logo

Kalorienpflaumen pro 100 Gramm 230 kcal. 100 g Produkt enthalten:

  • 2,3 g Proteine;
  • 0,7 g Fett;
  • 57,4 g Kohlenhydrate.

Pflaumen haben eine reiche Vitamin- und Mineralzusammensetzung, einschließlich vieler Vitamine der Gruppen B, A, E, C, K, PP, Kalzium, Kalium, Magnesium, Eisen, Phosphor, Zink, Natrium. Das Produkt ist mit nützlichen Pektinen, Ballaststoffen und organischen Säuren gesättigt.

Warum ist der Kaloriengehalt von Trockenpflaumen so groß?

Eine logische Frage ist, warum der Kaloriengehalt von Trockenpflaumen so groß ist, wenn 100 Gramm frische Pflaumen nur 15 kcal sind. Fakt ist, dass die Pflaumenfrucht bei richtiger Trocknung viel Feuchtigkeit verliert, die zu ca. 80% besteht. Gleichzeitig bleiben Fructose und Saccharose in der Pflaumenzusammensetzung auch nach dem Trocknen vollständig erhalten.

Kalorienpflaumen in 1 Stück

Der Kaloriengehalt von Trockenpflaumen in einem Stück hängt von der Masse der getrockneten Früchte ab. Eine durchschnittliche Pflaume wiegt 30 Gramm. Sein Kaloriengehalt beträgt somit ca. 69 kcal.

Kalorienpflaumen in Schokolade pro 100 Gramm

Kalorienpflaumen in Schokolade pro 100 Gramm 392 kcal. 100 g des Produktes enthalten 5,2 g Protein, 21,2 g Fett, 49,5 g Kohlenhydrate.

Die Vorteile von Pflaumen

Durch regelmäßiges Essen können Pflaumen unbestreitbare Vorteile für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden bringen. Nützliche Eigenschaften des Produktes sind:

  • Pflaumen helfen, die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße zu verbessern;
  • Mehrere getrocknete Pflaumenfrüchte pro Tag beschleunigen den Stoffwechsel, verbessern den Appetit;
  • Bewährte Eigenschaften von Pflaumen zur Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper;
  • Aufgrund des hohen Gehalts an Zucker und Fruktose im Produkt haben Pflaumen eine stimulierende Wirkung auf die Psyche, einschließlich der Unterstützung bei der Bewältigung von Depressionen und Stress.
  • Ärzte empfehlen Pflaumen als prophylaktisches Mittel gegen Magen- und Darmkrebs;
  • Getrocknete Pflaumen sind aufgrund ihrer ausgeprägten harntreibenden Eigenschaften bei Erkrankungen der Gallenblase und der Nieren nützlich.

Zwetschgen schaden

Schädliche Pflaumen, die sich im Missbrauch des Produkts manifestieren. Die schädlichen Eigenschaften von Trockenpflaumen sind:

  • Der hohe Kaloriengehalt von Pflaumen in 100 g macht es zu einem nicht-diätetischen Produkt. Wenn Sie abnehmen möchten, müssen Sie entweder die getrockneten Pflaumen ganz weglassen oder sie in sehr begrenzten Mengen verzehren.
  • Fruchtzuckerpflaumen provozieren häufig Verdauungsstörungen, einschließlich können zu Blähungen führen;
  • in minimalen Mengen sind Pflaumen für Diabetes und Stillen erlaubt;
  • Für ein gutes Aussehen werden Früchte oft mit Glycerin behandelt. Aus diesem Grund sollten Sie die Pflaumen so oft wie möglich ausspülen, bevor Sie sie essen.
http://horoshieprivychki.ru/kalorijnost/chernosliv-kalorijnost-na-100-gramm

Kalorienpflaumen

* Mit Klick auf den Button "Senden" erkläre ich mich mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden.

Zwetschgen - gewöhnliche, bekannte und sehr beliebte Trockenfrüchte, die auf übliche Weise oder mit zusätzlichem Räuchern getrocknet werden, sowie Trockenfrüchte von Pflaumen dunkler Sorten. In solchen Steinfrüchten sind bis zu 20% der Trockenmasse enthalten, und sie sind perfekt für das Trocknen geeignet. Aufgrund der Entfernung eines erheblichen Teils der Feuchtigkeit während einer solchen Verarbeitung steigt die Konzentration aller Substanzen, einschließlich Fructose und Saccharose, signifikant an. Der Kaloriengehalt von Trockenpflaumen steigt entsprechend an - von 40–50 kcal pro 100 g frisches Obst auf 230–340 kcal pro 100 g trocken, abhängig von der Sorte und der Produktionstechnologie. In Bezug auf 1 Pflaume bleibt der Kaloriengehalt der Pflaume jedoch unverändert und beträgt etwa 14–17 kcal, mit Ausnahme des getrockneten Produkts, bei dem in Zuckersirup vorgekocht wird, wodurch der angegebene Indikator auf 23–27 kcal in 1 Stück erhöht wird.

Getrocknet

Die nützlichste aller Arten, auf verschiedene Arten getrocknet, sind gewöhnliche Trockenpflaumen mit einem Kaloriengehalt, der für ein solches Produkt als minimal angesehen wird und 230–270 kcal pro 100 g beträgt. eine unterscheidende Farbe zur Verfügung stellen. Schwarze Beerenfrüchte mit süß-saurem, natürlichem Geschmack gelten als ideal.

Während des Herstellungsprozesses können sie intakt bleiben oder ein Knochen wird von ihnen entfernt. Dieser sehr unbedeutende Faktor beeinflusst den endgültigen Kaloriengehalt des Produkts:

  • getrocknete Pflaumenkerne enthalten durchschnittlich 270 kcal / 100 g;
  • unter Beibehaltung der Unversehrtheit der getrockneten Früchte sinkt dieser Wert auf 230 kcal / 100 g.

Es ist wichtig! Trockenpflaumen enthalten fast alle wertvollen Substanzen und haben die gleichen wohltuenden Eigenschaften wie frisches Obst. Da aber durch das Schrumpfen die Konzentration der gesamten Zusammensetzung deutlich ansteigt, sind die Auswirkungen auf den Körper stärker.

Für 1 kg Qualitäts-Trockenobst werden 5 kg frische Pflaumen verzehrt. Dementsprechend erhöht sich der Gehalt aller Elemente um das Fünffache, da der Frucht nur Feuchtigkeit entzogen wird. Dabei ist zu beachten, dass viele Hersteller bei der industriellen Trocknung chemische Reagenzien und zu hohe Temperaturen einsetzen, was zur Anreicherung von Schadstoffen bei gleichzeitiger Zerstörung vorhandener Wertstoffe führt. Darüber hinaus kann Zuckersirup verwendet werden, um den Geschmack zu verbessern und die Haltbarkeit zu verlängern, was den Kaloriengehalt von Trockenpflaumen im Vergleich zum angegebenen Wert signifikant erhöht. Am nützlichsten ist es daher, zu trocknen, unabhängig zu Hause zu ernten oder von zuverlässigen Herstellern zu beziehen.

Die grundlegenden Eigenschaften von getrockneten Früchten aus Pflaumen mit einer vernünftigen kontrollierten Verwendung bieten eine Reihe nützlicher Ergebnisse für die Gesundheit und Form:

  • eine abführende Wirkung, die Verstopfung, insbesondere während der Einhaltung kalorienarmer oder proteinarmer Diäten, vorbeugt und das Risiko für die Entwicklung von Hämorrhoiden und Dickdarmkrebs verringert;
  • Regulation der Herzaktivität und des Zentralnervensystems;
  • Verbesserung der Anämie, Kraftverlust;
  • milde harntreibende Wirkung, die zur Entfernung von Toxinen, Toxinen und überschüssiger Flüssigkeit beiträgt;
  • Aktivierung der Produktion und des Abflusses von Galle, was zu einer Beschleunigung des Stoffwechsels und einer besseren Verdauung der Nahrung führt;
  • Verbesserung der Darmmikroflora, eine Erhöhung der Zahl von nützlichen mit der Verhinderung des Wachstums und der Entwicklung von pathogenen Mikroorganismen sowie Parasiten;
  • Verbesserung des Magen-Darm-Trakts durch Aufnahme einer großen Menge an Ballaststoffen;
  • Prävention von Schlaganfällen, Herzinfarkten, Krampfadern und Blutgerinnseln;
  • Sättigung des Körpers mit Energie durch Zufuhr nützlicher komplexer Kohlenhydrate, die nicht in Vorräten eingelagert, sondern nach und nach verbraucht werden.

