultur und in jedem Leben, in dem chinesisches Essen eine sehr wichtige Rolle spielt, ist es fast das Hauptthema eines jeden Gesprächs. Die Chinesen, auch bei einem Treffen statt „Hallo, wie geht es dir?“, Interessieren sich dafür, ob heute jemand gegessen hat, und ich mache absolut keine Witze. Die Redewendung „Hast du heute gegessen?“ (你 你 吃 了 - Ni chi le ma?) Ist längst zu einer gewöhnlichen Form der Begrüßung geworden.

Chinesische nationale Küche

Es ist irgendwie schwierig, die traditionelle chinesische Küche zu charakterisieren, da China ein riesiges Land ist, auf dessen Territorium 56 Nationalitäten leben, von denen jede besondere kulinarische Traditionen und Rezepte hat. Deshalb ist die chinesische Küche so vielfältig und einzigartig.

Zusammenfassend lassen sich zwei geografische Hauptregionen unterscheiden: Nord und Süd. Der Hauptunterschied besteht darin, dass im Norden Nudeln als Hauptgericht oder Knödel (gebraten, gekocht, gedämpft) und ungesäuertes Brot (Mantou) dienen. Im Norden ist das Essen salziger, fettreicher und nahrhafter.

Im Süden werden Reisgerichte (gekochter Reis, Reisnudeln, Reiskuchen) bevorzugt. Gleichzeitig zeichnet sich die traditionelle Küche des Südens durch süßere und würzigere Speisen aus.

Wie in anderen heißen Ländern wurde im alten China Pfeffer zur Desinfektion verwendet, da es bei hohen Temperaturen schwierig ist, die Frische der Produkte zu gewährleisten, und um verschiedene Darminfektionen zu vermeiden, wurden alle Lebensmittel großzügig mit würzigen Gewürzen bestreut. Neben dem Norden und dem Süden zeichnen sie auch die Sichuan-Küche aus, die am bekanntesten für ihre Schärfe ist. Sie serviert so scharfe Gerichte, dass nicht jeder Chinese sie verdauen kann, aber für die Einheimischen scheint der Rest des Essens zu frisch zu sein.

Aber denken Sie nicht, dass die Fülle an Pfeffer nur im Süden zu finden ist, denn für die meisten Ausländer wird fast jedes chinesische Essen scharf erscheinen, einfach weil wir eine solche Fülle an Gewürzen und Gewürzen überhaupt nicht gewohnt sind.

Im Allgemeinen mögen die Chinesen sehr gerne verschiedene Arten von Gewürzen, Gewürzmischungen und Zusatzstoffen und verwenden sie aktiv zum Kochen. Sie unterscheiden fünf Grundgeschmacksrichtungen und fünf für sie verantwortliche Zutaten: würzig - Pfeffer und Ingwer, sauer - Essig, salzig - Salz, Bitterwein, süß - Melasse. Es gibt sogar Augen auf den Markt, so viel, dass wir nicht einmal vermuten. Die beliebtesten Knoblauch, Paprika, Ingwer, Kreuzkümmel, Nelken, Anis und andere. All dies verleiht chinesischen Gerichten einen einzigartigen Geschmack und Aroma.

Gleichzeitig essen die Chinesen im Gegensatz zu uns praktisch kein Salz und keinen Zucker. Salz ersetzt sie durch Sojasauce, die zu fast jedem Gericht gehört. Sie mögen Zucker überhaupt nicht, geschweige denn, wenn wir ihn zum Tee geben. Aber sie lieben es, verschiedene Blumen und getrocknete Früchte zum Tee hinzuzufügen.

Der Vorteil der chinesischen Küche ist die Verwendung einer großen Anzahl von Gemüse und Kräutern, während die Verarbeitung der meisten von ihnen minimal ist (mit kochendem Wasser anbrühen, etwas kochen, dämpfen), wodurch Sie mehr Nährstoffe und Vitamine einsparen können. Im Allgemeinen gibt es in China das ganze Jahr über eine große Auswahl an Gemüse und Früchten, nicht nur im Süden, sondern auch im Norden des Landes. Hier und im Winter können Sie Tomaten, Gurken, Zucchini, Auberginen, Spargel, Kohl aller Art und mehr kaufen. Die Einheimischen haben noch nicht einmal von Naturschutz gehört, warum, wenn alles frisch auf dem Markt verkauft wird?

Für die Chinesen ist das Hauptgewicht ein jin (斤 jin), was 0,5 kg entspricht. Daher wird der Preis für alle Produkte mit Gewicht in jins angegeben, nicht in Kilogramm. Die Preise für Gemüse hängen von der Jahreszeit ab: Im Winter und Frühling kostet alles etwas mehr als im Sommer oder Herbst, es hängt auch von der Provinz ab: im Süden ist es billiger, im Norden ist es teurer. Hier sind die ungefähren Preise auf dem Markt:

  • Brokkoli - 6-8 Yuan,
  • Auberginen - 6,
  • Gurken - 3,5-4,
  • Kirschtomaten - 5,
  • Kohl - 2,5,
  • Spargelbohnen - 6-7,
  • Kartoffeln - 2-2,5,
  • Squash - 4. (Alle Preise in RMB, für 0,5 kg, ungefährer Preis 1 USD = 6,4 Yuan)

Zusätzlich zu unserem üblichen Gemüse essen die Chinesen Wurzeln, Zwiebeln und Lotus-Samen, Bambussprossen, Baumpilze usw. Überraschenderweise ist vieles sehr lecker!

Erstaunlich ist auch die Obstvielfalt, außer den uns bereits bekannten Bananen-Orangen. In China kann man Papaya, Drachenfrucht, Jackfrucht, Durian, Litschi, Mango und leckere Ananas kaufen. Viele dieser Früchte sind in Supermärkten das ganze Jahr über erhältlich, saisonale Früchte sind jedoch besser, da sie billiger sind und mehr Vitamine enthalten.

Im Frühherbst sind die häufigsten Früchte Wassermelonen, Melonen, Äpfel, Trauben, Papaya und Drachenfrüchte. Zu diesem Zeitpunkt kosten Papaya- und Drachenfrüchte etwa 5 Yuan pro Stück, manchmal können Sie für 10 Yuan 3 kaufen.

Seit November beginnen sie, Persimone, Mandarinen, Orangen zu verkaufen, der Preis wird ungefähr der gleiche sein von 2,5 Yuan pro Jin.

Im Februar beginnt die Ananassaison, der Preis liegt bei 4 Yuan pro Jin, im März und April gibt es in China viele Mangos, die 7-10 Yuan pro Jin kosten (Preis hängt von der Größe ab, kleine sind billiger, große sind teurer).

Von Mai bis Juni erscheinen Erdbeeren, Kokosnüsse, Litschis und Pfirsiche. Wie oben bereits geschrieben, wird der Preis normalerweise für Jing angegeben, aber Früchte der Saison werden oft mit einem sogenannten Rabatt verkauft, zum Beispiel 3 Jing - 10 Yuan, dh der Preis wird für 1,5 kg angegeben. Bei großen Früchten wie Papaya-, Kokos- oder Drachenfrüchten wird der Preis häufig pro Stück angegeben. Jetzt (April) sind die folgenden Preise auf dem Markt: Kokosnuss 10 / Stück, Zitrone 2,5 / Stück, Mandarinen, Äpfel, 2,5-3 Bananen für Jin, Mango - 8 für Jin.

Stimmt es, dass die Chinesen Allesfresser sind?

Egal wie schrecklich es auch klingen mag, die Chinesen essen wirklich fast alles, was rennt, springt, fliegt und kriecht. Neben Geflügel, Schweinefleisch und Rindfleisch essen sie in einigen Provinzen Chinas Fleisch von Hunden und Katzen, Tauben, Schlangen, Fröschen, Schildkröten, Affen und sogar seltenen und geschützten Tieren. Seltene Tiere sind illegal, aber die Chinesen hören nicht auf, glauben Sie mir. Vor nicht allzu langer Zeit wurden die Chinesen verhaftet, die im Roten Buch aufgeführtes Pandafleisch verkauften. Was kann ich noch sagen? Alle Arten von Eingeweiden werden ebenfalls verwendet. In der Antike lag dies an der Tatsache, dass es überhaupt nicht genug Nahrung gab und dass die Menschen nicht alles, was sie fangen konnten, aussortieren mussten, um zu überleben. Wenn es um exotische Gerichte geht, ist es heutzutage eher eine Gelegenheit, Ihr finanzielles Wohlergehen zu demonstrieren. Ein weiterer Grund, sich der Exotik zuzuwenden, ist der Wunsch, ihre Gesundheit zu verbessern. Die Chinesen glauben, dass Suppe mit einer Schildkröte eine lange Lebensdauer hat, Hundefleisch Krankheiten heilt und die Schlange immer schlauer wird. Alle Pflanzen, die beim Kochen Verwendung finden könnten, werden auch verwendet. Meiner Meinung nach sind sie wirklich Allesfresser.

Merkmale des Essens

Die Chinesen haben eine sehr gute Angewohnheit: Seit ihrer Kindheit haben sie eindeutig ein Essregime entwickelt. In der Tat essen die meisten Chinesen stundenweise:

  • Frühstück von 7.00 bis 9.00 Uhr;
  • Mittagessen von 11.00 bis 14.00 Uhr;
  • Abendessen von 17 bis 19 Uhr

Vielleicht haben sie deshalb keine Probleme mit Übergewicht. In diesen Intervallen sind alle Orte überfüllt. Zu dieser Zeit verließen eine große Anzahl von Ständen mit verschiedenen Straßenessensorten die Straßen. Für den Rest der Zeit arbeiten die Einrichtungen auch, aber es gibt keine Eile, nur einzelne Besucher, die aus dem einen oder anderen Grund aus dem Zeitplan geraten sind, um zu essen.