Trotz des hohen Kaloriengehalts von Zwetschgen empfehlen Ernährungswissenschaftler, solche getrockneten Früchte während des Gewichtsverlusts in die Nahrung aufzunehmen, um Zucker zu ersetzen, den Stoffwechsel zu beschleunigen und den Verdauungstrakt zu reinigen.

Es ist wichtig! Fruktose, ein Teil der getrockneten Pflaumenfrucht, kann den Appetit steigern. Das Geheimnis liegt jedoch in der Tatsache, dass nach dem Verzehr einer getrockneten Pflaume fast sofort ein Hungergefühl auftritt. Wenn Sie 5 essen, können Sie sich satt fühlen, ohne zusätzliche Kalorien in Ihrem Körper zu haben.

Die in diesen getrockneten Früchten enthaltene Phenolsäure hemmt das Wachstum bösartiger Zellen, insbesondere bei Brustkrebs. Durch das Vorhandensein von Antioxidantien sind sie Blaubeeren nicht unterlegen und wirken sich ähnlich wie diese Beere positiv auf die Sehschärfe und die allgemeine Augengesundheit aus. Und aufgrund der großen Zuckermenge wird nicht nur der Kaloriengehalt von Zwetschgen erhöht, sondern auch die Fähigkeit, die Produktion des Hormons Glück, Serotonin, zu steigern, wodurch die Angst verringert und die Stimmung verbessert wird.

Bei der Auswahl dieses Produkts muss das Aussehen bewertet werden. Hochwertige Pflaumen sollten eine matte Oberfläche haben, da der Glanz auf eine Behandlung mit Ölen hindeutet sowie auf ein leicht geschmeidiges, aber elastisches Fruchtfleisch, das beim Pressen schnell die Form wiederherstellt. Die braune Farbe der Früchte ist ein Zeichen für die Verarbeitung bei hohen Temperaturen und den Verlust vieler nützlicher Eigenschaften.

Um alle Vorteile zu nutzen, ohne die tägliche Kalorienrate zu überschreiten, müssen Pflaumen 5-6 Stück pro Tag essen. Eine Erhöhung dieser Menge kann zu Verdauungsstörungen und Gewichtszunahme führen. Die abführende Wirkung wird stärker, wenn Sie solche getrockneten Früchte auf nüchternen Magen essen.

Getrocknet

Getrocknetes Produkt unterscheidet sich von getrocknetem bei Vorhandensein größerer Feuchtigkeitsmenge und höherem Kaloriengehalt, was auf eine leicht abweichende Produktionstechnologie zurückzuführen ist. Während des Trocknens werden die Pflaumen nicht nur blanchiert, sondern zusätzlich in süßer Marinade oder in Zuckersirup gekocht aufbewahrt und dann getrocknet, sondern in einem weniger trockenen Zustand. Diese Technik verbessert den Geschmack und verleiht der Frucht eine hervorragende Dichte. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass sich der Kalorienwert von 100 g des Produkts bei in ähnlicher Weise verarbeiteten Trockenpflaumen fast um das 1,5-fache erhöht und etwa 340 kcal pro 100 g Trockenobst beträgt.

Dies liegt an der Tatsache, dass der Prozess des Heilens meistens der in Zuckersirup gekochten Frucht unterliegt. Beim Kochen werden einige der wertvollen Substanzen zerstört, das Fruchtfleisch ist mit Zucker gesättigt und gewinnt dementsprechend zusätzliche Kalorien. In getrockneten Pflaumen ist der Nutzen geringer und der Kaloriengehalt höher als in getrockneten Produkten.

Dennoch bleibt es nützlich, da es eine ausreichende Menge an wertvollen Substanzen enthält und aufgrund seines hohen Nährwerts sogar dazu beiträgt, einige Gesundheitsprobleme zu beseitigen, darunter:

  • Anämie;
  • Zusammenbruch;
  • Mangel an Gewicht;
  • übermäßige Reizbarkeit.

Darüber hinaus ist getrocknet wie jede andere Pflaume auch gut gegen chronische Verstopfung, verbessert die Herzaktivität, wirkt sich positiv auf Stoffwechselprozesse und das Verdauungssystem aus.

Der Schaden durch getrocknete Pflaumen kann nur bei übermäßigem Essen auftreten. Wenn Sie nicht mehr als 5-7 Stück pro Tag verwenden, sind diese getrockneten Früchte eine nützliche Alternative zu schädlichen Süßigkeiten.

Geraucht

Zusätzlich zu den üblichen getrockneten oder getrockneten, geräucherten Pflaumen hat in letzter Zeit eine breite Popularität gewonnen. Sie werden als eigenständiges Dessert oder als Beilage für Fleisch, als Bestandteil von Saucen und anderen Gerichten verwendet. Geräucherte getrocknete Früchte haben den gleichen Effekt auf den Körper wie andere oben beschriebene. Insbesondere haben sie abführende und harntreibende Eigenschaften. Angesichts der zusätzlichen Verarbeitung von Rauch bei erhöhten Temperaturen werden jedoch die nützlichen Eigenschaften der Pflaume verringert und schädliche Bestandteile hinzugefügt. Dies ist auf die Bildung verschiedener toxischer Verbindungen während des Rauchens zurückzuführen, von denen viele krebserzeugend wirken.

Diese Behandlung hat jedoch keinen Einfluss auf den Kaloriengehalt von Trockenpflaumen. Daher bleibt dieser Wert auf dem Niveau des getrockneten Produkts und beträgt 230 bis 270 kcal pro 100 g oder 14 bis 17 kcal pro 1 Stk. Geräucherte Pflaumen sind getrockneten Früchten in ihren vorteilhaften Eigenschaften weit unterlegen, sie sind frisch und werden nach jeder anderen Methode verarbeitet.

Darüber hinaus ist es durchaus üblich, dass solche Produkte nicht mit Rauch aus natürlichen Holzhackschnitzeln, sondern mit Hilfe von sogenanntem Flüssigrauch hergestellt werden. Diese Komponente ist nicht nur ein synthetisches Aroma, das den Geruch und Geschmack des natürlichen Rauchens imitiert, sondern wirkt auch als Konservierungsmittel und verlängert die Haltbarkeit von Trockenfrüchten.

Es ist wichtig! Ärzten und Fachleuten der Lebensmittelindustrie wird geraten, auf geräucherte Produkte zu achten. Ihrer Meinung nach ist das Rauchen ein Gesundheitsrisiko, da es zur Bildung onkogener Substanzen beiträgt und flüssiger Rauch diese Wirkungen verstärkt und zur Entwicklung schwerer allergischer Reaktionen führt.

Insbesondere Ärzte warnen davor, geräucherte Flüssigrauchprodukte zu essen. Darüber hinaus ist es absolut unmöglich, getrocknete Früchte, die auf natürliche Weise geraucht wurden, von solchen zu unterscheiden, die mit synthetischem Aroma behandelt wurden. Aus diesem Grund sollten getrocknete und geräucherte Pflaumen als Produkte eingestuft werden, die nicht zum täglichen Verzehr bestimmt sind. Solch ein Dessert oder Snack schadet nicht, wenn es nicht mehr als 3-4 Mal im Monat in die Diät aufgenommen wird.

Getrocknete und getrocknete Pflaumen werden häufig zum Kochen als Bestandteil von Suppen und Hauptgerichten, Salaten, Desserts, Snacks und Süßwaren verwendet. Selbst der sehr hohe Kaloriengehalt von Zwetschgen stört eine derart weit verbreitete Verwendung sowohl in der üblichen als auch in der diätetischen Speisekarte nicht, da es aufgrund des reichen Geschmacks ausreicht, nur ein paar Früchte hinzuzufügen, um den üblichen Rezepten neue Noten zu verleihen.

Salata

Die beste Option, um Kalorienpflaumen zu reduzieren, ist es, Gemüsesalate hinzuzufügen. Das Beste an einer solchen Komponente ist die Kombination von Rüben und Kohl.

Rote Beete

Traditionell enthält dieser Salat Rüben mit Nüssen und Pflaumen, die auf die übliche Weise getrocknet werden. In seltenen Fällen können getrocknete geräucherte Pflaumen verwendet werden, um das ursprüngliche Aroma zu erhalten, aber man sollte den oben beschriebenen Schaden nicht vergessen.

Um den Salat zuzubereiten, nehmen Sie 25 g entkernte Pflaumen, gießen Sie kochendes Wasser hinein und lassen Sie die Früchte 10 Minuten quellen und weich werden. Zu diesem Zeitpunkt werden 100 g gekochte Rüben auf einer groben Reibe gerieben. Nicht zu fein mit einem Messer hacken 25 g Walnusskerne. Jede Frucht der Pflaume wird in 4 Teile geschnitten. Alle Komponenten mischen, 30 ml Sauerrahm 15% Fett zugeben, mischen und nach Belieben salzen. Der Kaloriengehalt dieses Salats beträgt 153,2 kcal pro 100 g des fertigen Produkts.

Kohl

In Kohlsalat werden nur rohes Gemüse und Zitronensaftdressing verwendet, was den Gesamtenergiewert auf 56,1 kcal / 100 g reduziert. Um ein solches Gericht zuzubereiten, werden 400 g Weißkohl fein gehackt, auf 1 Apfel und 1 mittelgroße Karotte gerieben. 100 g Pflaumen in kleine Stücke schneiden. Alle Zutaten in einer tiefen Salatschüssel verteilen und 3 EL hinzufügen. l Zitronensaft und Salz abschmecken, mischen. Falls gewünscht, Kräuter oder Gewürze hinzufügen.

Trotz des hohen Kaloriengehalts von Zwetschgen ist das Gericht mit dieser Kombination von Zutaten sehr kalorienarm und in seinen Eigenschaften sehr nützlich. Der Salat enthält einen reichen Satz an Vitaminen und Mikroelementen, was seine Verwendung im Winter und Frühling besonders relevant macht.

Eingelegt

Hausgemachtes Trockenobst wird zum Einlegen zu Hause verwendet, das dann als separater Snack für verschiedene Weine oder als hervorragende Ergänzung zu Aufschnitt, Fisch und gebackenem Geflügel verwendet wird. Bei richtiger Zubereitung ändert sich der Kaloriengehalt von Zwetschgen praktisch nicht und beträgt etwa 256 kcal / 100 g.

Rezept 1

Um ein solches Knüppel zu erhalten, müssen zuerst 200 g Pflaumen vom Stein gewaschen und entfernt werden. Legen Sie die Rohstoffe dann in saubere, sterilisierte Gläser und geben Sie nach Belieben je 1 Knoblauchzehe und Gewürze hinzu. Die Marinade separat aus 1 Liter Wasser, 50 g Zucker und 150 ml natürlichem Weinessig kochen. Füllen Sie den Inhalt der Dosen mit kochender Flüssigkeit, rollen Sie die Deckel auf, drehen Sie sie um und wickeln Sie sie 8–10 Stunden lang ein. Diese Zubereitung wird den ganzen Winter über auch in einem warmen Raum gut aufbewahrt.

Der Geschmack von Pflaumen mit diesem Rezept wird etwas sauer sein. Um ein süßeres Produkt zu erhalten, sollten Sie 100 g Kristallzucker zu sich nehmen. Dann steigt der Kaloriengehalt der Pflaumen auf 285 kcal / 100 g

Rezept 2

Bei dieser Rezeptvariante bleiben die Anteile der Zutaten gleich, die Kochtechnik ändert sich jedoch etwas. Die entkernten Pflaumen werden in gut gebrühtem Tee gedämpft, 10-12 Stunden stehen gelassen, dann wird die Flüssigkeit abgelassen und die Marinade auf ihrer Basis gekocht. Die Pflaumen an die Ufer stellen, Gewürze dazugeben und kochende Marinade einschenken.

Darauf folgt eine Zugabe zum Rezept - 1 EL in jedes Glas geben. l Schnaps und erst dann verkorken. Da Cognac 239 kcal / 100 g enthält, steigt der Kaloriengehalt von Trockenpflaumen entsprechend an - bis zu 263 kcal / 100 g. Andererseits verleiht ein solcher Zusatz dem Geschmack einen Hauch von Pikanz und sorgt für eine längere Haltbarkeit. Gleichzeitig wird das Aroma umso reicher, je länger ein solcher Block gelagert wird.

Gemüsepastete

Hervorragende nahrhafte und gesunde Paste aus rohem Gemüse, Nüssen und getrockneten Früchten. Das Hinzufügen von getrockneten Pflaumen zu dem Rezept verleiht einer sehr ungewöhnlichen Kombination anderer Komponenten Originalität.

Die Vorbereitung beginnt mit der Vorbereitung der Produkte. Kochen Sie dazu 150 g Linsen in leicht gesalzenem Wasser zum Kochen. Waschen und mit kochendem Wasser 50 g entkernte Pflaumen dämpfen, 10 Minuten stehen lassen und in einem Sieb abtropfen lassen. ½ Tasse Walnusskerne fein hacken. 100 g Zwiebeln würfeln, 130 g Karotten raspeln und in Pflanzenöl anbraten. Dann werden alle Komponenten gemischt und mit einem Mixer glatt gemahlen. Falls gewünscht, fügen Sie dem Kuchen etwas Gemüse hinzu. Der Kaloriengehalt dieses Snacks beträgt 275 kcal / 100 g. Es wird empfohlen, das resultierende Gericht mit Roggenbrot oder hefefreiem Lavash zu verwenden.

Fleischgerichte

Es ist nicht überraschend, aber solche sehr süßen getrockneten Früchte werden perfekt mit Fleisch kombiniert, nicht nur als Ergänzung zum fertigen Gericht, sondern auch als Teil von Rezepten. Diese Komponente ist in der Lage, den Geschmack des Fleisches signifikant zu verbessern, indem sie ihm eine süß-saure Note verleiht und die Struktur weicher und saftiger macht.

Rindfleisch

Die einfachste Art, Eintopf mit Pflaumen zuzubereiten. Verwenden Sie dazu einen Multi-Cooker in einer Schüssel, in die 50 g Sonnenblumenöl gegossen werden, und braten Sie innerhalb von 15 bis 20 Minuten 450 g geschnittenes Rindfleisch im Bratmodus in kleine Stücke. Dann 100 g geschnitzelte Zwiebelhälften dazugeben und weitere 10 Minuten braten. 30 g Tomatenmark und 180 g geschnittene Pflaumenfrüchte werden hinzugefügt, nach Geschmack gesalzen, 200 g Wasser werden hineingegossen und 1,5 Stunden lang in den "Quenching" -Modus versetzt. Mit dieser Kochmethode und der Kombination von Zutaten wird der Kaloriengehalt von Trockenpflaumen auf 175,1 kcal / 100 g reduziert.

Huhn

Für die Zubereitung von Hähnchenfleisch mit Pflaumentrockenfrüchten werden 500 g Hähnchenfilet in Streifen geschnitten, 1 Karotte auf einer groben Reibe gerieben, auf einer vorgewärmten Pfanne verteilt und 8–9 Minuten in 50 g Butter gebraten. Bereiten Sie die Sauce separat zu und mischen Sie 1,5 Tassen Wasser mit 1 EL. l Weizenmehl. 100 Gramm getrocknete Früchte, in dünne Scheiben geschnitten, werden zu gebratenem Hühnchen mit Karotten gegeben und mit Soße, Salz und Pfeffer nach Belieben gegossen. Abdecken und 20 Minuten bei leichtem Kochen dünsten. Vor dem Servieren mit fein gehackter Petersilie bestreuen. Wenn Sie dieses Rezept zum Kochen von Hühnchen mit Zwetschgen verwenden, beträgt der Kaloriengehalt des Gerichts 124 kcal / 100 g.