Jeder weiß, dass die Chinesen mit Stäbchen essen, aber nicht jeder weiß, dass bestimmte Etikette eingehalten werden muss. Aber die chinesischen Umfragen besitzen diese Fähigkeit perfekt, sie haben sogar einen Cartoon zu diesem Thema, der Kindern den richtigen Umgang mit Stäbchen lehrt. Soweit ich mich erinnere, können Sie keine senkrechten Stäbchen in einem Teller stecken lassen (schlechtes Zeichen und Todessymbol), Sie können keine Stäbchen lecken, weil das Essen von einem gemeinsamen Teller stammt, Sie können die Stäbchen nicht auf Leute richten, die am Tisch sitzen, sie auf den Tisch oder Teller klopfen, Gehen Sie durch Lebensmittel auf der Suche nach einem besseren Stück, das berührt, dann nehmen Sie es und vieles mehr.

Ein weiteres Merkmal der Chinesen kann die Tatsache genannt werden, dass ein sehr kleiner Prozentsatz der Menschen das Essen zu Hause zubereitet. Die meisten Menschen bevorzugen es, in Einrichtungen zu essen oder Essen mitzunehmen. Es ist manchmal auffällig, dass viele Frauen absolut nicht kochen können oder, wenn sie können, keine Zeit damit verschwenden. Feiertage sind eine Ausnahme und auch dann nicht in allen Familien. In der Tat ist es sehr bequem und billig, manchmal scheint es mir, dass es noch teurer ist, zu Hause zu kochen. Darüber hinaus gibt es an jeder Ecke eine Vielzahl verschiedener Institutionen für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Übrigens unterscheidet sich auch das chinesische Essen von unserem. Wenn in unserem Restaurant jeder ein separates Gericht für sich bestellt, dann haben die Chinesen genau das Gegenteil. Wenn mehr als eine Person am Tisch sitzt, werden immer mehrere verschiedene Gerichte bestellt. Auf dem Tisch werden große gemeinsame Gerichte und separate Gerichte mit Reis oder Mantou nach der Anzahl der Personen serviert. Jeder nimmt etwas von jedem Gericht. In vielen Institutionen wurden spezielle runde Tische mit drehbarem Ständer hergestellt, um den Zugang zu allen Gerichten zu erleichtern.

Wenn wir unser Essen mit einer Flüssigkeit (Suppe) beginnen, beenden die Chinesen es mit der Überzeugung, dass es der Gesundheit zuträglicher ist. Gleichzeitig haben sie überhaupt keine Suppe wie unsere, es gibt weder Fleisch noch Kartoffeln, nichts, wie wir es gewohnt sind. Es ist eher eine Art viskose Schlammbrühe mit Eiern, Kräutern, vielleicht Reis.

Sogar die Chinesen sind am Tisch sehr verschmutzt. Alles, was nicht gegessen werden kann, wie Knochen oder Häute, spucken Pfefferstücke nicht auf seinen Teller, sondern direkt auf den gemeinsamen Tisch oder auf den Boden. Im Allgemeinen ist es für mich persönlich überhaupt nicht angenehm, mit den Chinesen am selben Tisch zu essen, da wir völlig andere Vorstellungen über das richtige Verhalten am Tisch haben, was für sie selbstverständlich ist und für uns eine schlechte Form.

Ungewöhnliche Produkte und Gerichte für uns

Wie gesagt, die Chinesen essen alles. Ich nenne es Abfallfreie Produktion. Einerseits ist es gut, dass sie Wege finden, das Beste aus allem herauszuholen. Andererseits ist es seltsam, wenn die Leute in einem teuren Restaurant eine andere Mahlzeit zu sich nehmen oder an den Knochen nagen. Eines dieser wunderbaren Gerichte "Phoenix Claws" (泡椒 泡椒 - pàojiāo fèngzhǎo) klingt erbärmlich, nicht wahr? In der Tat, diese Hähnchenschenkel, die mit Krallen. Glaube nicht Überzeugen Sie sich selbst. Hähnchenschenkel, in verschiedenen Saucen eingelegt, werden im Handel verkauft, es handelt sich um sogenannte Snacks oder auf Chinesisch Chinese xiǎochī, die Chinesen knabbern sie oft mit Bier. Neben Hähnchenschenkeln essen sie auch Entenhälse, Pfoten, Köpfe und Lammköpfe, Kuhmägen, es gibt sogar eine Schale mit Entenblut, aber ich denke, wir können auf ein Foto verzichten, weil ich es mir persönlich nicht ansehe, also müsste ich mein Wort dafür nehmen.

Sojamilchprodukte

Ich weiß nicht, ob es wahr oder ein Mythos ist, aber die Chinesen betrachten Laktoseintoleranz als nationale Besonderheit. Die meisten von ihnen verwenden nicht unsere üblichen Milchprodukte, sondern essen Sojakäse und trinken Sojamilch. Sie sind sich größtenteils der Existenz von Produkten wie Kefir, Ryazhenka und Hüttenkäse nicht bewusst. Ausländischer Käse, Butter und Joghurt sind sehr teuer und nicht jeder kann sie sich leisten. Morgens trinken die Chinesen oft Sojamilch und bereiten aus Tofu (Sojakäse) verschiedene Gerichte zu.

Der größte Teil seines Tofus (豆腐 - dòufu)) ist ein harmloses und manchmal leckeres Gericht, aber es gibt eine seiner Sorten - Chou-Tofu (stinkender Tofu - 臭豆腐 chòudòufu), von dessen Geruch Übelkeit wirklich herrührt. Der Gestank ist wirklich gruselig.

In Sunhuadan konservierte Eier (松花蛋, sōnghuādàn)

Dieses Gericht wird auch als "tausendjährige" oder "kaiserliche" Eier bezeichnet. Verwenden Sie für die Zubereitung Ente oder Hühnereier. Die Schale ist mit einer speziellen Zusammensetzung aus Asche, Kalk, Salz, Soda, Blättern von Pflanzen überzogen und wird an einem speziellen Ort, an dem keine Luft eindringt, 1-3 Monate lang zum Reifen gebracht. Nachdem die Eier gründlich gewaschen, geschält und gelüftet wurden. Es stellt sich so ein ungewöhnliches Gericht heraus. Sie sagen, dass es nicht sehr gut riecht, aber es schmeckt normal, aber ich habe es nicht gewagt, es zu versuchen.

Seltsame Geschmackspräferenzen

Die Chinesen sind große Fans ungewöhnlicher Geschmackskombinationen. In den Regalen von Supermärkten gibt es Kartoffelchips mit Gurken, Tomaten, Limetten, Honig und sogar Schokolade.

Eis mit Erbsen, Mais, Bohnen, gesalzenen Fleischsüßigkeiten, süßen Brötchen mit Bohnen oder Fleischseilen und vielem mehr sind ihnen vertraut. Mit einem Wort, Feinschmecker.

Exotisch

Seeigel, Schwalbennester, Haifischflossen, Affenhirne, Schlangen, Schildkröten und andere exotische Produkte sind für uns in der chinesischen Küche weit verbreitet, aber das Vergnügen ist nicht billig. Solche Gerichte können in vielen Restaurants in China probiert werden.

Das Extremste in dieser Hinsicht ist jedoch die südliche Provinz Guangdong mit der Hauptstadt Guangzhou. Die lokalen Geschmackspräferenzen schockieren nicht nur Ausländer, sondern auch viele Chinesen aus anderen Provinzen. Trotz der Proteste von Tierschutzbeauftragten auf der ganzen Welt und der Verbote der chinesischen Regierung verkaufen Schmuggler hier seltene Tierarten, die dann in der traditionellen chinesischen Medizin gefressen oder verwendet werden. Persönlich bin ich gegen all das Exotische, aber wenn jemand interessiert ist und es versuchen möchte, dann bitte. Hier sind die Namen einiger exotischer Gerichte:

  • Haifischflossensuppe 金汤 金汤 jīntāng yúchì,
  • Froschschenkel mit Chilisauce 鲜 鲜 馋嘴 xiānjiāo chánzuǐwā,
  • Schlangen-Hühner-Suppe 龙凤 龙凤 lóngfèngtāng,
  • Schlangenfleisch mit Pfeffer und Salz 蛇肉 蛇肉 jiāoyán shé ròu,
  • mit Zwiebeln gebratene Schlange 蛙肉 蛙肉 cōng bào shé ròu,
  • Seeigel Gericht 海胆 海胆 h蒸蛋idǎn zhēng dàn,
  • Schwalbennestsuppe allow 汤 yànwōtāng,
  • Schildkrötensuppe 甲鱼 汤 jiǎyútāng,
  • Geschmorte Schildkröte in brauner Sojasauce 红烧 红烧 hóngshāo jiǎyú,
  • gebratener Frosch in Sojasauce 红烧 红烧 hóngshāo tiánjī,
  • Seegurke (Trepang) gebraten mit Zwiebeln 葱烧 葱烧 素 cōngshāo sùhǎishēn.

Es gibt ein Gericht, das als „Kampf eines Drachen mit einem Tiger“ bezeichnet wird. Sein poetischer Name zieht viele an, aber nur, wenn sie wissen, dass das Fleisch einer Schlange die Rolle eines Drachen spielt und Katzen die Rolle eines Tigers. Im chinesischen Menü schreiben sie nicht die Zutaten, und wenn Sie mit der chinesischen Küche nicht vertraut sind, ist es vom Namen her völlig unverständlich, woraus dieses oder jenes Gericht besteht. In guten Restaurants sollte es natürlich eine Speisekarte auf Englisch geben, aber das ist nicht immer und überall so. In großen Touristenstädten ist das wirklich einfacher. In kleinen Fällen werden Sie höchstwahrscheinlich überhaupt nichts finden, außer Chinesisch. Es ist gut, wenn es Bilder gibt, und wenn es keine gibt, ist die Sache wirklich schlecht. In diesem Fall sollten Sie einen Übersetzer bei sich haben, den Sie einfach auf Ihrem Smartphone installieren können.

Übrigens essen die Chinesen im Alltag keine verschiedenen Insekten. Und all diese Skorpionspieße, Heuschrecken, Kakerlaken und Raupen, die Wangfujin in Peking oder anderen Städten anbietet, sind nichts anderes als eine Touristenattraktion. Es war vielleicht schon einmal im Essen, aber jetzt noch nicht. Obwohl die Chinesen gar nicht 100 sicher sein können.

Man kann endlos über chinesische Geschmackspräferenzen sprechen, aber das ist nicht notwendig, weil jeder seinen eigenen hat. Unser Borschtsch, Muskat oder Hering unter einem Pelzmantel für den Rest der Welt scheint auch absurd.