Schweinefleisch

Sehr originell im Geschmack, aber auch das kalorienreichste Schweinefleisch, gekocht mit Mandeln und getrockneten Pflaumen. Zur Umsetzung des Rezepts wird 1 kg mageres Fleisch benötigt, das in kleine Stücke geschnitten und in einer Pfanne von 100 g Butter auf beiden Seiten gebraten wird. Salz und Pfeffer abschmecken, 2 Zwiebelwürfel injizieren, 2 Tassen Wasser hineingießen und bei schwacher Hitze schmoren, bis sie fast fertig sind. Am Ende des Garvorgangs 100 g getrocknete Zwetschgen, eine Prise Zimt und 4 EL hinzufügen. l Schatz Es wird weitere 15 Minuten gekocht, dabei ständig umgerührt und gegebenenfalls mit Wasser versetzt, um ein Anbrennen des Gerichts zu verhindern.

Getrennt in 3 EL gebraten. l Pflanzenöl 100 g gereinigte Mandel. Dies ist schnell erledigt, damit die Kerne nicht verkochen. Servieren Sie das fertige Schweinefleisch mit Mandeln, die mit Sesam bestreut sind. Kalorienpflaumen in Kombination mit all diesen Komponenten betragen 368 kcal / 100 g

Kash

Eine weitere häufige Verwendung von getrockneten Pflaumen beim Kochen - Hinzufügen zu Getreide. Der ausgeprägte Pflaumengeschmack eignet sich vor allem zur Anreicherung von neutralen Getreidesorten wie Haferflocken und Reis.

Haferflocken

Um nicht nur leckeres, sondern auch das gesündeste Haferflockenmehl zu erhalten, wird empfohlen, kein schnell gegartes Müsli, sondern Haferflocken zu verwenden. Entsprechend der Rezeptur wird 1 Tasse Müsli in 2 Gläser kochendes Wasser gegossen und 15 Minuten lang gekocht, wobei ständig umgerührt und das Feuer allmählich reduziert wird. Am Ende des Garvorgangs 1 Tasse Magermilch (bis zu 0,5% Fett) einfüllen, mit Salz abschmecken und unter ständigem Rühren weitere 2 Minuten kochen lassen. Vor dem Ausschalten werden 100 g in Scheiben geschnittene Pflaumen eingefüllt, zum Kochen gebracht, gut vermischt und abgeschaltet. Vor dem Servieren eine kleine Menge Honig einschenken. Gemäß der Verordnung sollte Honig zusammen mit Pflaumen eingeführt werden, aber es ist besser, dies nicht zu tun, da es beim Kochen einen erheblichen Teil seiner vorteilhaften Eigenschaften verliert und eine Quelle für leere Kalorien wird.

Bei dem angegebenen Verhältnis von Haferflocken und Zwetschgen beträgt der Kaloriengehalt von Brei je nach eingenommener Honigmenge etwa 105–110 kcal / 100 g. Um diese Zahl zu verringern, können Sie Brei nur auf Wasser kochen, dann muss die angegebene Anzahl an Kalorien reduziert werden, unter Berücksichtigung des Kaloriengehalts der Milch, der bei 0,5% Fettgehalt 35 kcal / 100 g beträgt

Reis

Nach diesem Rezept wird vorgeschlagen, einen völlig nicht diätetischen Reisbrei mit Zucker, Butter und Trockenfrüchten zuzubereiten. Kochen Sie dazu zunächst 150 g Reis und geben Sie nach Belieben eine Prise Salz und Zucker hinzu. Kochen Sie 100 g Zwetschgen separat leicht (2-3 Minuten) und gießen Sie sofort die Brühe ein, die unabhängig voneinander als leckeres und gesundes Getränk verwendet werden kann. Gekochte Pflaumen und 50 g Butter werden zu dem fertigen Brei gegeben, gründlich gemischt, in Töpfen ausgelegt, mit Deckeln bedeckt und 15 Minuten in einem Ofen bei 180 ° C zum Eindampfen inkubiert. In dem mit einem solchen Rezept mit Pflaumen zubereiteten Reisbrei ist der Kaloriengehalt sehr hoch - ungefähr 280 kcal pro 100 g.

Süßigkeiten

Bonbons „Pflaumen in Schokoladenglasur“ sind bei Verbrauchern sehr beliebt, da sie als völlig natürlich und daher körpervorteilhaft gelten. Wenn Sie jedoch nach einem Beispiel für die Zusammensetzung der bekanntesten Produkte der Marke Concorde suchen, die als Schokoladenpflaumen des Kremls bezeichnet werden, finden Sie eine Reihe von synthetischen Bestandteilen - einen Emulgator, einen Aromastoff, einen Verdicker, ein Konservierungsmittel usw. Außerdem ist es falsch zu glauben, dass der Hersteller Während des Herstellungsprozesses bedeckt sie einfach ganze Pflaumen mit Schokolade, nur aus dem Grund, dass ein einzelnes Bonbon so aussieht. Zu den Bestandteilen solcher Produkte gehört jedoch nicht nur getrocknete Pflaumen, sondern auch Fruchtfüllungen, einschließlich Pflaumenpüree, Zucker und Sorbinsäure. Natürliche Schokolade wird überhaupt nicht diskutiert, da sie durch Süßwarenglasur, die aus Kakaobutterersatz, Sojalecithin, Stärkesirup und Vanillin besteht, die mit den natürlichen Geschmacksrichtungen identisch ist, erfolgreich nachgeahmt wird. Durch die Einbeziehung all dieser Komponenten in die Süßigkeiten steigt der Kaloriengehalt des Endprodukts auf 376 kcal / 100 g. Da die Süßigkeiten sehr schwer sind und 1 Stück etwa 38 g wiegt, enthält es 143-145 kcal.

Um für diese Kategorie ein wirklich nützliches, natürliches und relativ kalorienarmes Konfekt zu erhalten, das ausschließlich aus echten Trockenfrüchten und Schokolade besteht, empfiehlt es sich, es selbst zu machen. Darüber hinaus ist das Rezept für solche Süßigkeiten sehr einfach. Dazu werden 350 g Zwetschgen ohne Steine ​​mit kochendem Wasser vorgegossen und 10 Minuten lang hineingegossen, dann wird die Flüssigkeit abgelassen und die getrockneten Früchte trocknen gelassen. Zu diesem Zeitpunkt 200 g dunkle Schokolade im Wasserbad glatt schmelzen. Sie stecken jede Frucht auf eine Gabel oder einen Essstäbchen, tauchen sie in Schokolade, verteilen sie auf einer Silikonmatte oder einem Pergamentpapier und geben sie zum Abbinden in einen Kühlschrank.

Mit solch einer einfachen Kochmethode werden wirklich nützliche Schokoladen mit Pflaumen mit einem Kaloriengehalt von nicht mehr als 300 kcal / 100 g erhalten. Auf Wunsch können Sie sie noch schmackhafter machen, wenn Sie jeder Beere Hälften oder Viertelwalnusskerne hinzufügen, um die Knochen zu ersetzen. Gleichzeitig steigt der Kaloriengehalt von Pflaumen in Schokolade auf 392 kcal / 100 g.

Mandeldessert

Getrocknete Pflaumen sind ein ausgezeichnetes Dessert, das mit vielen Süßigkeiten aus dem Geschäft mithalten kann. Um ein sehr schmackhaftes und unglaublich nützliches, wenn auch kalorienreiches Produkt zu erhalten, werden 200 g getrocknete Früchte 10 bis 15 Minuten in kochendem Wasser eingeweicht, dann in ein Sieb gegeben und mit einem Mixer zu einem Püree zerkleinert. 50 g Mandeln werden auf die gleiche Weise zerkleinert, mit Pflaumenmasse vermischt und mit 1 TL versetzt. Kakaopulver, 1 EL. l Honig und 1 TL. Zitrusschale. Alles gründlich kneten, auf Folie verteilen, eine Wurst formen und mindestens 3 Stunden zum Aushärten in den Kühlschrank stellen.

Der Kaloriengehalt von Zwetschgen in einem solchen Dessert beträgt 275 kcal / 100 g. Aber keine dieser Kalorien ist leer, bringt aber den maximalen Nutzen für den Körper. Es wird empfohlen, dieses Dessert nicht nur als Süßspeise, sondern auch zu therapeutischen und prophylaktischen Zwecken zu verwenden, um den Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen auszugleichen oder den Körper nach einer Krankheit zu stärken.

Smoothies

Smoothies sind ein beliebter Bestandteil einer gesunden und diätetischen Ernährung, die in der Regel aus Milchprodukten, Obst und Gemüse besteht. Nach diesem Rezept wird aus Sojamilch ein Bananenpflaumengetränk hergestellt. Zu diesem Zweck 12 getrocknete Früchte ohne Steine ​​mit kochendem Wasser 5 Minuten lang dünsten, Wasser eingießen, mit geschältem und in Bananen geschnittenem Wasser mischen und die Zutaten in einem Mixer fein hacken, bis sie glatt sind. Gießen Sie 400 ml Sojamilch und schlagen Sie es wieder gut. In Gläser füllen und mit einer Prise Sesam bestreuen. Der Kaloriengehalt eines solchen Smoothies beträgt 96 kcal / 100 g.

In diesem Rezept wird dieses Getränk mit Sojamilch zubereitet, die auf Wunsch durch die übliche ersetzt werden kann. In diesem Fall ist jedoch zu berücksichtigen, dass der Kaloriengehalt des Sojaprodukts 35 kcal / 100 g und der Kaloriengehalt der Kuhmilch 42 kcal / 100 g bei 1% Fett und 59 kcal / 100 g bei 3,5% Fett beträgt.

Kompott

Zwetschgen-Trockenfrüchte sind ein sehr schmackhaftes und gesundes Kompott mit einem ausgeprägten Pflaumenaroma und vielen wertvollen Eigenschaften. Darüber hinaus können gekochte Pflaumen, die nach dem Kochen eines solchen Getränks verbleiben, auch gegessen oder zur Zubereitung einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden.

Das Kochen von Kompott ist überhaupt nicht schwierig: zuerst Wasser kochen, dann getrocknetes Obst hinzufügen, 10 Minuten kochen, dann ziehen lassen, bis es abgekühlt ist. Um einen satten Geschmack zu erhalten, reichen 100 g Rohstoff pro 1 l Wasser aus. Bei diesem Produktverhältnis beträgt der Kaloriengehalt des Kompots 21 kcal / 100 g.

Nährwert

Frische Pflaumen und getrocknete Früchte von ihnen haben einen hohen Nährwert, der auf das Vorhandensein einer Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen in der Zusammensetzung zurückzuführen ist. Darüber hinaus reduziert der Trocknungsprozess ihre Anzahl nicht vollständig und erhöht, obwohl zusammen mit dem Kaloriengehalt des Produkts, die Nährstoffkonzentration in Bezug auf das Gewicht sogar signifikant.

Proteine, Fette, Kohlenhydrate

Im Allgemeinen wird die Anzahl und das Verhältnis von BFA zu 100 g solcher getrockneten Früchte durch die folgenden Indikatoren ausgedrückt:

  • Proteine ​​- 2,3 g (4%);
  • Fette - 0,7 g (2%);
  • Kohlenhydrate - 57,5 ​​g (90%).

Eine detailliertere chemische Zusammensetzung umfasst:

  • gesättigte Fettsäuren (SFA) - 0,1 g;
  • mehrfach ungesättigte Fettsäuren (PUFA) - 0,1 g;
  • Asche Elemente - 2 g;
  • Stärke - 0,6 g;
  • Mono- und Disaccharide - 56,9 g;
  • organische Säuren, einschließlich Chlorogensäure - 3,5 g;
  • Ballaststoffe - 9 g.

Der Hauptteil des Produkts besteht aus Kohlenhydraten. Gleichzeitig enthalten 100 Gramm 73% der täglichen Zuckeraufnahme (einschließlich Glucose und Fructose) und 45% der erforderlichen Menge an Ballaststoffen.

Zusammen mit diesen getrockneten Früchten gelangen 9 essentielle Aminosäuren in den Körper und insbesondere 9% der täglichen Norm für Tryptophan. Diese Aminosäure reguliert den Serotoninspiegel und trägt dazu bei, die Stimmung und die Qualität des Schlafes zu verbessern sowie den Schweregrad oder die vollständige Beseitigung von Kopfschmerzen bei Migräne zu verringern. Im Allgemeinen hilft die Substanz, die Wahrscheinlichkeit von Schlaganfällen zu verringern, das Gedächtnis zu stärken, die Effizienz und Produktivität zu verbessern.

Makro- und Spurenelemente

Die Mineralzusammensetzung wird in Pflaumen durch eine kleine Anzahl von Namen dargestellt, aber die Mikro- und Makroelemente, die in dieser Liste enthalten sind, sind in einer relativ hohen Konzentration enthalten. Folgende Stoffe gelten im Produkt als am wichtigsten:

  • Kalium - verbessert die Sauerstoffversorgung und aktiviert die Gehirnaktivität, lindert die Symptome allergischer Reaktionen, reduziert die Skelettmuskulatur, normalisiert den Gehalt an Salzen, Säuren und Laugen, stärkt das Herz und die Blutgefäße und wirkt sich im Allgemeinen positiv auf das Herz-Kreislaufsystem aus; reguliert die Ausscheidung von Urin und Galle, normalisiert die Vitalität der Weichteile, reguliert den Wasser-Salz-Haushalt;
  • Magnesium - trägt zur effizienten Funktion von Nerven und Muskelgewebe bei, ist an der Produktion von Energie aus Blutzucker beteiligt, verhindert die Bildung von Kalziumablagerungen und -steinen in inneren Organen, ist verantwortlich für die ordnungsgemäße Funktion des Herz-Kreislauf-Systems, des Gehirns, der endokrinen Drüsen, ist an vielen biochemischen Reaktionen beteiligt, aktiviert Stoffwechsel von Glukose und Protein, bildet ein positives Denken, lindert die Symptome von PMS;
  • Natrium - sorgt für den Wasser-Salz-Stoffwechsel, neutralisiert Säuren, hält den osmotischen Druck auf dem richtigen Niveau und reguliert den Blutdruck, beteiligt sich an Muskelkontraktionsprozessen, einschließlich des Herzmuskels, normalisiert die Herzfrequenz, normalisiert die Nierenfunktion und verhindert das Austreten von Flüssigkeit aus Gefäßen in umliegende Gewebe transportiert Substanzen zu Zellen, erzeugt Nervensignale und Muskelkontraktionen;
  • Silizium - verbessert den Zustand der Gelenke, beugt der Entstehung von Arthritis vor, aktiviert die Kollagensynthese, erhöht die Gefäßfestigkeit und -elastizität, beteiligt sich an der Aufnahme von Mikro- und Makronährstoffen, verbessert die Wirkung von Vitaminen und die Immunabwehr, wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus, stoppt vorzeitiges Altern, verbessert den Stoffwechsel, verringert kardiovaskuläres Risiko;
  • Kalzium - reguliert die Bildung von Knochengewebe und Knochengerüst, sorgt für Knochenstärke, ist am Stoffwechsel beteiligt, stärkt die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems, senkt den Blutdruck und verhindert die Entwicklung von Bluthochdruck durch Entfernen von Natrium aus dem Körper;
  • Eisen - ist für die Sauerstoffversorgung des Gewebes verantwortlich, ein wesentlicher Bestandteil des Hämoglobins, hilft roten Blutkörperchen, Kohlendioxid einzufangen und zur Ausscheidung in die Lunge zu befördern, ist Teil der meisten Enzyme und Proteine, verbessert den Cholesterinstoffwechsel, hilft bei der Umwandlung von Kalorien in Energie, stärkt das Immunsystem ;
  • Phosphor - stimuliert die Funktionen des Gehirns, ist Teil der Knochen und Zähne, normalisiert den Zustand der Nervenzellen, transportiert Energie, unterstützt die Arbeit der Hormone, verbessert die Verdauung der Nahrung, stärkt die Gesundheit der Leber;
  • Zink fördert die Knochenbildung, Bildung und Stärkung der Zähne, erhöht die Gehirnfunktion und die geistigen Fähigkeiten einer Person, verbessert die Konzentration, stimuliert das Fortpflanzungssystem (bei Männern erhöht es die Spermien- und Testosteronproduktion, beugt Prostatadenomen vor und sorgt bei Frauen für hormonelle Unterstützung und normale Eierstockfunktion);
  • Fluor - beschleunigt Stoffwechselprozesse, verbessert die Mineralisierung von Knochen und Zahngewebe, stimuliert die Immunität, wirkt sich positiv auf das Kreislaufsystem aus, erhöht die Eisenabsorption, entfernt Schwermetalle und Radionuklide und ist direkt an der Blutbildung beteiligt.