Beliebtes Essen in China. Was ist einen Versuch wert?

Peking-Ente (北京 北京 běijīng kāoyā)

Dies ist fast das erste, was bei der Erwähnung Chinas in den Sinn kommt. Verweigern Sie sich nicht das Vergnügen, das Gericht zu probieren, das tatsächlich zu einem der Hauptsymbole der chinesischen Küche wurde. Sie können es in jeder Stadt Chinas probieren, und obwohl die Ente Peking heißt, stammte das Originalrezept für ihre Zubereitung aus der Provinz Shandong. In vielen Städten gibt es Restaurants, die sich speziell auf die Zubereitung von Peking-Enten spezialisiert haben und entsprechend benannt sind. In einem normalen Restaurant oder Café wird es jedoch genauso lecker sein. Die Besonderheit dieses Gerichts ist, dass die Ente vor dem Kochen in einer speziellen Sauce aus Honig, Marmelade und verschiedenen Gewürzen eingelegt wird. Süß und knackig - das ist das Highlight dieses Gerichts. Vor dem Servieren wird die Ente in kleine Stücke geschnitten, die aussehen wie Teller, aber sie können als Ganzes dienen und sie dann bei den Gästen schneiden. Pekingente kann nicht nur in einem Restaurant verkostet, sondern auch in speziellen Straßengeschäften gekauft werden. Sie müssen nicht die ganze Ente bestellen, Sie können die Hälfte oder sogar ein Viertel nehmen.

Süß-saures Schweinefleisch (糖醋 糖醋 tángcù lǐji)

Ein weiteres Lieblingsgericht, das ich in China empfehlen würde, ist Schweinefleisch in süß-saurer Sauce oder auch Tansulji genannt. Kleine Fleischstücke werden in Stärke gerollt und im Wok gebraten, dann mit einer speziellen Sauce versetzt und das fertige Gericht mit Sesam bestreut. Das Gericht ist sehr angenehm: sanft, sauer und süß sind darin sehr gut kombiniert, und vor allem ist es absolut nicht scharf. Übrigens, an manchen Stellen wird Schweinefleisch durch Hühnchen ersetzt, was auch nicht schlecht ist.

Marinierter Karpfen oder süß-saurer Fisch (糖醋 糖醋 tángcù lǐyú)

Dieses Gericht ist dem Schweinefleisch in süß-saurer Sauce sehr ähnlich, verwendet jedoch, wie der Name schon sagt, anstelle von Fleisch Fisch, hauptsächlich Karpfen. Der Fisch wird zubereitet und als Ganzes auf dem Tisch serviert. Um das Essen mit Stäbchen zu vereinfachen, werden spezielle Schnitte gemacht. Die gleiche süß-saure Sauce wird zum Kochen verwendet, aber das Gericht selbst ist zarter. Das einzige Minus ist meiner Meinung nach, dass es nicht sehr bequem ist, Knochen mit Stäbchen zu wählen, aber ich habe nicht gelernt, wie man Fische wie Chinesen loswird. Für Fisch sowie für fast alle anderen Gerichte muss Reis separat bestellt werden. Für Liebhaber der Kombination von sauer und süß empfehle ich, Fisch und Schweinefleisch zu probieren.

Nudeln in Rinderbrühe (牛肉 牛肉 niúròu miàn)

Das Hauptgericht aller chinesischen Muslime sind Nudeln in Rinderbrühe (niu zou myen). Sie können es in fast jeder Stadt Chinas probieren, aber sein Geburtsort ist Lanzhou im Nordwesten Chinas. Nudeln werden von Hand gekocht, gekocht und mit Rinderbrühe übergossen. Dann Gemüse in den Teller geben (Koriander, Zwiebel), Fleischstücke und Gewürze dazugeben. Wenn Sie nicht scharf mögen, können Sie darum bitten, keinen Pfeffer hinzuzufügen, und die Brühe selbst ist nicht scharf.

Die Zubereitung von Nudeln wird hauptsächlich von Männern durchgeführt, da dies eine sehr schwierige Angelegenheit ist und starke Hände erforderlich sind, zumindest habe ich keine Frauen gesehen, die dies tun. Sie kneten den Teig, strecken ihn und schlagen ihn dann mehrmals auf den Tisch. Je dünner die Nudeln sind, desto geschickter wird der Meister berücksichtigt.

Gebratene Nudeln (炒面 ch炒面omiàn)

Übrigens sind Nudeln in China nicht nur ein Gericht, sondern auch ein gutes Zeichen. Die langen Streifen symbolisieren ein langes Leben, daher glauben die Chinesen, dass das Essen nicht nur lecker, sondern auch nützlich ist. Neben muslimischen Nudeln sollten Sie auch gebratene Nudeln (Chao Mien) probieren. In einer speziellen Sauce gebratene chinesische Nudeln mit Eiern, verschiedenem Gemüse, Fleisch oder Meeresfrüchten. Es stellt sich als lecker heraus, aber für mich zu fett.

Persönlich denke ich, dass die chinesische Küche ziemlich fett und daher schwer für den Magen ist, aber wie viele Menschen haben so viele Meinungen. Ich habe einmal gefragt, warum man so viel Öl zu allen Gerichten gibt, es ist geschmacklos. Dann erklärte eine vertraute chinesische Frau, dass nicht nur in der Antike, sondern auch nach der Machtübernahme von Mao Zedong die Mehrheit der Bevölkerung des Landes sehr arm lebte und es sich nicht leisten könne, Öl zu verwenden. Es galt als Zeichen des Wohlstands und des Wohlbefindens. Deshalb möchten sie jetzt, wenn sie ihre Gerichte reichlich mit Butter gießen, zeigen, dass alles gut ist und dass sie den Gästen nicht leid tun.

Baozi (包子 bāozi)

Chinesische Baozi sind große, gedämpfte sogenannte Ravioli oder ungesäuerte Torten. Sie können Fleischfüllung sowie Vegetarier haben (verschiedene Grüns, Karotten, Pilze).

Sie werden normalerweise mit Essig serviert, der ebenfalls eine dunkle Farbe hat. Verwechseln Sie ihn also nicht mit Sojasauce und verschiedenen Gewürzen. Baozi kann sowohl auf der Straße als auch im Restaurant gekauft werden. In China gibt es sogar ein bekanntes Netzwerk von Fastfoods, die sich ausschließlich mit deren Zubereitung beschäftigen.

Jiaozi (饺子 jiǎozi)

Jiaozi - chinesische gekochte oder gebratene Knödel. Sie können auch absolut jede Füllung haben, sie unterscheiden sich in Größe und Art des Kochens von Baozzi.

Huhn oder Gongbao-Huhn (宫保鸡丁 gōngbǎo jīdīng)

Ein anderes berühmtes chinesisches Gericht ist Hühnergongbao. Traditionell gehört es zur Sichuan-Küche und ist sehr scharf. Ich esse nicht selbst scharf, aber ich mag die Kombination von Zutaten in diesem Gericht (Huhn, Erdnüsse oder Cashewnüsse, Karotten, Gurken oder Zucchini). Wenn ich ein nicht scharfes Gongbao-Huhn bestelle, lachen die Chinesen manchmal und werden dann wütend und sagen immer, dass es ohne scharfen Sichuan-Pfeffer ganz anders wird. Wenn Sie ein Fan von scharfem Essen sind, sollten Sie ein Gericht probieren, das nach dem Originalrezept zubereitet wurde, und wenn nicht, können Sie immer fragen, ob Sie es ohne Pfeffer zubereiten möchten, Sie müssen nur bu yao lazzy (不要 不要 bùyàolàzi) sagen.

Hoo-go (火锅 huǒguō)

Es gibt in China ein anderes interessantes Gericht, es heißt ho-go (oder Samowar). Es ist interessant, weil die Besucher ihr eigenes Essen kochen. Ein großer Behälter mit Brühe oder mehrere kleine (je nach Anzahl der Personen) und rohe zubereitete Lebensmittel werden an den Tisch gebracht. Es kann verschiedene Arten von Fleisch, Meeresfrüchten, Tofu, Pilzen, Gemüse, Gemüse sein. Der Behälter wird auf die Heizfläche gestellt. Wenn die Brühe kocht, ist es an der Zeit, Lebensmittel dorthin zu werfen. Wenn die Produkte gekocht werden, müssen sie mit speziellen Saucen zu sich genommen und gegessen werden. Brühe und Saucen sind unterschiedlich, würzig und nicht, mit verschiedenen Zusätzen. Tatsächlich ist dies eine sehr angenehme Art, Zeit in der Firma zu verbringen, und die Chinesen gehen sehr oft essen, um etwas zu essen, und gleichzeitig singen sie genau dort Karaoke.

"Würzige Bratpfanne" (麻辣 麻辣 香 málàxiāng guō)

Für dieses Gericht müssen Sie zunächst die Produkte wie beim Buffet auswählen. Es kann Gemüse, Pilze, Fleisch, Meeresfrüchte, Tofu sein, und dann werden sie in einer speziellen Soße und Gewürzen gekocht. Der Preis hängt von der Anzahl der ausgewählten Produkte ab. Normalerweise liegt der Preis für Gemüse bei einem, bei Fleisch und Meeresfrüchten ist der Preis unterschiedlich. Wenn Sie die Zutaten ausgewählt haben, werden diese gewogen und nach Gewicht bewertet.

Schweinefleisch in Fischsauce (鱼香 鱼香 yúxiāng ròusī)

Für dieses Gericht wird das Fleisch in Streifen geschnitten und bei starker Hitze unter Zugabe von Sauce, Knoblauch und Paprika gebraten. Laut den meisten Chinesen riecht die Sauce nach Fisch, daher klingt der Name wörtlich übersetzt wie "Schweinefleisch mit Fischgeschmack". Tatsächlich ist der Fischgeschmack dort nicht zu spüren und das Gericht ist sehr lecker und interessant.

Wenn Sie kein Fleisch essen, wird dies in China kein großes Problem sein, da es viele verschiedene vegetarische Gerichte gibt. In diesem Fall müssen Sie das Wort - soo 素 sù - kennen, was mager oder vegetarisch bedeutet. Das Fleisch wird hun 荤 hūn sein. Sie können zum Beispiel in bu chi hong de 我 我 的 的 (wǒ bù chī hūnde) sagen, dass ich kein Fleisch esse, oder um ihnen diesen Satz zu zeigen, wird Ihnen Essen für Vegetarier angeboten.

Chinesische Desserts

Als solche Desserts in chinesischen Restaurants und in der traditionellen chinesischen Küche gibt es keine Fülle von Süßigkeiten, auch nicht in Geschäften. In der Tat sind die Chinesen nicht sehr angetan von all dem Süßen, irgendwie ist das schon lange nicht mehr passiert. Daher würde ich sagen, dass China kein Land für Süßigkeiten ist. Leckere Süßigkeiten hier außer importiert. Aber sie fanden einen hervorragenden und gesünderen Ersatz - Obst.

Früchte

Als Dessert servieren Restaurants oft geschnittene Papaya mit etwas süßem Sirup oder manchmal auch andere Früchte wie Mango oder Ananas.

Meistens erträgt das chinesische Festmahl ein großes Gericht mit wunderschön gestalteten Früchten, obwohl Früchte am Anfang serviert werden können, gibt es in dieser Hinsicht keine strengen Regeln. Obstteller werden auch in Bars für Bier bestellt.

Straßenverkäufer verkaufen Tanhulu überall eine andere Fruchtköstlichkeit - Früchte am Stiel (糖葫芦 tánghúlu), entweder gefüllt mit Karamell oder Zuckersirup. Früchte können alle verwendet werden, aber am häufigsten sind es kleine chinesische Äpfel. Zur Abwechslung ist es einen Versuch wert. Chinesische Kirschtomaten werden übrigens auch als Obst bezeichnet. Sie finden sich also in Fruchtsäften, in süßen Salaten, sogar auf Kuchendekorationen und in solchen Tanhuli.

Schon bevor ich nach China kam, als ich in unsere chinesischen Restaurants ging, probierte ich einfach tolles Dessert - Obst in Karamell (拔丝 拔丝 básīshuǐguǐ) und war sehr überrascht, dass ich es in der angeblichen Heimat nicht finden konnte. Wenn Sie das Glück haben, es in der Speisekarte zu sehen Restaurant sowas sollte man unbedingt probieren, es sollte sehr lecker sein.

Backen

Kuchen und Torten 蛋糕

In letzter Zeit sind in China verschiedene Süßwaren- und europäische Cafés in Mode gekommen, die eine Vielzahl von Kuchen, Gebäck und anderen Desserts anbieten. Aber ich kann sie nicht lecker nennen. Chinesische Kuchen und Gebäck sehen unglaublich schön und appetitlich aus, jeder Kuchen ist ein Kunstwerk, aber leider haben sie keinen besonderen Geschmack. Sie sehen so unterschiedlich aus, dass sie alle gleich schmecken: Ein Keks, viel Sahne und Obst, das ist das Ende der Fantasie der chinesischen Konditoren. Unter dem Einfluss des Westens begannen die Chinesen in den letzten Jahren, Kuchen zu ihrem Geburtstag zu kaufen, obwohl es zuvor keine solche Tradition gab.

Eiercremetörtchen (蛋 蛋 dàntà)

Die Chinesen, diese Törtchen sind sehr gefragt und werden sowohl in den Straßen, Supermärkten, Konditoreien, als auch in Cafés und Restaurants verkauft. Die Basis von Blätterteig wird mit zarter Eiercreme gefüllt und gebacken. Diese Delikatesse ist auch günstig, ab 3 Yuan pro Stück.

Gold und Silber Mantou (金银 jīnyín mántou)

Im Allgemeinen ist Mantou eine Art ungesäuertes chinesisches Brot, aber es gibt auch eine Vielzahl von Desserts. Gedämpfte Brötchen werden mit Kondensmilch serviert. Auf einem Teller verteilen Sie Brötchen in zwei Farben, daher der Name. Mit Sirup überzogen und im Ofen gebacken, sind sie köstlicher, weiße Brötchen sind ziemlich langweilig.

Festliche Süßigkeiten

In China gibt es spezielle Desserts, die nur an bestimmten Feiertagen gegessen werden, z. B. Mondkuchen (Uebins), Jonzi Yuanxiao, Niengao (Neujahrstorte) und andere. Verkaufe sie erst am Vorabend der Ferien. Lesen Sie mehr über diese Gerichte in dem Artikel über chinesische Feiertage.

Sicherheit und Sauberkeit

Verglichen mit unseren Cafés und Restaurants sehen viele chinesische Lokale extrem unscheinbar aus, sie sind nicht sehr sauber und vieles wird direkt auf der Straße zubereitet, der Verkäufer nimmt sofort das Geld und er schneidet das Fleisch mit dieser Hand. Außerdem sind die Besucher selbst sehr Müll und dies wird nicht immer richtig aufgeräumt, mit Ausnahme von nur teuren Restaurants. Viele Neulinge des Landes erleben Schock und Entsetzen, und ich selbst war so. Ich habe immer versucht mir vorzustellen, was in der Küche passiert, wenn das in der Halle so ein Durcheinander ist? Aber um ehrlich zu sein, hatten weder das Essen noch meine Freunde oder Bekannten eine Lebensmittelvergiftung oder andere Probleme, die mit dem Essen zu tun hatten. Vier Jahre lang hat es hier kein Leben gegeben, an welchen Orten wir auch immer essen würden.

Versuchen Sie vor allem, überfüllte und relativ saubere Orte zu finden. Wenn das Café lecker ist, wird es jeden Tag eine Menge Leute geben, wenn die Einrichtung leer ist, ist es schon misstrauisch. Der Besuch eines Ortes sollte jedoch nach der Zeit beurteilt werden, da, wie Sie sich erinnern, die Chinesen das Regime beobachten. Wenn das Café während des Mittag- oder Abendessens leer ist, sollte es alarmierend sein, aber wenn es in anderen Abständen leer ist, ist es fast normal.

Persönlich zweifelt ich an der Qualität meiner Lebensmittel in China. Tatsächlich wissen wir alle, dass dies ein Land der Fälschungen ist und dass Produkte keine Ausnahme bilden. Hin und wieder lese ich die Nachrichten über einen weiteren Skandal, dann fälsche ich Fleisch, dann werden gefälschte Eier oder verbotene Substanzen in den Produkten gefunden. In den Nachrichten wird manchmal auch über skrupellose Besitzer von Einrichtungen berichtet, die Drogen in ihre Lebensmittel streuen, um einen konstanten Zustrom von Kunden zu gewährleisten. Sie sollten also immer vorsichtig sein, da die Gesundheit davon abhängt.

Wenn du die ganze Zeit hier lebst, ist das alles nicht lustig. Viele Chinesen kaufen lieber teurer, aber gleichzeitig besser importierte Produkte. Trotzdem hoffe ich, dass nicht alles so schlimm ist, wie es scheint, und zumindest einige nützliche Substanzen in chinesischen Produkten enthalten sind. Natürlich haben wir im Vergleich zu hausgemachten Produkten qualitativ hochwertigere Produkte, und irgendwie schmeckt alles besser.

Lebensmittelpreise

Die Preise für Lebensmittel in China sind völlig unterschiedlich, alles hängt vom Status der Einrichtung und der Stadt ab. Die Kosten beginnen bei 1-2 USD pro Portion Reis mit Gemüse oder Nudeln und reichen bis unendlich. Natürlich werden in Großstädten wie Peking, Shanghai, Shenzhen, Guangzhou die Lebensmittelpreise nicht nur in Institutionen, sondern auch in Geschäften höher sein, in Kleinstädten niedriger. Der Preis hängt von der Qualität der Zutaten ab.

Das billigste Essen bei Straßenhändlern. Zusätzlich zu der Tatsache, dass es in jeder Stadt ganze Straßen und Märkte gibt, auf denen sich Tabletts befinden, gehen Straßenverkäufer jeden Tag zu Universitäten, Schulen und anderen öffentlichen Orten. Zum Frühstück gibt es hier für 1-2 USD ein Sandwich mit Ei, Wurst oder Gemüse, Sojamilch, gekochtem Ei, Mais, Stangenobst. Zu anderen Zeiten werden dort Kebabs und Gemüse gebraten, es werden kalte Nudeln, verschiedene Fladen und andere Snacks verkauft. Ich würde Ihnen raten, den lokalen Hamburger zu probieren, er heißt "jochzyabin" (夹 夹, ròujiābǐng) Tortilla, in die sie gebratenes Fleisch mit Gewürzen geben, sehr lecker und sättigend.

In Küstenstädten bereiten Straßenverkäufer Meeresfrüchte und Fisch zu, Muslime haben verschiedene Kebabs. Im Allgemeinen gibt es natürlich in jeder Stadt auf der Straße sehr leckere und interessante Gerichte, und in China ist das Essen auf der Straße meistens ziemlich sicher. Haben Sie keine Angst, auf der Straße Lebensmittel zu kaufen, aber natürlich muss die Hygiene beachtet und der Ort sorgfältig ausgewählt werden.

Ein bisschen teurer kostet das Essen in kleinen Cafés und Restaurants. Aber auch innerhalb von 2 USD können Sie eine Portion Boazi oder Jiaozi bestellen. Für das gleiche Geld kann man eine Portion gebratene Nudeln oder Reis mit Ei und Gemüse oder mit Fleisch kaufen, aber es wird dort sehr wenig Fleisch geben. Normalerweise sind Fleischgerichte teurer, Vegetarier billiger. In den meisten Einrichtungen kostet eine Portion gekochten Reis 2 Yuan - 0,31 USD. Sie können jedes andere Gericht dazu nehmen. Der durchschnittliche Preis für Schweinefleisch in süß-saurer Soße in einem billigen Café liegt bei 20-30 Yuan (3 bis 5 USD). Zum Beispiel, Auberginen in Fischsauce (鱼香 鱼香 yú xiāng qiézi), wird es weniger als 20 Yuan sein.

Die Preise hängen jedoch von der Stadt und dem Standort der Einrichtung ab. In touristischen Orten wird alles etwa doppelt so teuer sein. Mit Ausnahme von Reis, der einzeln serviert wird, sind die Portionen in China recht groß, zusammen kann man gut essen.