Darüber hinaus sind getrocknete Pflaumen als Sorbitquelle (Sorbit) geeignet. Mit dieser chemischen Verbindung können Sie kalorienreduzierte Lebensmittel herstellen, ohne ihren Geschmack zu beeinträchtigen. Sorbit ist aufgrund seines süßen Geschmacks kein Kohlenhydrat und daher für Diabetiker geeignet. Durch das Vorhandensein von Sorbit tragen getrocknete Früchte dazu bei, die Darmflora zu verbessern und den Säuregehalt von Magensaft zu verringern. Sie wirken entgiftend, choleretisch und abführend, ohne die für die meisten Abführmittel charakteristischen toxischen Eigenschaften zu zeigen.

Vitamine

Der Gehalt an Vitaminen ist sehr vielfältig und nicht weniger gesättigt. Besonders hervorzuheben ist das Vorhandensein eines sehr seltenen Vitamin K, das für die Hälfte des Tagesbedarfs ausreicht, um 120 g solcher Trockenfrüchte zu essen.

Eine Liste von Vitaminen mit grundlegenden Vorteilen wird durch die folgenden Elemente dargestellt:

  • Retinol (A) - hat eine wohltuende Wirkung auf alle grundlegenden Prozesse und Funktionen des Körpers, ist ein starkes Antioxidans, hilft, Zellen wiederherzustellen, schützt Zellen vor freien Radikalen, hat eine krebserregende Wirkung, verhindert die Entwicklung von bösartigen Tumoren, verbessert den Zustand des Herzens und der Blutgefäße, füllt Speicher auf "Nützliches" Cholesterin;
  • Beta-Carotin ist ein starkes Immunstimulans und Antioxidans, schützt Zellmembranen, Proteine ​​und Nukleinsäuren vor der zerstörerischen Wirkung freier Radikale, stärkt das Immunsystem, erhöht die Wirksamkeit des Kampfes gegen Infektionen, schädliche Umweltfaktoren und Stress;
  • Thiamin (B1) - aktiviert die Arbeit der inneren Organe, stärkt die Immunabwehr, verbessert die Aufnahme von Vitaminen und stellt die Funktionen ihrer Synthese wieder her, verhindert die Entwicklung von neurologischen Erkrankungen und Hautkrankheiten auf dem Nervensystem, aktiviert das Gehirn und die geistigen Fähigkeiten, lindert Depressionen und andere psychische Störungen ist am Kohlenhydrat-, Lipid- und Proteinstoffwechsel beteiligt;
  • Riboflavin (B2) - erhält die Funktion des Herz-Kreislauf-, Nerven- und Verdauungssystems aufrecht, verbessert die Blutbildung durch Erhöhung der Eisenaufnahme, stärkt die Abwehrkräfte des Körpers, ist für die Gesundheit der Schleimhäute der Mundhöhle und des Magen-Darm-Trakts verantwortlich, kontrolliert die Schilddrüse, verringert die Ermüdung der Augen und verringert die Wahrscheinlichkeit einer Entwicklung Grauer Star, fördert die rasche Genesung von geschädigten Geweben;
  • Niacin (B3, PP, Nikotinsäure) - ist an einer Reihe von biochemischen Reaktionen beteiligt, verstärkt die Bildung von Enzymen für die Zellatmung, stimuliert den Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen, normalisiert die Gehirnfunktion, erhält den Sehnutzen, den normalen Blutdruck, Cholesterin und Zucker im Blut, reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf- und Nierenversagen, beugt der Entartung von Zellen zu Krebszellen vor, neutralisiert und entfernt freie Radikale, trägt aktiv zum Gewichtsverlust und zur Gewichtserhaltung bei Körper sind normal;
  • Pantothensäure (B5) - ist am Stoffwechsel aller Substanzen beteiligt, sorgt für eine rechtzeitige Zellerneuerung, erhält die normale Haarstruktur, steuert die Produktion von roten Blutkörperchen, Nebennierenhormonen und Aminosäuren, aktiviert die Heilungsprozesse von Schleimhäuten und Haut, steigert die Energieproduktion, wirkt anabol und fördert Baut Muskelmasse auf, verbessert das Langzeitgedächtnis, verjüngt die Haut;
  • Pyridoxin (B6) - Verbessert die Verdaulichkeit von Proteinen und Fetten aus der Nahrung, beugt Nerven- und Hauterkrankungen vor, aktiviert die Synthese von Nukleinsäuren, die das Altern verlangsamen, reduziert die Schwere von Nachtkrämpfen und Muskelkrämpfen, Taubheit und Neuritis der Extremitäten, erzeugt einen harntreibenden Effekt, erhöht die Insulinproduktivität. normalisiert den Zuckergehalt im Blut, beschleunigt die Behandlung von Nervenstörungen;
  • Folsäure (B9) - erhöht die Synthese der Hormone des "Glücks" signifikant, verbessert den emotionalen und mentalen Zustand und verbessert die Stimmung, aktiviert die Hämoglobinsynthese, normalisiert die Zellteilung, sorgt für das Wachstum und die Entwicklung von Geweben, stärkt das Immun- und Herz-Kreislaufsystem, heilt die Darmflora, wirkt bei der Synthese mit Aminosäuren und Enzyme, erhöht die Funktionalität der Leukozyten, verbessert die Blutbildung, ist verantwortlich für die Gesundheit der Leber und des gesamten Verdauungssystems, sorgt für die Übertragung von Nervenimpulsen, p Reguliert die Erregung und Hemmung des Nervensystems, neutralisiert die negativen Auswirkungen von Stress, trägt zum normalen Verlauf der Schwangerschaft und zur ordnungsgemäßen Entwicklung des Fötus bei Schwangeren bei, erhöht die Fähigkeit und die vorteilhafte Wirkung von Vitamin B12;
  • Ascorbinsäure (C) - hat eine ausgeprägte antioxidative Wirkung, wirkt sich günstig auf die zentralnervöse Aktivität aus, stimuliert das endokrine System, normalisiert die Eisenabsorption und trägt zur normalen Blutbildung bei, beteiligt sich an der Kollagensynthese - der Basis aller Körpergewebe, beschleunigt die Regeneration geschädigter Zellen, schützt vor Viren und Bakterien, verhindert das Risiko von Komplikationen nach einer Erkältung (Lungenentzündung, Lungenentzündung), erhöht die Wirksamkeit der Behandlung, verbessert die Gesundheit, entfernt odukty Abklingen und vermindert die Toxizität;
  • Tocopherol (E) - als starkes Antioxidans schützt es die Zellen vor dem Einfluss negativer äußerer Faktoren, stärkt das Gewebe, normalisiert den Zustand des Sexual- und Nervensystems, hilft Frauen, den Fötus zu empfangen und zu entwickeln, stimuliert die Immunität, schützt vor Infektionen, erhöht den Kapillar-Tonus und die Gefäßpermeabilität, aktiviert den Blutfluss, intensiviert die Hormonsynthese, verringert die Wahrscheinlichkeit von bösartigen Verletzungen der Blase und der Prostata, beseitigt chronische Müdigkeit, sichert das normale Funktionieren der Muskeln;
  • K - hilft bei der Proteinsynthese, erhöht die Blutgerinnung und Wundheilung, fördert ein schnelles Stoppen von inneren Blutungen, normalisiert die Nieren und die Leber, sorgt für einen normalen Stoffwechsel im Bindegewebe, stärkt die Knochen, aktiviert Redoxreaktionen, verbessert den Zustand von Herzmuskel und Lungengewebe, neutralisiert Giftstoffe in der Leber und entfernt deren Zerfallsprodukte.