In einem Restaurant beginnt der Preis für ein Gericht im Durchschnitt bei 50 Yuan und mehr, alles hängt vom Restaurant selbst und der Qualität des Service ab.

Vor kurzem haben in China viele Buffetrestaurants eröffnet. Die Chinesen nennen sie europäische Küchen, obwohl die europäische Küche meiner Meinung nach dort nicht riecht, aber traditionell werden Sie diese Gerichte nicht als chinesisch bezeichnen. Sie servieren alles von Snacks bis zu Desserts, es gibt oft eine Vielzahl von Meeresfrüchten. Der Eintrittspreis variiert zwischen 50 und 200 Yuan, kann aber teurer sein.

Die chinesische Küche ist wirklich erstaunlich, abwechslungsreich und vielfältig. Aus diesem Grund sind chinesische Nationalgerichte außerhalb ihres Heimatlandes seit langem weithin bekannt und beliebt. Kommen Sie nach China, um zumindest seine besten Gerichte zu probieren, wird niemandem eine solche Fülle an Wahlmöglichkeiten gleichgültig bleiben. Hier finden Sie wirklich Essen für jeden Geschmack und Geldbeutel. Und auch nach vielen Jahren wird China nicht aufhören zu staunen, denn alles auszuprobieren ist einfach unmöglich.

http://travelask.ru/china/eda-v-kitae

Chinesische Küche

Chinesische würzige Würste

In der Rubrik "Schweinefleischgerichte" der chinesischen Küche stieß ich immer wieder auf Wurstrezepte. Auf den ersten Blick sind die Rezepte unterschiedlich, aber beim sorgfältigen Lesen stellte sich heraus, dass es sich um Variationen desselben Rezepts handelt. Unterschiede nur in der Zusammensetzung der Gewürze. Ich habe dieses Rezept gewählt:

Truthahn im Eiweißteig

Ich erinnere mich nicht, wo ich das Rezept gefunden habe, sondern irgendwo im riesigen LJ.

Chinesisches Brokkolirindfleisch

Das Gericht ist sowohl in der Zusammensetzung als auch in der Zubereitungsmethode einfach - Rindfleischeintopf, Brokkoli und köstliche Sauce.

Rindfleisch ist sehr scharf

Chinesisches Gericht für Liebhaber von sehr scharfem Essen.

Ofenkartoffeln in Tomatensauce

Ich schlage vor, Sie probieren das Rezept des Kochens von Kartoffeln aus der chinesischen Küche. Süßkartoffeln sind sehr wohlriechend, schmackhaft und zart. Ich bin sicher, dass Sie beim Anblick von Bratkartoffeln mit einer leichten Kruste, die ein atemberaubendes Aroma und eine angenehme Farbe ausstrahlen, nicht gleichgültig bleiben werden. Bedien dich.

Garnelen mit Sojasauce gebraten

Und wieder übersetzte und bereitete er ein Rezept aus einem chinesischen kulinarischen Portal vor. Ein sehr einfaches Rezept für einen leckeren Biersnack.

Chinesische Rindfleischgurken

Ich bin auf diesen Salat gestoßen und habe ehrlich gesagt nichts Interessantes erwartet. aber wie falsch war ich! Es ist nur eine Explosion von Frische und Güte, die mich umgehauen hat! Ich würde mich freuen, wenn Sie diesen wunderbaren Salat schätzen können!

In Sojasauce eintauchen

Ich möchte Ihnen ein sehr einfaches Rezept für das Kochen des Schafts mitteilen. Das Fleisch ist sehr weich und saftig!

Mit Reis und Gemüse anbraten

Das Wort und die Methode des Bratens "Rühren Braten" wurde von Bouvey Yang Chao (ein Arzt, ein Rezeptautor und die Frau des hervorragenden Linguisten Chao Yong Ren) in das kulinarische Wörterbuch eingeführt. Wir haben oft asiatische Köche gesehen, die kugelförmigen Frittier-Wok in heißer, tiefer Butter mit einem großen Schaum rührten und Gemüse, Fleisch oder Fisch brieten. Aber sie kochen so, und wir nehmen ihr Prinzip und bereiten unser vor.

Garnelen mit schwarzem Pfeffer überbacken

Gestern war das chinesische Neujahr, und heute erreichten meine Beine den Craft Beer Store. Bei dieser Gelegenheit übersetzte ein anderes Rezept aus der Garnele aus dem chinesischen kulinarischen Portal.

Cod Crisp

In Shanghai ist es üblich, Lebensmittel auf der Straße zu kaufen, überall gibt es Zelte, Gasbrenner, Grills, auf denen die Chinesen Kebabs aus verschiedenem Gemüse, Hühnern, Fröschen, Skorpionen kochen. Verkaufe auch viele verschiedene Nudeln mit allerlei Saucen und Gewürzen. Das Straßenessen sieht sehr appetitlich aus und wir wurden verführt, direkt an der Straße kauften wir Fisch in einer knusprigen Kruste, den ein schlauer und lächelnder Chinese vor uns briet.

Salat "Jahr des Stiers"

Dieser Salat wird am Neujahrstisch sehr willkommen sein. Auf dem Neujahrstisch sollte eine Menge Pflanzennahrung stehen: Salatblätter, Gemüse, Obst, denn der Bulle ist ein Pflanzenfresser - Sie werden diesen Salat zu schätzen wissen und das ganze Jahr über erfolgreich sein.

Shanghai Bananenbrot

Leckeres Brot ohne Backpulver, Hefe, Soda und Backpulver! Besonders schön für den Morgenkaffee! Und die Kinder werden begeistert sein! Mit einer herrlichen Textur, weich, nass, schmilzt einfach in Ihrem Mund! P.S. Aus Tradition möchte ich diesen köstlichen Brotkuchen schön Astrachan81 geben! Meine Liebe, Ihre Boutique mit Muscheln hat mich auf den ersten Blick erobert !!) Ich hoffe, unsere Freundschaft wächst nur! :)

Chinesische Nudeln mit Gemüse

Leicht zuzubereitendes und leckeres Gericht mit verfügbaren Produkten

Chinesisches Huhn

Huhn und Obst sind eine köstliche Kombination, aber es gibt auch Nüsse in diesem Gericht. Gönnen Sie Ihrem Zuhause oder Ihren Gästen, ich denke, sie werden es mögen. Geschmacksspezifisch :-)))

Wenn Sie mit etwas in einem neuen Design nicht zufrieden sind, schreiben Sie Ihre Kommentare, damit wir es beheben können.

Einloggen ohne Registrierung

Sie können sich auf dieser Seite anmelden.
unter deinem Namen.

http://www.povarenok.ru/recipes/kitchen/73/~24/

Chinesische Küche

Chinesische Küche

Chinesische Aubergine.

Die chinesische Aubergine ist ein sehr einfaches Rezept, es stellt sich jedoch heraus, dass es sich um einen köstlichen, einfachen, würzigen Snack handelt.

Zutaten: Aubergine - 2 Stk. Knoblauch - 2 Zähne. Gemahlener Ingwer - 1 EL. Chili-Pfeffer - 1 Stck. Sakha - 2 TL. Austernsauce - 1 EL. Sojasauce - 1 EL. Stärke - 1 TL Wasser - 50 ml. Stärke zum Zerkleinern Öl zum Braten.

Wir schneiden Auberginen in Würfel und füllen sie mit Salzwasser, lassen sie einige Zeit ruhen, damit die Bitterkeit nachlässt und ausdrückt.

Soße kochen: Gehackter Ingwer, Zucker, Austernsauce zu gehacktem Knoblauch und Chilipfeffer geben, alles schnell anbraten und Wasser mit Stärke zugeben.

Auberginen in Stärke rollen und in kochendem Öl anbraten.

Die fertigen Auberginen auf eine Serviette legen und über die Sauce gießen.

Chinesisches Essen

Ich hatte nie vor, nach China zu reisen, aber es war einfach so, dass ich irgendwann auf Geschäftsreisen dorthin reisen musste. Meiner Ansicht nach war der Himmelskörper so etwas wie ein anderer Planet, und im Allgemeinen ist es so, aber alles erwies sich als eine Größenordnung besser als ich es mir vorgestellt hatte. Dies ist eine besondere Welt, über die man fast endlos reden kann, aber jetzt möchte ich etwas über das Essen erzählen.

In China habe ich fast alles gegessen, auch unschuldig getötete Babys. Obwohl ich glaube, dass alle die gleichen Gerüchte über Kannibalismus - das ist eine Art künstlerische Fiktion, aber wer weiß.

China ist groß und die Küche ist von Region zu Region sehr unterschiedlich, aber in großen Städten gibt es natürlich ein Restaurant mit einer davon. Aber ich werde mich kurz fassen :) Und ich werde nur einige meiner Eindrücke erzählen.

Die Chinesen haben einen bestimmten Geschmack, auch bei der Gestaltung von Gerichten.

Manchmal kann die Suppe halber Pfeffer sein. Akut. Das ist ein Schmerz.

Es gibt Food-Courts, auf denen Sie Rohkost aus einem Schaufenster auswählen können, und Sie werden sie alle zusammen grillen. Und es gibt Frösche

Über runde Tische weiß wohl jeder Bescheid. In der Mitte des Tisches dreht sich eine runde Glasscheibe mit Tellern, die alle mit ihren geleckten Stäbchen Lebensmittel sammeln. Wenn Sie zimperlich sind, dann sympathisiere ich mit Ihnen.

In China werden Rote-Bete-Desserts hergestellt. Nichts dergleichen.

Und Skorpione essen. Sie sagen, dass Sie lebend essen müssen. Wir haben tot und gebraten gegessen, nicht nach Kanon. Aber das hat mir gereicht. Das Gefühl, dass du einen Skorpion gegessen hast und er jetzt in dir ist... Mmm...

Das Benennen ist für eine russische Person ziemlich lustig.

Die Chinesen lieben Hähnchenschenkel!

Street Food ist sehr appetitlich.

Es gibt Feuerlöscher, wenn jemand zu schlecht ist)

Chinesische Geschichten. Chinesische Küche.