Trotz dieser vielfältigen Vorteile kann ein übermäßiger Verzehr von Zwetschgen allergische Reaktionen und einige andere unangenehme Folgen haben. Der Hauptschaden für den Körper ist in erster Linie auf das Vorhandensein von Kontraindikationen zurückzuführen, die die folgenden pathologischen Zustände umfassen:

  • Diabetes mellitus;
  • Fettleibigkeit;
  • chronische Verdauungsstörungen und Verdauungsstörungen;
  • individuelle Unverträglichkeit.

Es wird auch nicht empfohlen, solche getrockneten Früchte für schwangere und stillende Frauen mitzunehmen. Im Allgemeinen weisen Pflaumen jedoch nur sehr wenige Gegenanzeigen auf, insbesondere bei mäßig dosiertem Verzehr. Dies macht es zu einem sehr nützlichen und sicheren Bestandteil des Diät-, Tages- und Feiertagsmenüs.

http://pohudejkina.ru/kalorijnost-chernosliva.html

Kalorienpflaumen

Pflaumen - getrocknete Früchte, die durch Trocknen von Pflaumen fast aller Art zubereitet werden. Die beste Note für Backpflaumen ist Ungarisch Italienisch.

Für hausgemachte Pflaumen zur Gewichtsreduktion ist es laut Bewertungen während der Reifezeit der Pflaume erforderlich, die besten und reifen Früchte auszuwählen und Kaliumsorbat zu kaufen, das als Konservierungsmittel dient.

Nachdem die Früchte ausgewählt wurden, müssen sie gründlich gewaschen und auf einer Metallschale ausgelegt werden. Die Pflaumen am besten mit Gaze bedecken, da die Mücken beim Trocknen darauf sitzen. Dann muss ein Tablett mit Pflaumen an einer Stelle platziert werden, an der die direkten Sonnenstrahlen 3-4 Wochen lang auf sie fallen. Nachdem die Pflaumen trocken sind, müssen Sie die Knochen herausziehen, die halbfertigen getrockneten Früchte auf einen Teller legen und mit einer kleinen Menge Kaliumsorbat bestreuen. Nach zwei Stunden sind frisch zubereitete Pflaumen, deren Kaloriengehalt groß genug ist, um in großen Mengen nicht verbraucht zu werden, gebrauchsfertig.

In der endgültigen Form ist es oft eine Zutat zum Kochen von Fleischgerichten und verschiedenen Desserts, trotz der Anzahl der Kalorien in Pflaumen.

Nützliche Eigenschaften von Pflaumen

Zwetschgen, deren Kaloriengehalt pro 100 g 241 kcal beträgt, sind eine hervorragende Quelle für Phenole, die die Sauerstoffversorgung der Zellen verbessern, sowie für Vitamin K, das für starke Knochen und eine gute Blutgerinnung von entscheidender Bedeutung ist.

Der süße Geschmack und der hohe Kaloriengehalt von Zwetschgen erwecken den Eindruck, dass diese getrockneten Früchte nicht für die diätetische Ernährung geeignet sind. Die darin enthaltenen löslichen Fasern können jedoch den Glukoseaufnahmevorgang verlangsamen und den Blutzuckerspiegel stabilisieren, sodass bei moderatem Verzehr der Figur kein Schaden entsteht. Aber die Vorteile für den ganzen Körper liegen auf der Hand, außerdem ist die Verwendung von Pflaumen gegen Verstopfung als Abführmittel weithin bekannt, was sich auch auf den Gewichtsverlust auswirkt.

Zwetschgen enthalten neben dem hohen Kaloriengehalt auch viele Antioxidantien, die die Zellen vor Schäden durch freie Radikale schützen - instabile Moleküle, die durch unsachgemäßen Zellstoffwechsel, Rauchen, Umweltverschmutzung und UV-Bestrahlung entstehen. Studien zeigen, dass überschüssige freie Radikale zu vorzeitigem Altern, Faltenbildung der Haut, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und der Entwicklung von bösartigen Tumoren beitragen können.

Pflaumen, deren Kaloriengehalt sehr hoch ist, sind auch eine gute Quelle für Ballaststoffe. 100 g Pflaumen enthalten ungefähr 6,1 g Ballaststoffe. Dies ist der Teil jeder pflanzlichen Nahrung, die der Körper nicht verdauen kann und die nicht in das Blut aufnimmt. Infolgedessen verbleiben diese Fasern im Dickdarm, wo sie Wasser absorbieren und den Stuhl erweichen, wodurch die aktive Wirkung von Verstopfung auf den Körper von Pflaumen zum Ausdruck kommt. Darüber hinaus enthalten Pflaumen Sorbit (14,7 g pro 100 g), ein milder Dickdarmstimulator, der die Durchlässigkeit verbessert und das Risiko für Verstopfung, Darmkrebs und Hämorrhoiden verringert.

Ein hoher Gehalt an Antioxidantien in Trockenpflaumen ist mit einem hohen Gehalt an darin enthaltenen Hydroxyzimtsäuren (Phenolverbindungen) verbunden. In Backpflaumen enthaltene Hydroxyzimtsäuren umfassen neochlorogene und chlorogene Säuren, die den Körper sehr effektiv von freien Radikalen reinigen. Neben dem hohen Gehalt an Hydroxyzimtsäure und Kalorien sind die Trockenpflaumen auch reich an Anthocyanen und Flavonoiden.

Wie viele Kalorien in Pflaumen: Nahrung und Energiewert

Der Kaloriengehalt von Trockenpflaumen ist recht hoch, aber dies verhindert nicht die weit verbreitete Verwendung dieser Art von Trockenfrüchten beim Kochen und in der Ernährung.

Der Nährwert und der Kaloriengehalt von Trockenpflaumen pro 100 g dieser getrockneten Früchte beträgt:

  • Proteine ​​- 2,18 g;
  • Fett - 0,38 g;
  • Kohlenhydrate - 63,88 g;
  • Disaccharide - 38,13;
  • Retinol (Vitamin A) - 39 µg;
  • Beta-Carotin - 394 µg;
  • Thiamin (Vitamin B1) - 0,051 mg;
  • Riboflavin (Vitamin B2) - 0,186 mg;
  • Kalorienpflaumen - 1006 kJ (241 kcal);
  • Niacin (Vitamin B3) - 1.882 mg;
  • Pantothensäure (Vitamin B5) - 0,422 mg;
  • Pyridoxin (Vitamin B6) - 0,205 mg;
  • Folacin (Vitamin B9) - 4 ug;
  • Ascorbinsäure (Vitamin C) - 0,6 mg;
  • Tocopherol (Vitamin E) - 0,43 mg;
  • Vitamin K - 59,5 µg;
  • Calcium - 43 mg;
  • Eisen - 0,93 mg;
  • Magnesium - 41 mg;
  • Phosphor - 69 mg;
  • Kalium - 732 mg;
  • Natrium - 2 mg;
  • Zink - 0,44 mg;
  • Fluor - 4 µg.

Kalorienpflaumen: eine leichte Diät zur Gewichtsreduktion

Wie Sie wissen, ist der Kaloriengehalt in Zwetschgen hoch genug, um als Anti-Diät-Produkt betrachtet zu werden, aber dies ist weit davon entfernt. Diese getrockneten Früchte haben eine Reihe von ungewöhnlichen Eigenschaften, die es Ihnen ermöglichen, 3-4 kg in nur 4-5 Tagen der Diät zu verlieren, wenn Sie Pflaumen zur Gewichtsreduktion verwenden. Solche Ergebnisse sind aufgrund des hohen Gehalts an Pektinen in Pflaumen möglich, die den Darm perfekt von Giftstoffen reinigen. Ebenfalls in 100 g Pflaumen sind 732 mg Kalium enthalten, das zur Wiederherstellung des Wasser-Salz-Gleichgewichts des Körpers beiträgt, zu einem normalen Druck führt, für den Herzmuskel notwendig ist und auch eine harntreibende Wirkung auf den Körper hervorruft, die ebenso zum Gewichtsverlust beiträgt, wie die Wirkung von Pflaumen bei Verstopfung.

Bei der Auswahl von Trockenpflaumen zum Abnehmen ist es sehr wichtig, dass die getrockneten Früchte von guter Qualität gekauft werden: Idealerweise sollten die Früchte gleichmäßig schwarz sein, keinen glänzenden Glanz aufweisen - dies spricht für die Verarbeitung mit Fetten, und der Geschmack ist süß mit einem Hauch von Säure.