Die chinesische Küche hat sich auf der ganzen Welt verbreitet und ist in vielen Teilen der Welt bekannt geworden. Warum ist sie so gut und warum hat sie sich daran gewöhnt, obwohl es ihre eigenen historisch entwickelten kulinarischen Richtungen gibt?

Die grundlegenden Grundlagen der chinesischen Küche.

Was unterscheidet die chinesische Küche von der gleichen europäischen? Ja, alles - ich werde dir antworten.

In der chinesischen Küche werden Haupt- und Nebengerichte unterschieden. Damit endet fast die gesamte Systematisierung. Denn es gibt weder den ersten noch den zweiten Gang, noch die Salate, die in irgendeiner Weise nach Zeit und Servierreihenfolge unterteilt sind.

Beginnend mit der Systematisierung von Gerichten, Arten der Wärmebehandlung, Schneiden von Produkten bis hin zu Aromen. Als solche ist die Unterteilung in "erste, zweite und Kompott" nicht. Alle Gerichte werden entsprechend ihrer Bereitschaft serviert. Ich werde die staunenden Augen eines Chinesen, eines Mitarbeiters der Restaurantbranche, nie vergessen, der erfahren hat, dass wir in Russland Gerichte in Restaurants streng in Ordnung essen. Und die Antwort war sein Satz: "Und wie machen sie das alles ?!". Ja, in der Speisekarte der bekannten chinesischen Restaurants werden die Gerichte in der Regel nach den Hauptzutaten sortiert. Wie Fleisch, Fisch, Gemüse. Zum leichteren Navigieren. Diese Systematisierung ist in den Namen sichtbar. Zum Beispiel Tomaten mit Eiern, Fleisch in süß-saurer Soße, Fisch in scharfer Soße usw. Aber die gleichen Salate sind nach unserem Verständnis für die Chinesen das gleiche Essen - Chai. Das Wort Salat steht nicht im Namen der Gerichte. In großen Restaurants werden Salate von einzelnen Köchen angeboten. In kleinen Salaten kocht die Assistentin. Aber zuerst muss er den Schnitt für den Koch vorbereiten und dann kann er Salate machen. Deshalb "gehen" Salate nach warmen Gerichten sehr oft in die Halle. Dies ist aus chinesischer Sicht absolut normal. Und wenn Sie dies wissen und ein chinesisches Restaurant besuchen, sollten Sie nicht in erster Linie hysterisch und beleidigt über das Entfernen von Salat nachdenken. Suppen Dies ist immer noch das Schwanenlied! Wenn wir in einem Wort über Essen und Trinken auf Russisch sprechen - lecker, dann gibt es auf Chinesisch einen klaren Unterschied: lecker essen und lecker trinken. Aus chinesischer Sicht werden Suppen getrunken und nicht gegessen. Suppen werden in der Regel am Ende der Mahlzeit konsumiert. Seit mehr als zwanzig Jahren konsumiere ich chinesische Küche in chinesischen Suppen und beobachte eine Vielzahl von Zutaten: Gurken, Kohl, Eier, Tomaten, Birnen und vieles mehr. Aber ich habe noch nie ein einziges Produkt in der chinesischen Suppe gesehen - Kartoffeln. Persönlich stimme ich einem nicht ganz gastronomischen Vergleich chinesischer Suppen eines russischen Touristen zu: "Chinesische Suppe ist, wenn das Geschirr gespült und dieses Wasser in die Pfanne gegossen wird." Darüber hinaus gibt es in der chinesischen Küche kein Konzept für Beilage. Nur gekochter Reis ist ein kleines Gericht, und der gleiche gekochte Reis, der mit Ei und Gemüse gebraten wird, ist bereits ein ziemlich eigenständiges Gericht. Aber das sind alles Konventionen und äußere Unterschiede. Der wichtigste Unterschied ist Geschmackskriterien. Für mich wird es immer unangemessen sein, dass Chinese europäische Küche kocht und wenn ein Europäer chinesisch kocht. Um chinesisches Essen zu kochen, muss man geboren sein und chinesisch aufwachsen. Vielleicht können solche Ausnahmen sein, dass ein Europäer in China in der chinesischen Küche aufgewachsen ist. Dies ist aber nur eine Ausnahme, nicht mehr. Und das habe ich bisher noch nicht kennengelernt. Daher ist alles, was unsere Russen, selbst berühmte Köche, in Bezug auf die chinesische Küche zu kochen versuchen, nichts weiter als Fantasie in diesem Bereich. Um dies zu verstehen, reicht es aus, einmal zu sehen, wie der chinesische Koch das Essen kocht. Vor ihm stehen ein paar Dutzend Schüsseln und Gläser mit den unterschiedlichsten Zutaten, nicht nur der Zweck, sondern auch der Name, dessen Hälfte uns unbekannt ist. Und in welcher Reihenfolge und Dosierung chinesische Köche ihre Gewürze verwenden, ist eine andere Geschichte. Versuchen Sie den Chinesen zu fragen, wie genau er dieses oder jenes Wort sagt. Glauben Sie es, jeder Chinese wird mindestens eine Sekunde warten, bevor er Ihnen die Antwort gibt. Nur weil er angeboren und völlig intuitiv in Tönen spricht. Ebenso wird es für einen chinesischen Koch schwierig sein, seine Geschmackskriterien, die in das Gericht gegeben werden, in Form bestimmter Zusatzstoffe zu beschreiben. Wenn wir über die Kombination der Geschmäcker sprechen, dann ist es in der chinesischen Küche, dass sauer, süß, salzig, würzig und bitter so eng miteinander verbunden sind. Und wenn wir uns an Mononatriumglutamat erinnern, ohne das so gut wie kein chinesisches Gericht vollständig ist, dann ist es sehr schwierig, diese Kombination von sechs Geschmacksrichtungen einem Europäer zu vermitteln.

Ja, natürlich gibt es in allen bekannten Gerichten eine klassische Gewürzbasis, aber außerdem hängt alles sehr individuell vom Koch ab. Es ist einfach unmöglich, dies in einer Aufführung zu verstehen und zu vermitteln, ohne chinesisch zu sein und ohne alle möglichen Geschmacksvariationen eines bestimmten Gerichts gründlich zu kennen. Was ist dort über die Feinheiten des Geschmacks. Ich "lächle" immer, wenn ein europäischer Koch etwas in einer herkömmlichen Pfanne brät und es als chinesisches Gericht präsentiert. Ja, keine chinesischen Pfannen! Es gibt nicht nur einen Grund, es wird dort nur als "Ziegenakkordeon", "Eselsakkordeon" und "im finnischen Bad passatizhi" und alles zusammen benötigt. Ich verstehe sehr gut, dass Methoden wie das Blanchieren von allem und allem in kochendem Öl bei jedem europäischen Koch einen Zustand vor dem Infarkt verursachen können. In der chinesischen Küche ist dies jedoch eine der Hauptmethoden zur Verarbeitung von Zutaten für das endgültige Kochen eines Gerichts. Angesichts der kurzfristigen Anwesenheit des Produkts im Öl und der Temperatur dieses Öls erhalten wir letztendlich ein vollständig notwendiges und fettfreies Produkt. Dies ist aber dann der Fall, wenn der Koch nicht bastelt und normalerweise das Öl aus dem Produkt auf das Sieb abtropft. Ansonsten werden wir auf unserem Tisch sehen, wie man nicht die richtige chinesische Küche zubereitet. Daher wird überwiegend chinesische Küche im Wok zubereitet. Es ist so ein geschmiedeter Kessel aus dünnem Stahl. Ja, Wok ist einfacher als Kessel, aber mit den darin enthaltenen Produkten ist es keine leichte Aufgabe, sie zu ziehen. Aus diesem Grund sind in China alle Köche in der Hitze des Fiebers Männer. Und der Grad ihres Könnens wird dumm an der Anzahl der Jahre gemessen, die sie den Wok gezogen haben. Weitere Informationen dazu finden Sie weiter unten. Vergiss nicht zu schneiden. Im Allgemeinen unterscheidet das Schneiden des Produkts sehr stark diese oder jene Küche. In der chinesischen Küche ist das Schneiden sehr stark von der Art und Weise abhängig, wie die fertigen Gerichte gegessen werden. Da die Chinesen normalerweise mit Stäbchen essen, wird der überwiegende Teil der Zutaten so geschnitten, dass sie mit diesen Stäbchen eingenommen werden können. Aber vielleicht in kleine Würfel schneiden. Dieser Schnitt ist für gebratenen Reis vorbereitet. Aber Ingwerwürfel schneiden nie, weil sie nicht gegessen werden. Daher werden für Ingwer hauptsächlich Diamanten geschnitten, obwohl es vorkommt und Kreise. Dann kann es leicht in der Schüssel bemerkt und nicht gegessen werden.

Ich beschäftige mich seit mehr als 20 Jahren mit China und chinesischer Küche und nehme nicht an, über alle möglichen Richtungen zu sprechen. Da China sehr vielfältig und multinational ist. Es gibt globale Richtungen, aber sie haben ihre eigenen, einzigartigen Parochientöne, und es gibt lokale innerhalb des Rahmens einer bestimmten Provinz. Alles, was hier beschrieben wird, habe ich definitiv versucht zu essen und etwas zu kochen.

Also, welche Arten oder Richtungen der chinesischen Küche sind mir bekannt. Vielleicht sind nicht nur mir, sondern auch den meisten anderen Nichtchinesen solche chinesischen Gerichte wie Knödel und Nudeln bekannt.