Das ungefähre Diätmenü für fünf Tage lautet wie folgt:

  • Tag 1: Frühstück - 1 hart gekochtes Ei, eine halbe Grapefruit, eine Tasse schwarzen Kaffee ohne Zucker und 2 Stück. Pflaumen, deren Kaloriengehalt ungefähr 37 kcal beträgt. Mittagessen - Gemüseborscht ohne Kartoffeln, 50 g schwarzes Vollkornbrot, zwei Walnüsse, 8 Stück Pflaumen und eine Tasse grüner Tee ohne Zucker. Abendessen - ein gekochtes Ei, 250 g gebackener Fisch, 1 Orange und eine Tasse schwarzen Tee;
  • Tag 2: Frühstück - 50 g Hartkäse, eine Tasse schwarzen Kaffee ohne Zucker und 2 Stck. Pflaumen. Mittagessen - ein Teller Kohlsuppe, 50 g schwarzes Vollkornbrot, 100 g gekochtes mageres Rindfleisch, 2-3 Stk. Mandel und grüner Tee. Abendessen - Salat aus frischem Gemüse und Gemüse, 4-tlg. Pflaumen, deren Kaloriengehalt fast 65 kcal beträgt, eine Tasse schwarzen Tee;
  • Tag 3: Frühstück - 50 g schwarzes Vollkornbrot mit einer Scheibe Hartkäse und Hühnerschinken, 3-tlg. Pflaumen und Kaffee ohne Zucker. Mittagessen - Gemüsesuppe, 50 g schwarzes Vollkornbrot, eine Tomate, zwei kleine Salzkartoffeln, 2 Stck. Pflaumen und grüner Tee ohne Zucker. Abendessen - 50 g schwarzes Vollkornbrot, ein Glas 0% Kefir oder Joghurt, 5 Stück Pflaumen, deren Kaloriengehalt fast 80 kcal beträgt, und eine Tasse schwarzen Tee.

Das Menü des vierten und fünften Tages ähnelt dem Menü des zweiten und dritten Tages. Es ist wichtig zu beachten, dass bei einer Diät mindestens 1,5 Liter Wasser pro Tag getrunken werden müssen.

http://www.neboleem.net/kalorijnost-chernosliva.php

Pflaumen - Kalorien, Nährstoffe, Vor- und Nachteile

Heute wird eine große Anzahl verschiedener Trockenfrüchte angeboten. Daraus können Sie einen leckeren Salat oder Kompott machen. Viele getrocknete Früchte sind süß genug, daher verwenden manche Menschen getrocknete Früchte als natürliche Süßigkeiten. Eines der beliebtesten Trockenfrüchte sind Pflaumen. Aber was sind die Kalorienpflaumen? Was sind die Vorteile und Nachteile dieser getrockneten Früchte? Und was sagen Ernährungswissenschaftler über das Essen von Pflaumen? Nachfolgend finden Sie die Antworten auf diese Fragen.

Grundlagen beschneiden

Prune ist eine getrocknete Frucht, die durch Trocknen der Pflaumen hergestellt wird. Zum Trocknen wählen Sie am häufigsten die reifen schwarzen Pflaumensorten "Ungarisch" oder "Renklod". Nach der Ernte werden die Pflaumen gründlich gewaschen und auf eine breite Metallschale gelegt. Danach ein Metalltablett mit Pflaumen mit Mull überzogen und auf der Straße ausgeführt. Trockenpflaumen im Sommer nach der Ernte, und die Trockenzeit beträgt in der Regel 3-4 Wochen.

Nach dem Trocknen werden die Trockenpflaumen entfernt und die Früchte selbst mit Glycerin behandelt. Während des Trocknens trocknet die Frucht stark aus und für die Herstellung von 1 kg Pflaumen werden 5 kg Pflaumen benötigt. Nach dem Trocknen erhalten die Pflaumen einen charakteristischen herben Geschmack, aber alle nützlichen Vitamine und Spurenelemente während des Trocknens bleiben in den Pflaumen. Pflaumen werden häufig zum Kochen verwendet. Süße Produkte und herzhafte Salate werden aus Pflaumen hergestellt.

Kalorien und Nährstoffe

Zwetschgen sind kalorienreiche Lebensmittel, so dass diese getrockneten Früchte nicht von allen Menschen gegessen werden können. Kalorienpflaumen sind nicht zu stark von der Pflaumenvielfalt abhängig. Der Brennwert von 100 g Trockenpflaumen beträgt etwa 240 bis 250 Kilokalorien, und 1 15 g schwerer Trockenpflaumen hat einen Brennwert von 35 bis 40 kcal. Die Pflaumen enthalten Proteine, Fette und Kohlenhydrate sowie Kalium, Eisen, Phosphor, B-Vitamine, Vitamin C und so weiter.

Sie können den Kaloriengehalt und die Konzentration von Nährstoffen in Pflaumen anhand der folgenden Tabelle ermitteln:

Die Nutzen- und Schadenpflaumen

Das Essen von Pflaumen für Lebensmittel hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Lassen Sie uns zuerst die Vorteile auflisten:

  • Zwetschgen haben einen würzigen, einprägsamen Geschmack, den Sie Salaten oder Milchprodukten hinzufügen können, um nicht nur gesund, sondern auch lecker zu werden. Sie können auch köstliche Pralinen mit Zwetschgen machen. Eine andere Art, Pflaumen zu verwenden - Kompott und verschiedene Getränke.
  • Zwetschgen haben bakterizide Eigenschaften, so dass Gerichte mit Zwetschgen eher langsam verderben. Viele erfahrene Köche geben während des Bratens Pflaumen in die Pfanne, um ein herzhaftes Gericht mit langer Haltbarkeit zu erhalten.
  • Die Zusammensetzung der Pflaumen enthält eine große Menge Kalium, das die Funktion des Magen-Darm-Trakts und der Nieren verbessert.
  • Ernährungswissenschaftler empfehlen Menschen, die Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System haben (Arteriosklerose, Bluthochdruck usw.), Pflaumen zu essen.
  • Die Zusammensetzung der Pflaumen enthält eine große Menge an Vitaminen, daher sollten diese getrockneten Früchte im Winter in die Nahrung aufgenommen werden, wenn nicht genügend „Vitamin“ -Produkte vorhanden sind.

Zwetschgen haben jedoch Nachteile:

  1. Der Hauptnachteil ist die Tatsache, dass Pflaumen kalorienreiche Trockenfrüchte sind. Daher ist dieses Produkt bei übergewichtigen Personen kontraindiziert.
  2. Die Zusammensetzung der Pflaumen enthält eine große Menge natürlichen Zuckers, daher ist sie auch für Menschen mit Diabetes kontraindiziert.
  3. Manche Menschen verdauen Trockenpflaumen schlecht, so dass diese getrockneten Früchte nicht für Menschen mit einer Tendenz zu Durchfall empfohlen werden.
  4. Studien zeigen, dass Zwetschgen bei Säuglingen Verdauungsstörungen verursachen können. Daher sollte das Essen dieser getrockneten Früchte während des Stillens verworfen werden.

Pflaumen in der Diät

Wie bereits erwähnt, sind Pflaumen beim Kochen weit verbreitet. Aber was sagen Ernährungswissenschaftler zu diesem Trockenobst? Ernährungswissenschaftler sagen, dass ein gesunder Erwachsener pro Tag ungefähr 2-2,5 Tausend kcal zu sich nehmen sollte, aber gleichzeitig beträgt der Kaloriengehalt von 100 g Pflaumen 250 kcal! Daher müssen Menschen, die auf ihre Figur achten, Pflaumen in ihre Ernährung mit einbeziehen. Zum Beispiel können Sie Hüttenkäse oder kohlenhydratarmen Fleischsalat ein paar Pflaumen hinzufügen.

Menschen, die abnehmen, wird empfohlen, auf die Verwendung von Zwetschgen ganz zu verzichten, da diese Trockenfrüchte nicht nur einen hohen Kaloriengehalt aufweisen, sondern auch den Appetit anregen.

http://mirdieta.ru/kalorii/chernosliv-kaloriynost
Up