Eine der Versionen der Knödelherkunft besagt, dass China ihre Heimat ist. Seit über zweitausend Jahren sind in China zuverlässig Knödel bekannt. In vielen Artikeln im Internet heißt es aus irgendeinem Grund, dass die Knödel in China nur an Feiertagen essen. Lassen Sie mich dem kategorisch widersprechen. Es gibt gezielt hergestellte Knödel, in denen man viele Arten von Knödeln probieren kann, aber ein solches Nationalgericht wie Reis findet man nicht. Und was, diese Institutionen werden nur an Feiertagen arbeiten? Ich bitte dich Die chinesischen Knödel sind sowohl an Wochentagen als auch an Feiertagen homyachat. Erstens, weil es ein sehr billiges Gericht ist. In Supermärkten finden Sie eine große Menge fertig gefrorener Knödel für jeden Geschmack. Außerdem werden in denselben Supermärkten in den Abteilungen für Fertiggerichte dieselben Knödel selbst geformt und gekocht. Und diese fertigen Knödel kosten etwa 5 Yuan pro halbes Kilo. Obwohl ich dieses Gericht als "Knödel" bezeichne, unterscheiden sich Chinesen stark von russischen Knödeln. Sowohl optisch als auch inhaltlich. Aber es ist besser, mit der Methode ihrer Herstellung zu beginnen, obwohl, und hier ist es nicht so einfach. Chinesische Knödel gibt es auch mit und ohne Brühe. Meistens aß ich Knödel ohne Brühe. Mit Brühe stießen wir auf einige Varianten unserer Knödel, von denen es auch in China eine große Vielfalt gibt. So werden Knödel ohne Brühe auch in zwei Hauptgruppen unterteilt: Chao Tzu und Bao Tzu. Der erste wird aus dünnem Teig hergestellt und normalerweise in Wasser gekocht. Der zweite, Bao Tzu, wird aus Hefeteig hergestellt und gedämpft. Obwohl ich zugeben muss, habe ich oft beobachtet, wie die gleichen Tiao Tzu auch in Dampfgarern gekocht werden. Wenn russische klassische Knödel nur Fleisch, Zwiebeln, Salz und Pfeffer in der Füllung enthalten, werden die chinesischen Knödel in der Füllung zum Schande variiert. Die Chinesen in ihren Knödeln können alles verstopfen, was zur Hand kommt. Wie im Allgemeinen in der Nahrung und in den Mehlklößen im Besonderen benutzen die Chinesen viele Grüns. Ein Unkraut hinzugefügt, hier haben Sie einen neuen Look. Aber manchmal kann auf den ersten Blick eine völlig ungeeignete Zutat in Knödeln einen sehr hellen und interessanten Farbton ergeben. Ich werde niemals Knödel mit Schweinefleisch und ganzen Maiskörnern vergessen. Ein leichter Hauch von Süße aus Mais milderte den Geschmack von chinesischem Schweinefleisch, der oft nicht ganz klar war. Es ist alles drinnen. Aber draußen, in Form, sind chinesische Knödel eher wie unsere Knödel. Aber der Teig für sie wird ohne die Verwendung von Eiern gemacht.

Wie bereits oben erwähnt, können Knödel in Restaurants einer großen Auswahl und in speziellen Knödeln probiert werden. Knödel können auch oft in sehr kleinen Läden auf Rädern direkt auf der Straße für nur ein paar Cent gekauft werden. Aber ich sage gleich, dass es chinesische Knödel gibt, ohne die chinesische Sprache zu beherrschen. Es ist, als würde man ein Lotteriespiel spielen. Draußen sind sie alle gleich, aber nach Geschmack kann man sowohl auf eine völlig ungenießbare Option als auch auf eine durchaus geeignete Füllung in Form von Fleisch mit Kohl stoßen. Dann erinnern sie unsere Knödel nicht nur in der Form, sondern auch im Inhalt. Oh, und auch gebratene Knödel sind in China sehr verbreitet. In Russland gibt es auch gebratene Knödel, aber nicht in einem solchen Maßstab.

Mit der Entstehungsgeschichte der Nudeln ist alles viel einfacher. Bereits nachgewiesene Tatsache, dass die älteste historische Entdeckung von Nudeln 4000 Jahre zurückreicht. In China wurde diese Nudel gefunden. In China gibt es viel Tradition mit Nudeln. Wenn Sie beispielsweise in ein Restaurant gekommen sind und die Mitarbeiter erfahren haben, dass heute jemand aus Ihrem Unternehmen Geburtstag feiert, wird Ihnen auf jeden Fall ein Nudelgericht überreicht. Chinesische Nudeln werden in der Regel vor dem Servieren nicht geschnitten und nicht zerrissen, da ihre Länge für eine lange Lebensdauer steht.

Nudeln können eine Vielzahl von Formen und Farben haben. Dünn wie ein Faden und breit wie ein Gürtel. Es kann von Hand gezogen oder aus gerollten Schichten geschnitten werden. Unter Berücksichtigung moderner Technologien und der Menge, die von den chinesischen Nudeln aufgenommen wird, wird sie derzeit mit Hilfe mechanischer Vorrichtungen hergestellt, die einem Trommelschleudermechanismus in alten sowjetischen Waschmaschinen ähneln. Deshalb nenne ich solche Nudeln gepresst. Chinesische Nudeln können aus Weizen, Reismehl, Mungobohnenmehl oder Stärke hergestellt werden. Letzteres nennt man funcheza. Darüber hinaus gibt es in der Regel eine andere Art von Nudeln sowie Funcheza, die in Salaten verwendet werden. Dies ist Tofu oder "Sojakäse", der aus Schichten besteht und entweder in Quadrate oder Nudeln geschnitten wird.

Ich bin skeptisch gegenüber den Aussagen, die die Nudelrichtung der chinesischen Küche auf eine bestimmte Provinz beziehen. Auch dies ist ein nationales chinesisches Gericht im globalen Sinne. Aber wirklich, in jeder Provinz gibt es eine besondere Kochmöglichkeit für Nudeln. Nudeln werden gekocht und gebraten. Es wird mit und ohne Brühe gegessen. Warm und kalt. Funcheza oft in Salaten und in warmen Gerichten.

Wenn wir über scharfe Nudelsorten sprechen, dann möchte ich die uigurische Küche hervorheben. Erstens wird es immer hausgemachte Nudeln geben. Zweitens, wenn die Nudeln mit Brühe, wird es hochwertige gekochte Brühe aus Rindfleisch und nicht nur heißem Wasser sein. Wenn die Chinesen den Geschmack ihrer Nudeln sehr oft mit allerlei scharfen Gewürzen zu sich nehmen, die in der Regel von den Eigentümern des Nudelhauses kostenlos zur Verfügung gestellt werden, haben die Uiguren ein fertiges Gericht mit einem reichen und hellen Geschmack. In denen praktisch nichts hinzufügen. Nun, die gebratenen Nudeln von Uiguren sind viel besser als die von normalen Chinesen.

Hogo, Hot-Pot oder chinesischer Samowar.

Als eigenständiger Bereich in China ist Hogo sehr entwickelt. In der Regel handelt es sich hierbei um spezialisierte Restaurants, die nur diese Richtung bedienen. Da zum Servieren von Speisen in dieser Form speziell ausgestattete Tische benötigt werden. Es gibt zwar auch Universalrestaurants, die zusammen mit Khogo andere Gerichte zubereiten. Was ist Hogo? Klassischerweise wird diese Option auf dem Tisch serviert, in dessen Mitte ein Elektro- oder Gasbrenner installiert ist, und es gibt Optionen mit einem Kohlenbrenner. Auf diesen Brenner wird ein großer Topf mit Brühe gestellt. Während die Brühe kocht, haben Sie Halbfabrikate zum Schneiden vorbestellt: Fleisch, Fisch, Gemüse, Nudeln, Fleischbällchen und alles, was gekocht und gebraten werden kann. Und Sie selbst werfen diese Zutaten in kochende Brühe und entfernen sie nach dem Kochen mit Stäbchen, tauchen sie in Ihre eigene Sauce und verzehren sie. Das alles ist sehr schnell gekocht. Und ein guter Kochgeist ist nicht nötig. Da Sie alles selbst machen, nannten russische Touristen diese Version des Essens SamoVar. Das englischsprachige Burzhuiny nannte es "hot pot" oder "hot pot". Wie gesagt, die Optionen können geröstet und kombiniert werden. Dieselben Pfannen, in denen die Brühe gebraut wird, können innen in zwei Teile geteilt werden. Einer ist mit scharfer Brühe gefüllt, der andere ist nicht scharf. Für die Zubereitung von Saucen in solchen Restaurants gibt es einen speziellen Bereich mit einer großen Auswahl an Zutaten für die Zubereitung von Saucen. Wieder alleine. Dort finden Sie Sojasauce, Sojaessig, Sesamöl, Nusspaste, Knoblauch, Koriander und vieles mehr. Auf Hainan ist Hogo sehr verbreitet, wobei der Schwerpunkt auf Meeresfrüchten liegt.

In China im Allgemeinen und in Sanya im Besonderen sind Orte, an denen Holzkohle, normalerweise direkt vor Ihnen, alles brät, was Sie möchten, sehr beliebt. Vor ein paar Jahren gab es in der Stadt viele Orte, an denen Mangalte standen und saßen. Aber sie beschlossen, die Ordnung wiederherzustellen und wurden alle entfernt. Srach, ich muss zugeben, sie waren nicht krank auf der Straße. Dort alles gebraten, was man zwischen die Roste stecken oder stopfen kann. Was mich betrifft, wissen die Chinesen nicht, wie man Fleisch brät. Uigurs,... dort ist es. Aber die Chinesen bereiten Gemüse und Tofu hervorragend zu. Wer die Möglichkeit hat, empfehle ich die gebackene Aubergine zu probieren. Dort können Sie auch die Suppe mit gekeimten Bohnen und leichten Garnelenspritzern bestellen. Es wird an der gleichen Stelle auf dem Grill in einer folienförmigen Pfanne in Form einer großen Mantina zubereitet. Beim Servieren auf dem Tisch öffnet sich der Deckel und Sie schöpfen die Suppe aus einer kleinen Suppenkelle. Sie können auch Lammkeule oder Rippen kochen. Normalerweise sind sie nicht vollständig gebraten. Und eine kleine Kohlenpfanne mit erhitzter Kohle wird auf den Tisch gelegt und Sie bringen den Prozess selbst in den erforderlichen Zustand, indem Sie das Fleisch regelmäßig von den gerösteten Seiten abschneiden. Dies geschieht, weil die Chinesen sehr lange Feste lieben und Lammfleisch in dieser Form sehr schnell gefriert und fett ist.

Eine andere Richtung in meiner Geschichte ist der oben erwähnte Wok. Die Europäer nennen es Stir-Fry. Im selben Wok werden auch Nudeln und Knödel perfekt gekocht / gebraten. Übrigens ist es nicht nur in China, sondern in ganz Südostasien sehr beliebt. Persönlich bin ich mit der Verwendung des Wortes "Braten" in diesem Fall nicht ganz einverstanden. Nachdem wir die Mechanismen des Kochens im Wok studiert haben, ist es sehr schwierig, diesen Prozess in unserem üblichen Sinne als heiß zu bezeichnen. Bei dünnen Wänden wird der Wok einem sehr starken Feuer ausgesetzt und leitet die Wärme sofort an das darin befindliche Produkt weiter. Damit das Produkt nicht verbrennt, ruckt der Koch den Wok konstant, so dass die darin enthaltenen Produkte ständig nach oben abnehmen und sofort wieder darauf zurückkehren, nachdem sie umgedreht wurden. In Anbetracht der Heizkraft des Ofens braucht das Produkt nur einen Bruchteil einer Sekunde, um den Boden des Woks zu berühren, um eine Wärmebehandlung zu erhalten. Damit Sie sich den Grad der Erwärmung am chinesischen Ofen gut vorstellen können, möchte ich ein Beispiel geben. Wenn der Wok mindestens 30 Sekunden lang auf einem professionellen chinesischen Herd in Flammen steht, wird das Metall, aus dem der Wok besteht, rot erhitzt.

Daher ist es sehr schwierig zu sagen, dass die Produkte im Wok frittiert werden. Eher blanchiert über einem großen Feuer. Wenn wir nun über die Frittiermethode sprechen, Frittieren, wenn die Produkte in einer großen Menge Öl frittiert werden, dann ist das Wort „Frittieren“ sehr passend.

Zu Beginn des Artikels habe ich bereits gesagt, dass das Kochen in China eine rein männliche Beschäftigung ist. Sowohl wegen der physischen Schwere des Eingriffs als auch wegen der enormen Wärmebelastung und der geringen Verbrennungen von heißem Öl. Glauben Sie mir, es ist wenig angenehm, wenn heiße Ölspritzer auf Ihr Gesicht fallen. Und egal wie professionell der Küchenchef auch sein mag, unter starker Last und einer großen Menge an zubereiteten Gerichten können unabsichtlich Fehler gemacht werden und Wassertropfen können in den heißen Wok und auf das Öl fallen. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Flüchtigkeit des Öls. Egal wie gut die Haube wäre, einen Herd zu haben, heißes Öl wird noch in der chinesischen Küche in der Luft vorhanden sein. Und wenn Paprika gebraten oder Essig in die Röstung gegossen wird, kann nicht jeder einfach neben dem Herd stehen, um nicht zu arbeiten. Das Grillen von Peperoni verursacht einen Krampf der Atemwege.

Trotz all dieser Befürchtungen hat die Stri-Fry-Technologie einen großen Vorteil gegenüber allen anderen Kochmethoden. Auf diese Weise können Sie nämlich sehr schnell viele Menschen ernähren. Was ist wichtig für hoch bevölkertes China? Mit der richtigen Vorbereitung der Rohlinge und der gut koordinierten Arbeit von zwei Personen - dem Koch und dem Assistenten - können Gerichte aus dem Wok im Abstand von 2-3 Minuten herauskommen. Wenn der Koch griffbereit ist und mindestens zwei Brenner zur Verfügung stehen, können auch komplexere Gerichte in 5-7 Minuten zubereitet werden. Persönlich kenne ich keine andere Kochtechnik, zunächst Rohkost, mit der gleichen Geschwindigkeit. Für chinesische Köche ist Wok universell. Darin kann er Knödel kochen und braten. Suppe kochen, Gemüse, Fisch und Fleisch blanchieren. Auch als Wasserbad können Sie Wok verwenden.

Was die im Wok zubereiteten Gerichte angeht. Ich muss sagen, die Chinesen sind verdammt stark im Gemüse. Anfangs waren sie sehr arm und gewöhnten sich an einen großen Verzehr von Gemüse und allerlei Grün. Zum Beispiel schmeckt eine sehr einfache Zusammensetzung von Ti San Sen (Drei Frische oder Auberginen, Kartoffeln und süßer grüner Paprika) erstaunlich. Und was ist mit Tomaten mit einem Ei? Noch einfacher in der Komposition. Aber wenn richtig gekocht, nur "mind otesh", wie mein guter Freund sagt. Aber alle diese Gerichte sind nur in frisch zubereiteter Form gut. Am nächsten Tag wird es für Lebensmittelprodukte ungeeignet sein.

Wenn Sie scharfes Essen mögen, empfehle ich auf jeden Fall die Sichuan-Küche. Dies ist ein separater Bereich der chinesischen Küche, der seinen Ursprung in der Provinz Sichuan hat und eine ausgesprochene Menge an Gewürzen aufweist. Obwohl für mich diese Schärfe eher im Nachgeschmack liegt und überhaupt nicht mit dem Atem des Drachen vergleichbar ist, der nach mexikanischer oder koreanischer Küche verdient werden kann. Die Menschen in Sichuan verdanken diese „Liebe“ würzigem Essen dem Klima der Provinz - hoher Luftfeuchtigkeit. Aber nicht jeder kann scharf essen. Und dafür gibt es einen Sichuanpfeffer, der in großen Mengen Taubheitsgefühl im Mund hervorruft und Sie nicht mehr verstehen, ob es akut ist oder nicht. Übrigens essen nicht alle Chinesen gerne scharf. Und selbst wenn sie ein scharfes Gericht bestellen, fragen sie immer nach Wasser, tauchen Lebensmittelstücke ein und waschen die scharfe Sauce weg. Und dann essen. Viele Russen lieben auch scharfes Essen. Aber manchmal, als ich ihnen ein Gericht mit Sychuan-Pfefferbutter anbot (nicht einmal mit dem Pfeffer selbst), geriet ich in eine deutliche Verlegenheit in Bezug auf Geschmacksempfindungen. Sehr viel ist kein eindeutiges Geschmackserlebnis für diesen Pfeffer. Was die Russen betrifft, so ist uns die nordische Küche in Bezug auf die Geschmackswahrnehmung am nächsten. Es ist überhaupt nicht scharf. Mit einem Hauch von süß und sauer. Übrigens, als Gewürz wird in sauer-süßen Gerichten oft Zwetschgenmarmelade verwendet. Und in Schweinefleisch in süß-saurer Sauce kann man neben Ketchup auch etwas konzentrierten Aprikosensaft dazugeben.

Die nordische Küche enthält in der Regel viel Fleisch und ziemlich Fett. Südstaatler essen mehr mageres und Meeresfrüchte. Wenn Sie Meeresfrüchte essen möchten, ist es besser, die Leistung der Südstaatler zu probieren. In Sanya gab es früher Restaurants mit lokaler Küche direkt am Wasser, dann wurden sie ans Ufer gebracht. Dies ist das Meer von Hogo, das ich oben erwähnt habe. Später allgemein abgeschafft. Schade, dass viele empfehlen würden, dorthin zu gehen. Sehr lecker und günstig. Frische Meeresfrüchte, die sofort aus dem Aquarium für Sie gefangen werden. Außerdem ohne Fliegen. In der Stadt selbst kann man oft Restaurants mit Aquarien sehen, die lebende Meeresreptilien enthalten. Aber die Preise dort sind Pferd und weit davon entfernt, dass Ihnen genau dieses lebende Exemplar serviert wird, das Sie mit Ihnen gefangen haben. Tatsache ist, dass viele Meeresreptilien nicht lange in Aquarien leben und aussterben können. All diese Toten werden natürlich nicht weggeworfen, sondern für den nächsten Besucher eingefroren. Und die Tatsache, dass sie dich ins Schwitzen gebracht haben, wird in ein temporäres Aquarium geworfen. Dann kehrt das Tier an seinen rechtmäßigen Platz im Aquarium zurück. Und der Markt für gekühltes Fleisch ist viel billiger als lebender Fisch. Und das Aquarium ist nur ein schöner Schauköder. Ich hatte das letzte Restaurant zusammen mit einem solchen chinesischen Etablissement. Und ich habe die ganze Küche von innen perfekt gesehen.

Abschließend stelle ich fest, dass die chinesische Küche sehr vielfältig ist und weit aus allen Richtungen beschrieben hat. Aber was er erwähnte, hat er selbst unbedingt gegessen. Aufgrund der großen Menge an Zucker, Stärke und Butter, die für Nicht-Chinesen nützlich ist, ist es sehr schwierig, sie zu nennen. Und das Display in der chinesischen Küche ist für ein großes Unternehmen ausgelegt bzw. für sehr große Portionen. Mit Gewohnheiten ist es leicht zu viel zu essen. Auch die Chinesen selbst erkennen den Schaden von reichlich konsumiertem Mononatriumglutamat. Ihre Haare fallen aus dieser Substanz.

Und natürlich sollte die chinesische Küche, insbesondere warme Gerichte, von den Chinesen gekocht werden. Aufgeführt von einem Europäer, wird es eine "erbärmliche Parodie der linken Hand" sein. Wenn Sie also ein Video sehen, bereitet ein Europäer etwas zu und sagt, es sei chinesische Küche, glauben Sie es nicht. Auch wenn ich Ihnen zeige, wie ein Chinese kocht und Sie ein Super-Super-Koch in der europäischen Küche sind, kochen Sie immer noch nicht wie ein Chinese. Nicht nur die Geschmacksnuancen, sondern auch eine Vielzahl kleiner Pommes, die in der europäischen Küche nicht verwendet werden. Ja, ich selbst verwende oft konzeptionelle Techniken aus der chinesischen Küche, und selbst das schmeckt sehr gut, aber es ist überhaupt kein Kompott. In den folgenden Artikeln werde ich Ihnen auf jeden Fall einige Tricks aus der chinesischen Küche erzählen. Und es wird auch einen Überblick über das Restaurant in Sanya geben, mit der Angabe von Fotos aus der Speisekarte und mit meinen Empfehlungen zur Auswahl.

http://pikabu.ru/tag/%D0%9A%D0%B8%D1%82%D0%B0%D0%B9%D1%81%D0%BA%D0B0%D1%8F%20%D0 % BA% D1% 83% D1% 85% D0% BD% D1% 8F / heiß
Up